Sitemap hotelfach.de

»

»

4. Vitamine

4.1 Übersicht

Vitaminbedarf

Vitaminerhaltung

Schutz vor:



4.1 Übersicht

Vitamine Vorkommen in Nahrungsmitteln Aufgaben im Körper Mangelerscheinungen
Vitamin A
Retinole
Provitamin: Carotin
Eigelb, Palmöl, Leber, Lebertran, Karotten, Eigelb, Spinat, Petersilie Beeinflussung des Zellwachstums, Beteiligung am Sehvorgang Nachtblindheit, Verhornung von Haut und Schleimhäuten
Vitamin B1
Thiamin
Vollkornerzeugnisse,Hefe, Fleisch, Innereien Bestandteil von Enzymen, Abbau der Kohlenhydrate Wachstumsstörungen, Nervenstörungen,
Beri-Beri Krankheit
Vitamin B2-Komplex
Ribovlavin
Niacin
Folsäure
Pantothensäure
Vollkornerzeugnisse
Hefe, Fleisch, Innereien, Eier, Milch, Gemüse, Pilze
in vielen Enzymen enthalten, Steuerung von Stoffwechselvorgängen Schädigung der Haut und Schleimhäute, Gewichtsabnahme
Vitamin B6
Pyridoxin
Getreideprodukte, eiweißreiche Lebensmittel, Blattgemüse Coenzym im Eiweißstoffwechsel Krämpfe bei Säuglingen, bei Erwachsenen nicht bekannt
Vitamin B12
Colabamin
Tierische Lebensmittel Bestandteil eines Coenzyms, Aufbau der Zellkernsubstanz, Bildung der roten Blutkörperchen Störungen der Zellbildung, Nervenstörungen
Vitamin C
Ascorbinsäure
Obst, Gemüse, Kartoffeln Einfluss auf den Stoffwechsel von Bindegewebe Blutungen in der Haut, Infektionsanfälligkeit, Skorbut
Vitamin D
Calciferole
Milch, Eigelb, Lebertran, Pilze Verknöcherung des Skeletts Rachitis, Knochenerweichung
Vitamin E
Tocopherole
Getreidekeime, Keimöl, Eier, Leber verhindert Oxidation von ungesättigten Fettsäuren Muskelschwund

(rot = fettlöslich, blau = wasserlöslich)