Sitemap hotelfach.de

»

»

6. Zusatzstoffe & Schadstoffe

6.1 Zusatzstoffe
6.1.1 Gruppen von Zusatzstoffen
6.2 Schadstoffe


6.1 Zusatzstoffe

= Stoffe, die nicht natürlicherweise in Lebensmitteln vorkommen

 Begriffsbestimmung

Wozu?

Wann dürfen sie zugesetzt werden?

medizinische Probleme

6.1.1 Gruppen von Zusatzstoffen

chemische Konservierungsstoffe
Sorbinsäure
Benzoesäure
PHB-Ester
Ameisensäure
schweflige Säuren
Propionsäure
(früher bei Schwarzbrot, heute verboten)
Süßungsmittel
Farbstoffe
(einige sind allergieauslösend)
Geschmacksverstärker
(wie Glutamat)
Emulgatoren/Stabilisatoren


6.2 Schadstoffe

Rückstände

sind Anteile von Stoffen, die nach einer gewollten Behandlung der Vorprodukte von Lebensmitteln teilweise darin verblieben sind (Pflanzenschutz-, Schädlingsbekämpfungs- und Düngemittel.

Zu ihnen zählen auch Stoffe, die auf Verunreinigungen zurückzuführen sind, ebenso Tierarzneimittelrückstände

Schadstoffe

sind lebensmittelfremde Stoffe, die aus der Umwelt in Lebensmittel gelangt sind und darin verbleiben.

Beispiele:

ob sie giftig sind, hängt von der aufgenommenen Menge und deren Häufigkeit der Aufnahme ab.

Von Natur aus enthaltene Giftstoffe: