Abenteuer Shanghai

Länder, Voraussetzungen, Erfahrungen, ...

Moderator: Andy

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Abenteuer Shanghai

Beitragvon Andy » Mi Mär 14, 2007 12:33

Guten Abend :) ,

am 30.01 hab ich meine HoFa Prüfung erfolgreich bestanden und mir damit Tür und Tor zur Welt geöffnet.

Ich denke mal die typischen Länder für die meisten die ins Ausland gehen sind Österreich, Schweiz, England, Australien oder USA.

Durch Zufall kam ich aber an eine Stelle als Management Trainee im FO Berreich in einem Hotel in Shanghai. Vorher hätte ich nie gedacht das ich jemals nach China kommen würde, allderdings nach den ersten 2 Wochen die ich nun hier bin kann ich behaupten mich für das Richtige
entschieden zu haben. Vom Status her zähle ich auch als Trainee bereits zum Management, also ein ziemlich hoher Einstieg nach der Ausbildung :D
Ich arbeite hier in einem 5* Hotel was dem dt. Standard wohl in keinstem nachsteht, hier wird sehr viel Wert auf Kleinigkeiten gelelegt und nicht so wie ich es aus meinen dt Hotels vorher kenne an allen Ecken gespart, wenn investiert werden muss, dann wird auch investiert.
Es ist nicht der ideale Platz um Englisch zu lernen, weil viele chinesen es nicht sprechen, allerdings innerhalb des Hotels kommt man sprachlich mit englisch sehr gut klar und auch in der Stadt findet man sich nach kurzer Zeit gut zurecht.



Die Leute legen hier sehr viel Wert auf Weiterbildung es finden regelmäßig Trainings statt und man kann sehr viel lernen, die Stadt ist gigantisch, ich würde jedem der die Chance erhällt empfehlen für eine Zeitlang hier her zu kommen, so eine Erfahrung wird sich auch immer gut im Lebenslauf machen.

Wollte das nur mal posten um zu Zeigen, dass es verdammt viele Möglichleiten gibt sich in diesem Beruf weltweit zu entwickeln.

Ich beantworte gerne Fragen :)


Liebe Grüße aus dem fernen Osten


Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung und representieren nicht zwingend die Standpunkte oder Meinungen von IHG
Zuletzt geändert von Andy am Mi Aug 05, 2009 3:24, insgesamt 3-mal geändert.


Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 37

Beitragvon Buffy » Mi Mär 14, 2007 17:55

Danke für Deinen Post. Halte uns mal auf dem Laufenden, wie es läuft.
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

Regina
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 60
Registriert: So Aug 27, 2006 13:20
Tätigkeit: Rezeptionistin

Beitragvon Regina » Mi Mär 14, 2007 18:12

Das hört sich echt super an! Wenn ich sowas höre, denke ich mir "Ich will auch, wie toll.". Ich mache im Sommer meine Abschlussprüfung. Wollte ursprünglich nach Malta (ist ja jetzt auch nicht so gewöhnlich), aber ich schätze mal das klappt nicht, wenn ich mir anschaue, was ich da bisher mit meinen Bewerbungen und Recherchen erreicht habe.
Eine Frage: Du schreibst "Durch Zufall kam ich aber an eine Stelle als Management Trainee im FO Berreich in einem Hotel in Shanghai" Wie kommt man an so eine Stelle per Zufall? Abgesehen davon, dass, hätte ich die Stelle gelesen, mir wohl kaum gedacht hätte "Ey ja, gehste mal eben nach Shanghai", würde ich es mir wünschen, wenn ich so eine Stellenabschreibung für Malta finde ; ). Aber entweder schotten die sich echt so vom ausländischen Arbeitsmarkt ab, wie ich es mal gelesen habe oder ich bin einfach nicht geschickt genug im suchen von tollen Anzeigen (bzw. generell Anzeigen für Malta)...

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Mi Mär 14, 2007 18:38

Also Zufall heißt, ich schrieb ner ehemaligen Arbeitskollegin wies ihr so ginge und sie fragte mich ob ich nich lust hätte nach Shanghai kommen, dann hab ich ne Englische Bewerbung hin geschickt und bekam vom Hotel die Stelle als Management Trainee angeboten und so nahm alles seinen Lauf und wirklich klar geworden was ich eigentlich tue is mir erst im Flugzeug, aber ich bin froh den Schritt gemacht zu haben


Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Do Mär 15, 2007 20:15

Wow, das kann man erstmal nur beneiden! Finde ich toll, dass du uns darüber erzählst, denn ich finde man hört ansonsten viel zu wenig solcher Geschichten, insb. aus "Fernost". Ich bin auf jeden Fall auch gespannt, ob du mit der Zeit noch mehr berichten kannst.
Ein paar Fragen auf die Schnelle, weil dus so nett angeboten hast:

Wie bist du untergekommen? Wie hoch ist der Ausländer/Europäeranteil an Angestellten im Hotel oder in deinem Umkreis? Wie wird gezahlt bzw. kommst du gut über die Runden / Kannst sogar angenehm leben? Wie lange bleibst du dort? Hast du Chancen zur Weitervermittlung oder Festanstellung? (Kann man evtl. erst später sagen, ich weiss :wink: )

Schonmal vielen Dank und weiterhin viel Spaß! Halte uns auf dem Laufenden!

edit:

HIER arbeitest du? Nice :)
Zuletzt geändert von ShocK am Do Mär 15, 2007 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

Benutzeravatar
sammy
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 630
Registriert: Mi Sep 27, 2006 1:29
Tätigkeit: Ausgelernter Refa und Koch
Wohnort: Oberwesel am Rhein
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon sammy » Do Mär 15, 2007 23:49

ShocK hat geschrieben:Wow, das kann man erstmal nur beneiden!


HIER arbeitest du? Nice :)


Da kann ich nur zustimmen.....
Bild
Zuletzt geändert von sammy am Do Mär 15, 2007 23:49, insgesamt 1-mal geändert.
♫♪♫♪ Die Hotelfachsuche :arrow: eine tolle Funktion die man auch benutzen kann! :wink: ♫♪♫♪ ♫♪

IceSky
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 195
Registriert: Do Aug 10, 2006 5:30
Alter: 38
Kontaktdaten:

Beitragvon IceSky » Fr Mär 16, 2007 7:26

wow, sehr schön. wie schaut es eiegtnlich lohn-technisch aus?

reicht englisch aus??

kannst du denn da vermitteln? ich würd des auch machne wollen...
chuck norris hatte nur einmal ein problem..mit einem dinosaurier und das ende kennen wir alle..

wer einen Fehelr findet, der darf ihn behalten

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Fr Mär 16, 2007 8:03

Die Kette hat 3 Hotels in Shanghai, haben allerdings alle einen sehr hohen standard.

Zu den Fragen:

Lohn: zurzeit bekomme ich rund 200 €, womit ich aber sehr gut leben kann da ich sehr viele Benefits habe, zum Beispiel bin ich gratis im Hotel untergebracht, habe also ein Hotelzimmer und werde da genauso behandelt wie ein Hotelgast, außerdem kann ich gratis Schwimmbad, Sauna und Fitnesstudio nutzen und bekomme 3 Mahlzeiten am Tag.
Meine klamotten und mein Arbeitsanzug werden kostenlos gewaschen und gebügelt

Allzu viele Europäer arbeiten hier nicht, Hoteldirektorin und F & B Direktor kommen aus Österreich, dann 4 Management Trainees (darunter auch ich) davon 2 aus Holland und 2 aus Deutschland und das wars auch so ziemlich. Auch in der Umgebung findet man nicht allzu viele Europäer, die die hier sind verlaufen sich doch ziemlich unter so vielen Chinesen.

Mein Training ist genau für 1 Jahr, wie es dann weiter geht weiß ich noch nicht, aber ich denke mal einen Anschluss zu finden wird nicht allzuschwer.

Innerhalb des Hotels kommt mit Englisch sehr gut zurrecht, außerhalb ist es schwierig, da sollte man am Anfang mit leuten die die Stadt kennen sich viel Zeigen lassen, damit man dann auch allein zurrecht kommt.
Wie es mit vermitteln aussieht kann ich noch nicht sagen, bin ja auch grad mal 2 Wochen hier und bin dabei mich einzuleben.


Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung und representieren nicht zwingend die Standpunkte oder Meinungen von IHG
Zuletzt geändert von Andy am Mi Aug 05, 2009 3:27, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Fr Mär 16, 2007 15:15

Hört sich ganz ganz traumhaft an. Bei den ganzen Leistungen würde ich sogar überlgen, auch für umsonst zu arbeiten, glaube ich. :D

Da sieht man nochmal, wie wichtig denen die Aus- und Weiterbildung ist und was man dafür investiert. Und in der Hotelgruppe/kette hast du sicherlich nachher bei Erfolg des Traineeprogrammes gute Weitervermittlungschancen.
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Fr Mär 16, 2007 17:55

Ja, ich denke, dass sie nicht unbedingt für andere Ketten ausbilden, sondern in ihre eigene Zukunft investieren wollen.



Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung und representieren nicht zwingend die Standpunkte oder Meinungen von IHG
Zuletzt geändert von Andy am Mi Aug 05, 2009 3:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sakura
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 908
Registriert: Sa Mär 08, 2003 14:21
Tätigkeit: HoFa / Tourismusbetriebswirtin / Resa-Tante
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 36

Beitragvon sakura » Fr Mär 16, 2007 18:35

Hallo Andy, ncoh ein Chinese... :-) ich habe letztes Jahr ein RD-Managment-Training in Beijing gemacht, wenn Du da also noch Tipps oder Hilfe brauchst - einfach Bescheid sagen!

Viele Grüße

sakura
Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren."
Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Fr Mär 16, 2007 19:21

cool, das habe ich auf jedenfall noch auf meine Ausflugszielliste, will mir unbedingt mal die chinesische Mauer anschauen, wofür steht die Abkürzung RD? Wie lange warst du in China?

Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 37

Beitragvon Buffy » Fr Mär 16, 2007 21:11

RD = Rooms Divison
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

Benutzeravatar
sakura
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 908
Registriert: Sa Mär 08, 2003 14:21
Tätigkeit: HoFa / Tourismusbetriebswirtin / Resa-Tante
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 36

Beitragvon sakura » Sa Mär 17, 2007 10:15

Ich war ein Jahr dort. Beijing ist auf alle Fälle eine Reise wert.

@ Buffy: Danköö :-)
Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren."

Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Sa Mär 17, 2007 17:02

hätt ich auch drauf kommen können, is mir ja schließlich vorgesetzt :D :D :D



Zurück zu „Arbeiten im Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast