Arbeiten in Irland oder Spanien

Länder, Voraussetzungen, Erfahrungen, ...

Moderator: Andy

Regina
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 60
Registriert: So Aug 27, 2006 13:20
Tätigkeit: Rezeptionistin

Beitragvon Regina » So Okt 12, 2008 14:05

Hallo zusammen!
Also das mit den Länderfragen find ich immer bissi schwierig. Der Eine mag in Irland gewesen sein und die beste Zeit seines Lebens gehabt haben, ein Anderer (ich ; )) fand es mal gar net so knallermässig. Ich denke, man muss das echt selbst entscheiden ohne sich vorher massig Meinungen eingeholt zu haben.
Willst du nach Irland, weil dich das Land interessiert, solltest du dahin gehen (also unabhängig was andere dort für Erfahrungen gemacht haben), sind deine Spanischkenntnisse akzeptabel und du kannst dir vorstellen an der Costa Brava oder sonstwo zu arbeiten - was spricht dagegen?!
Ich war ein Jahr in Irland, ich fand es nicht gut, was aber net heisst, dass du es da nicht total toll finden würdest. Man muss es halt mögen: Das Land, das Wetter (übelst!!!!), die Iren (deren Trink-, Kleidungsstil und deren Ausdrucksformen, ich sag nur: "Thanks a million hon!" ; )) und alles was damit zusammen hängt.
Im Hotel war es am Anfang okay (und mittlerweile wurde ich belehrt, dass das Kantinenessen immernoch schlechter sein kann als in Irland), aber nach 7 Monaten bekamen wir dann eine neue Direktorin, die drastisch Mitarbeiter einsparen wollte, am FO wars dann echt nicht mehr witzig (also witzig war es da sowieso noch nie, aber als sie nur noch eine Person pro Schicht eingeteilt haben, dachte ich echt ich bin im falschen Film). Glaubt mir, ich bin stressresistent, aber was da abging....Vor allem, wenn du dir morgens (2min nach Schichtbeginn) von nem Tourbusfahrer anhören musst, dass über nach 200l Diesel aus seinem Bus abgepumpt wurden und du eigentlich nur die 120 Check outs im Kopf hast, die du alleine zu erledigen hast (mal ganz abgesehen von all dem anderen Scheiss und der Bitch in der Reservierung)-da hattest du dann eigentlich schon keinen Bock mehr auf deinen restlichen Arbeitstag und warst doch so leicht demotiviert.
Das Wetter fand ich auch echt deprimierend und meiner Meinung nach muss man in dem Land geboren sein um das Aushalten zu können....
Hatte kein Auto von daher war das auch ein Punkt, der einiges anstrengend gemacht hat.
Also ich würde ja jedem empfehlen nach Jersey (kleine Insel über Frankreich) zu kommen, es ist fantastisch hier! ; )


Leonardohotel
Praktikant
Beiträge: 7
Registriert: Di Okt 07, 2008 7:38
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Heidelberg/Mannheim
Alter: 34

Beitragvon Leonardohotel » So Okt 12, 2008 17:11

hmmmmmmmmmmmmmmmmm
also mei katzenömchen...der spanischkurs wird im januar gestartet, da die VHS ihren spanischkurs schon seit september laufen hat...

:oops:
naja ins ösiland will ich nicht unbedingt...das is halt immer noch fast wie deutschland..das is für mich jetzt nt großartig weg:(
aber wenns dir dort gefällt, is es suuupi.also den ganzen tripp mach ich mit der sawatzky...wir müssen nur noch warten bis sie fertig mit der ausbildung ist...
in irland haben wir ja ein paar "freunde"...die haben wir in deutschland kennengelern und einige tage verbracht...die iren fetzen...ich find sie von der mentalität zimelich locker...Also zumindest die jugend...
Vermisst du denn deinen schatzi schon?????
ich zumindest hab mir gesagt das ich länger wie ne saison arbeiten möchte.ein zwei jahre wären schon drin:)

@ Regina...
Vielen vielen dank für deienn ausführlichen Bericht.
War ziemlich interessant zu lesen.
also gegen schlechtem wetter und deren ausdrucksformen hab ich eigentlich nichts...kleidungsstil??was meinst du damit...
gut und das mit dem Direktionswechsel das is halt blöd, aber das kann einem ja überall passieren...
und wenn dann alt ein neues kommt, dann wird das hotel halt auf Kopf gestellt:(kann ein lied von singen.
Aber ich finds sau cool, das mir mal jemand schreibt der in Irland geschafft hat.


Sodelle das war mal wieder ein wort zum sonntag:)))
machts schmuckii

Benutzeravatar
Katzenoma
Moderator
Moderator
Beiträge: 604
Registriert: So Mai 18, 2008 19:47
Tätigkeit: Reservierungleiterin, Schulungsreferentin
Wohnort: bei de Riedochse
Alter: 37

Beitragvon Katzenoma » So Okt 12, 2008 17:43

Soso, ein paar "Freunde". Du sollst doch nicht immer die Gäste anbaggern :P

Musst deiner Chefin jetzt immer die Gruppen-Rechnungen schreiben, damit du für den Kurs frei bekommst? :wink:

Hab ja die Sawatzky nur ein paar Monate gekannt, aber ich glaub, die ist echt nett. Was passiert dann mit eurer WG? Hast schon nen Nachmieter?

Vermiss den Maik schon ganz doll. Hab mir hier aber ne Calling-Card gekauft. Da kann man sehr günstig nach D telefonieren.
Wenn ich zum Rauchen auf die Terrasse geh, dann mach ich immer ganz schnell die Tür zu, damit die Katzen net raushuschen. Und dann fällt mir immer ein, dass ich ja ganz allein hier bin :(

Fahr aber am ersten Novemberwochenende heim. Sind ja nur noch drei Wochen bis dahin. Ich denk, wenn erst mal die Saison hier startet und Leben in die Bude kommt, dann geht die Zeit auch viel schneller rum.
Wahrscheinlich kann mich Maik auch an Weihnachten besuchen kommen. Da bin ich sehr froh drum. Weihnachten allein stell ich mir sehr schlimm vor!

Will die Sawatzki dann auch an die Reze? Habt ihr schon ein bestimmtes Hotel im Auge?
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken. (Novalis)

Leonardohotel
Praktikant
Beiträge: 7
Registriert: Di Okt 07, 2008 7:38
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Heidelberg/Mannheim
Alter: 34

Beitragvon Leonardohotel » Mo Okt 13, 2008 15:33

jaja nix da mit hotelgaste..die iren haben wir bei rock im park kennengelernt...
die waren echt cool drauf:)

ja des is genau der grund, warum ich bis dahin kein freund mehr haben will..gut wenns knallt dann knallts...da kann ich auch nichts machen..aber besser wäre es knallt net:)
weiss net wo die hin will..reze oder service nehme ich an..keine ahnung..das weiss sie wahrscheinlich selber net, weil sie erst kurze zeit an der reze is...

klar schreibt chefin gruppenrechnung aber auch ohne ein kurs;))))

ein bestimmtes hotel haben wir net...einfach mal schauen...werd mich auch bissl beim arbeitsamt schlau machen und hotelcarrer...etc....



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Arbeiten im Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast