Gehalt in Österreich

Länder, Voraussetzungen, Erfahrungen, ...

Moderator: Andy

das_Phantom
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do Okt 12, 2006 4:58
Tätigkeit: Maître d'hôtel
Alter: 34

Gehalt in Österreich

Beitragvon das_Phantom » Do Okt 15, 2009 10:59

Hallo liebe Kollegen,

ich habe nächste Woche einen Vorstellungstermin in Österreich für eine Stelle als Chef de Rang.
Sicher wird die Frage nach den Gehaltsvorstellungen kommen.

Kann mir jemand sagen was ich dort mit gutem Gewissen verlangen kann ohne dass es die gleich vom Hocker haut? 8)

Wie gesagt:

Stelle: Chef de Rang

Berufserfahrung in Deutschland habe ich nach meiner Ausbildung 1 Jahr.

Danke für eure Hilfe

Tobias


Benutzeravatar
Katzenoma
Moderator
Moderator
Beiträge: 604
Registriert: So Mai 18, 2008 19:47
Tätigkeit: Reservierungleiterin, Schulungsreferentin
Wohnort: bei de Riedochse
Alter: 37

Re: Gehalt in Österreich

Beitragvon Katzenoma » Do Okt 15, 2009 12:18

Kommt ganz drauf an, ob Kost und Logis schon dabei sind, was aber meines Wissens meistens der Fall ist.

Würd mal sagen 1300-1500 netto sollten schon drin sein (frag mich bitte nicht, warum, aber irgendwie hab zumindest ich in Österreich immerm Netto- und nicht Bruttogehälter genannt bekommen).
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken. (Novalis)

leosana
Maitre
Maitre
Beiträge: 214
Registriert: Do Jul 10, 2008 22:24
Tätigkeit: Hotelbetriebswirtin/stv. der Geschäftsführung
Alter: 36

Re: Gehalt in Österreich

Beitragvon leosana » Do Okt 15, 2009 17:33

Wenn es stimmt was du angibst, dann bist du aber ein Oberflieger...
Innerhalb eines Jahres nach der Ausbildung schon F&B MANAGER und jetzt willst du dich runterarbeiten zum Chef de Rang ??????

das_Phantom
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do Okt 12, 2006 4:58
Tätigkeit: Maître d'hôtel
Alter: 34

Re: Gehalt in Österreich

Beitragvon das_Phantom » Fr Okt 16, 2009 2:31

leosana hat geschrieben:Oberflieger...


:lol: Ich kann dir gern mal unseren Betrieb näher vorstellen und was sich dort "F&B Management" schimpft.
Deshalb seh ich ne Anstellung als Chef de Rang in nem 5 Sterne Haus keinesfalls als Abstieg.

Hab mich mal bei Gewerkschaft und Co erkundigt.
Der in Österreich gültige Kollektivvertrag für Gastro ist ja schon ne leichte Frechheit...


leosana
Maitre
Maitre
Beiträge: 214
Registriert: Do Jul 10, 2008 22:24
Tätigkeit: Hotelbetriebswirtin/stv. der Geschäftsführung
Alter: 36

Re: Gehalt in Österreich

Beitragvon leosana » Fr Okt 16, 2009 12:40

Hi, da ich deinen Betrieb nicht kenne muss ich ja erst mal von den geschriebenen Fakten ausgehen. Und so wird es wahrscheinlich auch in deinem Lebenslauf komisch aussehen wenn du erst F&B Manager warst und dann als Chef de Rang arbeitest, oder nicht?
Grundsätzlich würde ich persönlich eher die Schweiz empfeheln, aber da ist meine Meinung eher subjektiv als objektiv :lol: ( Wobei das bei den Gehältern eigentlich definitiv die bessere Entscheidung wäre!)

janawien
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Mo Okt 26, 2009 19:08

Re: Gehalt in Österreich

Beitragvon janawien » Mo Okt 26, 2009 19:13

Die Gehälter in Österreich sind sehr unterschiedlich. In kleineren Betrieben wird nicht immer alles angemeldet. Viele Hotels zahlen Tarifgehälter. Für einen chef de rang liegen die zwischen 900 und 1500 Euro brutto. Die Steiermark hat so ziemlich die niedrigsten Tariflöhne, Wien liegt eher an der Spitze. In Ferienregionen gibts häufig kostenfreie Unterkunft dazu - die Qualität der Unterkünfte schwankt stark. In Städten werden keine Unterkünfte gestellt. Die Gehälter werden 14mal pro Jahr gezahlt, das 13te und 14te Gehalt ist stark steuerbegünstigt.

cyphlor
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 75
Registriert: Di Aug 22, 2006 20:47
Tätigkeit: Night Audit Supervisor
Wohnort: Salzburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Gehalt in Österreich

Beitragvon cyphlor » Fr Nov 27, 2009 23:38

Falls es noch aktuell sein sollte: Wenn du in einem Stadthotel arbeiten solltest, kannst du mit ca. 1600/1700 brutto rechnen bzw ca 1250 netto. Sollte es aber eine Saisonstelle sein inkl. Kost/Logis bei 6 Tage Woche, dann würde ich mind. 1400 netto fordern. Im Saison Bereich hast du normalerweise immer ein besseres Lohnniveau.

tom13
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 06, 2009 5:33

Re: Gehalt in Österreich

Beitragvon tom13 » Sa Dez 12, 2009 2:46

List der geltenden Kollektivverträge (Mindestgehälter und -löhne) in Österreich aufgeteilt nach Bundesland:

http://portal.wko.at/wk/dok_detail_html ... tID=487435



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Arbeiten im Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste