Nach der Ausbildung in die USA

Länder, Voraussetzungen, Erfahrungen, ...

Moderator: Andy

Isi
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jan 06, 2014 20:42

Nach der Ausbildung in die USA

Beitragvon Isi » Mo Jan 06, 2014 20:45

Hey :)
ich habe vor nach meiner Ausbildung ein Praktikum in den USA zu machen. Ich habe auch schon viel im Internet recherchiert aber bin mir ziemlich unsicher ob man auch ohne Abitur aber mit abgeschlossener Ausbildung ein J1 Visum bekommt. Hat von euch jemand Erfahrung damit?


alexx94
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Di Feb 18, 2014 4:02

Re: Nach der Ausbildung in die USA

Beitragvon alexx94 » Di Feb 18, 2014 4:17

Hey,

Also ich weiß nicht ob du ein J1 Visum bekommen kannst so alleine. Auf jeden Fall klappt es aber wenn du eine Agentur hast. Für das Beantragen des Visums musst du einen Trainingsplan vorlegen, was quasi als Nachweis dient dass du einen Arbeitgeber hast. Das Visum kann nur im Amerikanischen Konsulat in Berlin ausgestellt werden. (Du musst Natur vorjer einen Termin haben und noch online Fragebögen ausfüllen uvm.)
Ich würde dir empfehlen dir eine Agentur zu suchen (wie HRC aus den Niederlanden). Es gibt ganz viele Leute aus verschiedenen Ländern die ein J1 Programm machen.
Achso und wenn möglich nimn jemanden mit (also jemanden der auch da arbeiten will) denn das erleichtert so einige Dinge wenn du hier bistm Stichwort Apartment ;).

Ich selbst mache auch gerade ein J1 Programm und bin mit HRC hier. Die Betreuung durch HRC könnte allerdings besser sein. Je nachdem wie gut du dich managen kannst kommt man damit aber auch gut klar. Und rechtzeitig Anfragen ist durchaus sinnvoll. Bei mir hat es ca 6 Monate gebraucht bis ich was hatte (was aber mehr daran liegt das ich wählerisch bin :D)

Meine Erfahrungen bis her (bin ca 3 1/2 Monate hier): Die Arbeit macht Spaß. ...nur die Stadt mag ich nicht so :D
Aber es ist es trotzdem Wert. Absolut! Also wenn du die Chance kriegst, dann nutze sie.

Gruß Alex

PS: Wenn du noch Fragen hast lass es mich wissen :)

danko03
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:16
Tätigkeit: Serviceleiter
Alter: 42

Re: Nach der Ausbildung in die USA

Beitragvon danko03 » Di Feb 18, 2014 12:32

ich glaube, du brauchst auch einen finanziellen Nachweis. Die wollen sehen, das du die Zeit in den USA finanziell stemmen kannst. Wieviel das ist, wird dir sicherlich auch das auswärtige Amt mitteieln können. Viel Spass

alexx94
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Di Feb 18, 2014 4:02

Re: Nach der Ausbildung in die USA

Beitragvon alexx94 » Di Feb 18, 2014 16:23

Also in der Theorie wollen die das haben. Irgendwie Kontoauszüge von der Bank oder so. In der Praxis hat sich bei mir keiner dafür interessiert, es ist aber immer gut das vorbereitet zu haben.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Arbeiten im Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste