Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

BWL in der Gastronomie

Moderatoren: Katzenoma, Quin_Tulop

Jack
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 12, 2015 11:23

Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

Beitragvon Jack » Di Mai 12, 2015 11:41

Hallo ,
Ich habe mich hier heute angemeldet aus dem Grund das meine Lebensgefährtin ein sehr gut frequentiertetes Restaurant hat , es bleibt aber im Durchschnitt zuwenig hängen.

Die Speisen sind gut kalkuliert.
Der wareneinsatz ist nicht viel zu hoch.
Die personal Kosten sind nach der Einführung des Mindestlohns wie bei allen anderen in die Höhe gegangen....

Es muss irgendwo der Wurm drin sein.

Um das Ganze kurz zu machen,
ich suche jemanden der sich die Zeit nimmt und mit Leidenschaft sich
durch den Betrieb liest, unser langjähriger Steuerberater vernachlässigt seine Berater Tätigkeit
viel mehr als den monatsabschluss macht er nicht ,es muss jemand sein der sich sehr gut mit Steuerrecht auskennt.

Es wäre nett wenn mir hier jemand weiter helfen kann.
Vielen Dank im voraus


Benutzeravatar
Nicolai
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 68
Registriert: Fr Okt 24, 2014 11:19
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Berlin

Re: Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

Beitragvon Nicolai » Mi Mai 13, 2015 13:51

Moin,

in welcher Region befindet sich denn das Lokal deiner Lebensgefährtin?

Jack
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 12, 2015 11:23

Re: Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

Beitragvon Jack » Mi Mai 13, 2015 16:50

Hallo ,das Restaurant ist in Hamburg.

Benutzeravatar
Nicolai
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 68
Registriert: Fr Okt 24, 2014 11:19
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Berlin

Re: Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

Beitragvon Nicolai » Mi Mai 13, 2015 17:54

Ist ja schon mal ein guter Standort.

Ihr möchtet also den Gewinn steigern durch eine geringere Abgabe von Steuern?


Jack
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 12, 2015 11:23

Re: Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

Beitragvon Jack » Mi Mai 13, 2015 18:50

Naja , wodurch der Gewinn gesteigert wird hängt von den Faktoren ab die optimiert werden können, bei der Steuer Sache kann man auf alle Fälle noch was optimieren.

Benutzeravatar
Nicolai
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 68
Registriert: Fr Okt 24, 2014 11:19
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Berlin

Re: Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

Beitragvon Nicolai » Fr Mai 15, 2015 12:18

Hmmm, wenn euer Steuerberater bei solchen Optimierungen an Grenzen stößt die ihm vielleicht die Abgabenordnung setzt, sollte euer Berater ortsansässig sein, damit vertrauliche Inhalte nicht über öffentliche Kommunikationsnetze geschickt werden - aus gleichem Grund solltet ihr ein persönliches Vertrauensverhältnis zueinander haben .....

andyplanet
Maitre
Maitre
Beiträge: 210
Registriert: Sa Jun 02, 2007 23:40
Alter: 24
Kontaktdaten:

Re: Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

Beitragvon andyplanet » Mo Mai 25, 2015 18:39

Ahoi,

wichtig ist es, die Arbeitsabläufe zu analysieren(um mal von der Steuer wegzukommen). Das ist für "Betriebsblinde" immer schwierig. Aber teilweise sind einfach die Abläufe falsch gegliedert = hohe Kosten. Oder man kann die Abläufe einfach optimieren und so mit Kostenfresser einsparen. Wohn leider nicht in Hamburg sonst wäre ich mal vorbei gekommen

Marron
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Di Jun 09, 2015 19:00

Re: Laden läuft hervorragend aber es bleibt zu wenig hängen!

Beitragvon Marron » Di Jun 09, 2015 19:50

Ein herzliches Moin nach Hamburg

Fixkosten sind bereits evaluiert worden??? Ein Anbieterwechsel in Punkto Strom ist evtl. vorteilhaft.

.... Praktikanten oder studentische Hilfskraefte minimieren die Kosten auch ungemein ...
Angestellte mit Behinderungen ebenfalls.

Die Einholung von Angeboten zum Preisvergleich bei Lebensmittellieferanten ist auch sinnvoll ... Grossmarkt mit Eigenbefoerderung bietet sich an, wenn der Sitz eh in HH ist, wenn dass nicht schon umgesetzt wird?!

Du hast ja schon gesagt, dass das Restaurant gut besucht ist, sonst haette ich Themenabende und Tagesmenues mit saisonalen und regionalen Produkten vorgeschlagen (frische Fischgerichte, da das Meer vor der Haustuer liegt ... ist touristisch immer ansprechend).

Mediale Werbung zum kleinen Preis wie FB oder einen Blog sollen nicht unterschaetzt werden, sowie Livemusik an Tagen wo nicht soviel geht(abhaengig von der Groesse des Ladens, da es sonst evtl an der Umsetzung hapern koennte) ... mit Ankuendigung durch Anzeigen bei regional beliebten 'insider'-Blaettern - aka - ist persoenlicher, regional und spricht die Einheimischen an.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Betriebswirtschaftslehre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast