Zimmerpreiskalkulation

BWL in der Gastronomie

Moderatoren: Katzenoma, Quin_Tulop

LaJessy89
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 47
Registriert: Do Feb 23, 2012 9:43
Tätigkeit: HoFa Azubine
Wohnort: Passau
Alter: 29

Zimmerpreiskalkulation

Beitragvon LaJessy89 » Di Okt 16, 2012 16:20

Hallo ihr Lieben,

Ich bin auf der Suche nach den Formeln zur Zimmerpreiskalkulation.
Wie man die Frequenz , die Übernachtungen, die Öffnungstagen usw berechnen kann, wenn nicht alle Angaben gegeben sind.
Ich habe im Internet leider nichts dazu gefunden. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen

Liebe Grüße

Jessy


Mone88
Moderator
Moderator
Beiträge: 551
Registriert: Fr Aug 10, 2007 16:43
Tätigkeit: Quality Assurance Consultant
Wohnort: MUC
Alter: 30

Re: Zimmerpreiskalkulation

Beitragvon Mone88 » Di Okt 16, 2012 18:34

Also, so mal kurz die wichtigsten Hotelkennzahlen im Überblick:

ADR = Average Daily Rate (Durchschnittsrate aller VERKAUFTEN Zimmer pro Tag)
Total Room Revenue des Tages : alle verkauften Zimmer

RevPAR = Revenue Per Available Room (Durchschnittsrate aller VERFÜGBAREN Zimmer)
Total Room Revenue : alle verfügbaren Zimmer

ACT MS (Actuel Market Share, momentaner Marktanteil)
Hierfür wird bereits im Vorfeld eine gewisse Anzahl an Hotels festgelegt, mit denen man sich vergleichen will
(ähnliche Lage, Ausstattung etc.) Dies bezeichnet man als Compset.
Rechenweg: Anzahl verkaufte Zimmer Hotel : ALLE verkauften Zimmer im Compset (inkl. eigener)

POT MS (Potential Market Share, maximal möglicher Marktanteil innerhalb des Compsets)
Rechenweg: Anzahl verfügbarer Zimmer Hotel : ALLE verfügbaren Zimmer im Compset (inkl. eigener)

MPI (Market Penetration Index, Marktdurchdringung im Rahmen des Compset)
ACT MS (Actual Marketshare) : POT MS (Potential / Maximal Marketshare) = MPI

RGI = Revenue Generation Index
Der RGI beschreibt den erreichten Umsatz im Bezug auf den Marktanteil der (im Voraus) definierten Mitbewerber.
Rechenweg: MPI x ARI = RGI

ARI = Average Rate Index
Beschreibt die erreichte Durschnittsrate im Bezug auf den gesamt Markt im Rahmen des Compset
Rechenweg: AVR (Average Rate aller Hotels) : eigene ADR

Grundsätzlich für die Zimmerpreiskalkulation:
(alle erwarteten Kosten + Gewinn) : Anzahl der erwarteten Zimmer = Rate ohne Mehrwertsteuer
anschließend muss noch 7% Mehrwertsteuer für Übernachtung aufgerechnet werden

Noch spezielle Fragen?
Seamos realistos y hagamos lo imposible. URUGUAY, EL PAIS DE MI CORAZON Y EL MEJOR LUGAR DEL MUNDO!

LaJessy89
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 47
Registriert: Do Feb 23, 2012 9:43
Tätigkeit: HoFa Azubine
Wohnort: Passau
Alter: 29

Re: Zimmerpreiskalkulation

Beitragvon LaJessy89 » Mi Okt 17, 2012 12:10

Ui vielen Dank, aber das haben wir soo ausführlich nicht gemacht. Da ist einfach ne Tabelle, wo bestimmte Angaben gegeben sind. zb
Öffnungstage+Zimmer= Frequenz



Zurück zu „Betriebswirtschaftslehre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast