Hotelfachausbildung Hilton oder Duales Studium im Marriott?

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Mone88, Rieussec, Haze

your.favour
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Sa Nov 07, 2015 15:06

Hotelfachausbildung Hilton oder Duales Studium im Marriott?

Beitragvon your.favour » Sa Nov 07, 2015 15:29

Hallo,
hätte mal eine Frage.
Habe die Zusage zu einer Hotelfachfrauausbildung im Hilton 4* und eine Zusage zum dualen Studium im Marriott 4*.....weiß gar nicht für was ich mich enscheiden soll...
Hat jmd von Euch Erfahrung mit den jeweiligen Hotels? Beide wären in München...
Das eine hätte einen Betriebsrat, das andere nicht...sind die Arbeitszeiten beim vorhanden sein eines Betriebsrates besser geregelt?
Liebe Grüße :D


Mustela
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: So Mai 10, 2009 11:32

Re: Hotelfachausbildung Hilton oder Duales Studium im Marriott?

Beitragvon Mustela » So Nov 08, 2015 15:25

Hallo your.favour,

willkommen im Forum!

Meiner Meinung nach solltest Du Dich für das duale Studium entscheiden:

Bei Marriott hast Du nach 7 Semestern einen Bachelorabschluss und die Praxiserfahrung aus dem Betrieb; bei Hilton bist Du nach 2,5 bis 3 Jahren ausgelernte Hotelfachfrau ohne weitere betriebswirtschaftliche Qualifikation. Um Dich auf Positionen bewerben zu können die Dir bereits nach dem dualen Studium offen stehen müsstest Du diese nach der Ausbildung noch erwerben (z. B. Hotelbetriebswirt).

Vom Vorhandensein eines Betriebsrates würde ich die Entscheidung nicht abhängig machen, denn nur weil ein Betrieb keinen hat verstößt dieser nicht automatisch gegen geltende Gesetze.

Zahlt Marriott die Studiengebühren und erhältst Du eine monatliche Vergütung?

Gruß

Mustela

your.favour
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Sa Nov 07, 2015 15:06

Re: Hotelfachausbildung Hilton oder Duales Studium im Marriott?

Beitragvon your.favour » Mo Nov 09, 2015 11:49

Hallo Mustela,
danke für deine Antwort. Erfahrungen hast Du selbst nicht damit?
Nein, das Marriot bezahlt die Studiengebühren nicht....diese muss man selbst von der Ausbildungsvergütung die man bekommt bezahlen....
Was einen auch an finanzielle Grenzen kommen lässt, da die Studiengebühren 510 Euro im Monat betragen und die Vergütung im 1.Lehrjahr 700 brutto sind..mit Wohnung bleibt da nichts mehr zum Leben übrig..
Liebe Grüße
Zuletzt geändert von your.favour am Do Nov 12, 2015 13:54, insgesamt 1-mal geändert.

Mustela
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: So Mai 10, 2009 11:32

Re: Hotelfachausbildung Hilton oder Duales Studium im Marriott?

Beitragvon Mustela » Di Nov 10, 2015 12:01

Hallo your.favour,

eigene Erfahrungen habe ich weder mit beiden Häusern in München, noch mit dem dualen Studium.

Nachdem ich nun erfahren habe, dass Marriott die Studiengebühren nicht übernimmt stellt sich die Situation doch anders dar. Wie sich jemand das duale Studium unter diesen Umständen in München leisten können soll ist mir schleierhaft. Aber eventuell kannst Du Leistungen nach dem BAföG beziehen, dann könnte es doch funktionieren.

Gruß

Mustela
Zuletzt geändert von Mustela am Di Nov 17, 2015 13:19, insgesamt 1-mal geändert.


finchen
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 120
Registriert: Di Nov 27, 2012 22:36
Tätigkeit: HoFa
Alter: 27

Re: Hotelfachausbildung Hilton oder Duales Studium im Marriott?

Beitragvon finchen » Fr Nov 13, 2015 22:33

Hallo

Ich habe auch keine Erfahrung was das angeht aber ich würde das Studium wählen und mich erkundigen welche Förderungen/Leistungen man noch beantragen kann.

Ich wünsche dir alles Gute

your.favour
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Sa Nov 07, 2015 15:06

Re: Hotelfachausbildung Hilton oder Duales Studium im Marriott?

Beitragvon your.favour » So Nov 29, 2015 18:17

danke:)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste