Praktika im Ausland !!!!!????!!!!!

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Mone88, Rieussec, Haze

ballermannboy
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mi Sep 26, 2007 21:31
Tätigkeit: Azubi Hotelfachmann
Alter: 30
Kontaktdaten:

Praktika im Ausland !!!!!????!!!!!

Beitragvon ballermannboy » Mi Sep 26, 2007 21:34

Hey Leute hoofe mir schreibt erstmal einer^^
weiss einer ob man während der ausbildung auch Praktika machen kann..
im ausland ???
und wie das klappt was man da machen muss..ob man das überhaupt darf.. :?

bitte meldet euch...liebe grüße


Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 37

Beitragvon Buffy » Mi Sep 26, 2007 21:48

Schau mal hier unten auf der Seite bei "Ähnliche Beiträge" rein. Im ersten Thread dürftest Du schon was hilfreiches finden... ;)
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

ballermannboy
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mi Sep 26, 2007 21:31
Tätigkeit: Azubi Hotelfachmann
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitragvon ballermannboy » Mi Sep 26, 2007 21:51

hey danke ..hab ich schon gesehen den thread..
aber irgendwie ist da auch nix tolles bei
_____________
lg

joice
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 60
Registriert: So Mär 19, 2006 21:23
Tätigkeit: Gitarre spiele
Wohnort: Wismar

Beitragvon joice » Mi Sep 26, 2007 23:43

http://www.wer-weiss-was.de/theme176/ar ... ml#3425813

ansonsten vielleicht mal einen Experten anschreiben, die wissen sowas (meistens).

Was für ein Praktikum willst du denn machen und vor allem wie lange und warum überhaubt?


ballermannboy
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mi Sep 26, 2007 21:31
Tätigkeit: Azubi Hotelfachmann
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitragvon ballermannboy » Fr Sep 28, 2007 11:44

hey...ja keine ahung wie lange..denke nur es wär mal richtug cool auch auslandserfahrungen zu sammeln während der ausbildung..brauch ja net ein jahr sein oder so...
aber mal weg wär cool..wa anderes sehen und erleben...schreibt bitte weiter

joice
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 60
Registriert: So Mär 19, 2006 21:23
Tätigkeit: Gitarre spiele
Wohnort: Wismar

Beitragvon joice » So Sep 30, 2007 15:22

Tja wie wärs wenn du dich da mal bei der IHK informierst und mal mit deinem Chef/deiner Chefin sprichst, vielleicht wollen die sowas garnicht immerhin haben sie dann auch für 2 Woche eine Arbeitskraft weniger.

ballermannboy
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mi Sep 26, 2007 21:31
Tätigkeit: Azubi Hotelfachmann
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitragvon ballermannboy » Mo Okt 01, 2007 1:46

jaja das mit der arbeitskraft denk ich auch,,, aber wenn man sich urlaub nimmt...
aber naja --hat das denn schonmal einer on euch gemacht

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Mi Okt 03, 2007 19:32

In der Urlaubszeit ist es gesetzlich vorgesehen, dass man sich hauptsächlich erholt und wieder Kräfte für die eigentliche Arbeit sammelt, und nicht für andere Arbeit nutzt, wie z.B. Auslandspraktika, die i.d.R. allein schon aufgrund der neuen Eindrücke sehr zehren.

Da du aber sowieso nach der Ausbildung idealerweise auslandserfahrung sammeln solltest, würde ich dir empfehlen, diese Erfahrung auch erst nach der Ausbildung zu machen (oder natürlich auch davor :) ) und dich sonst auf die deutsche Ausbildung zu konzentrieren. Der Nutzen eines mehrmonatigen Auslandsaufenthaltes wird auch erheblich größer sein als "2 Wochen in der Ausbildungszeit zwischengequetscht". Wie gesagt, alles unter dem Aspekt, dass du idealerweise ohnehin in deiner Laufbahn mal ins Ausland gehen solltest. Dazu wird aber ein zweiwöchiges Praktikum nicht gehören, dazu bedarf es schon nach etwas längerem :)
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 38
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Mi Okt 10, 2007 7:07

Stimme ShocK komplett zu.

Manche Ketten bieten solche Cross-Trainings während der Ausbildungszeit an, das ist im Prinzip dann auch eine sehr gute Sache, da sich der Betrieb in den man kommt mit dem eigentlichen Ausbildungsbetrieb über die Inhalte und den Zweck des Trainings abgestimmt hat.

Einfach während der Ausbildung mal schnell für zwei Wochen irgendwo hinzugehen, ist nicht sinnvoll. Da ist man (mit Abzug der freien Tage) ja gerade mal zehn Tage im Betrieb und bekommt nicht allzuviel mit.

Dann lieber einen ausgedehnten Auslandsaufenthalt nach der Ausbildung anstreben, da kannst du ganz andere Positionen besetzen und hast auch deutlich mehr davon.
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste