Hotelfachschule Heidelberg

Abschlüsse, Voraussetzungen, Studiengänge und mehr ...

Moderator: Katzenoma

florian-richter
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mi Jan 23, 2008 12:32
Tätigkeit: Hotelfachmann
Alter: 30

Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon florian-richter » Mi Nov 03, 2010 18:59

Hallo zusammen,
wollte hier mal ein paar Fragen loswerden. Meine Freundin möchte gerne an der Hotelfachschule Heidelberg studieren (Betriebswirt), nur wir finden nichts über Erfahrungsberichte von dort. Vielleicht könnt Ihr uns da weiterhelfen. Die nächste Frage ist dass ich in Heidelberg gern die Sommelierausbildung machen möchte, nur mir fehlt ein praktikum in einem Betrieb der Weinwirtschaft, also würde ich gerne wissen wollen ob da schon jemand Erfahrungen mit gemacht hat oder wo man am besten dieses mind. 4 monatige Praktikum absolviert? Wir werden die Schule sowieso besuchen aber ich wollte gern noch ein paar Meinungen hören. man findet im Internet nämlich kaum was. Danke


Hofa07
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 140
Registriert: Mo Sep 05, 2005 21:36
Tätigkeit: Gelernte Hofa,
momentan außerhalb der Hotellerie
Alter: 30

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon Hofa07 » Mo Nov 08, 2010 20:10

Spiele selber auch mit dem Gedanken ab 2011 den Betriebswirt hier in HD zu machen. Kenne einige Leute persönlich die das dort gemacht haben und auch so hört man überall das es auf jedenfall die beste Wahl ist was die Hotelfachschulen hier in Deutschland angeht! Falls deine Freundin 6 Monate Berufserfahrung im europäischen Ausland vorweisen kann, hat sie sogar noch die Möglichkeit das European-Hotel-Managment Diplom mit abzulegen. Dann ist der Abschluß nochmal höher angesehen wenn ihr euch wieder im Ausland bewerben solltet!
Zum Thema Sommelier weiß ich leider nix genaues. Hoffe trotzdem das ich helfen konnte!
Zaehlt ihr auch jeden Tag wieviele Stunden Schlaf euch noch bleiben?!

Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 35

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon Melanie82 » So Feb 06, 2011 18:18

und auch so hört man überall das es auf jedenfall die beste Wahl ist was die Hotelfachschulen hier in Deutschland angeht!


Stimmt, Heidelberg genießt einen sehr guten Ruf. Aber genauso wie es auch in Heidelberg Schwachstellen gibt, so gibt es auch andere Schulen, die eine gute Ausbildung bieten. So habe ich von Hamburg und Dortmund auch schon gutes gehört, in Heidelberg aber auch schon das ein oder andere entdeckt, was nicht soo omnipotent ist. Gerade Sommeliere haben Heidelberg nicht unbedingt als erstes ausgesucht. Allerdings kommt in die praktischen Fächer gerade frischer Wind, und ich denke, damit wird auch die Sommelierausbildung an Wert steigern :wishes:

Alles in allem: ich würde Heidelberg wieder auswählen, wobei ich die anderen Schulen nicht wieder unangeschaut ausschließen würde...

schuhmi
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Sa Apr 19, 2008 16:04
Tätigkeit: Junior Sales Manager
Alter: 28

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon schuhmi » Di Jun 07, 2011 13:29

Hallo zusammen,
ich habe vor ab September 2012 auch auf die HOFA Heidelberg zu gehn.
Speziell interessiert mich das Europäische Management Diplom von EURHODIP. Hat hierzu jemand von euch mehr Informationen, hat diese Zusatzprüfung vielleicht sogar selbst gemacht oder kennt eine entsprechende Person?
Infos darüber sind im Internet eher spärlich gesäht.. Aber scheinbar haben im letzten Jahr alle 12 Anwärter in HD das Diploma bekommen. :!:

Infos, die ich bisher rausbekommen habe:
Aufnahmevoraussetzung sind 3 Monate Arbeitstätigkeit im Ausland. Auch die Arbeit auf Kreuzfahrtschiffen wird, sofern die Bordsprache nicht Deutsch ist, (wie z.B. auf AIDA) hierfür anerkannt.

Könnte mir vorstellen, dass das Thema hier nicht nur mich interessiert und wäre für Innsider-Infos sehr dankbar!

Viele Grüße & allseits frohes Arbeiten, Schuhmi


Burghotel
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 36
Registriert: So Dez 25, 2011 19:43
Tätigkeit: Hotelier
Wohnort: Oberwesel
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon Burghotel » So Dez 25, 2011 22:26

Heidelberg ist eine hervorragende Schule wobei sie befürchte ich in letzter Zeit ein wenig nachgelassen hat.
Ich war 2007 da und habe viel gelernt allerdings hätte es noch ein wenig fordernder sein können.
Allerdings sind die Lehrer Top (Herr Fuchs, super Typ) und man trifft viele interessante Leute. Die Partys sind Legendär und der AMV (Altmitgliederverein) eröffnet einem ein Netzwerk das einem Weltweit weiterhelfen kann. Meiner Meinung nach DIE Hotelfachschule überhaupt aber ich bin ja auch parteiisch;)

Für Meister und BEtriebswirt sind 3 Jahre Berufserfahrung nach der Lehre sowie ein Realschulabschluss Pflicht. Desweiteren muss man im ersten Halbjahr einen gewissen Notenschnitt haben sonst muss man die Schule nach diesem wieder verlassen.

Inkajes
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 96
Registriert: Mi Mai 07, 2008 10:09

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon Inkajes » So Jan 01, 2012 23:10

Update:

Keine Ahnung wo du das her hast, aber es sind nur 2 Jahre Berufserfahrung erforderlich in Heidelberg :)

Grüße

Burghotel
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 36
Registriert: So Dez 25, 2011 19:43
Tätigkeit: Hotelier
Wohnort: Oberwesel
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon Burghotel » Di Jan 03, 2012 17:22

Inkajes hat geschrieben:Update:

Keine Ahnung wo du das her hast, aber es sind nur 2 Jahre Berufserfahrung erforderlich in Heidelberg :)

Grüße

Ich bin das Aufnahmeverfahren selbst durchlaufen und Vorraussetzungen waren definitiv 3 Jahre.
(zumindest im Meisterlehrgang bei den Hotelbetriebswirten bin ich mir nicht ganz sicher)
Dieses Jahr haben sich auch wieder 2 meiner Köche in Heidelberg beworben und auch für die beiden waren 3 jahre Berfuserfahrung vorraussetzung. (Bei denen war es auch der Meisterlehrgang)

Inkajes
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 96
Registriert: Mi Mai 07, 2008 10:09

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon Inkajes » Mi Jan 04, 2012 19:22

Richtig, für Meister sind es 3 Jahre. Für Betriebswirte 2 Jahre. Jeweils mindestens.

Was meinst du genau mit Aufnahmeverfahren durchlaufen?

Meines Wissens nach schickt man seine Bewerbung an die Schule, wartet auf eine Zu- bzw. Absage und das war es?!

Aber ansonsten ist alles noch beim alten, Probe-Halbjahr, legendäre Mottopartys und der Unterricht könnte in Fächern wie Technologie und Englisch wesentlich mehr von einem fordern, zumindest bei den Betriebswirten.

Aber das ist nicht nur in Heidelberg so, wenn man sich mit Schülern anderer Hotelfachschulen unterhält geht es denen genauso.

Burghotel
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 36
Registriert: So Dez 25, 2011 19:43
Tätigkeit: Hotelier
Wohnort: Oberwesel
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon Burghotel » Mi Jan 04, 2012 19:49

Ich meinte das übliche Prozedere. Soll heissen zusenden der nötigen Unterlagen etc. Abfragen der Wohnungsliste. Hmm das die Betriebswirte nur 2 Jahre Berufserfahrung benötigen war mir neu.
Apropo Wohnungslisten...lebst Du noch in HD? 2 meiner Köche suchen da noch ne Wohnung für
das nächste Schuljahr. Wann warst Du in Heidelberg bzw gehst Du auf die Fritz Gabler?

marie-louise
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Fr Apr 20, 2012 21:20

Beitragvon marie-louise » Fr Apr 20, 2012 21:24

ich werde jetzt in 3 wochen meinen abschluss machen und habe eine schöen wohnung die ab august frei wird. ich kann die hofa hd nur weiterempfehlen!

hottie86
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Fr Feb 10, 2012 17:55
Tätigkeit: Koch und bald Hotelfachschüler :-)

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon hottie86 » Di Apr 24, 2012 16:59

at marie-louise!

Hi
Ich besuch ab Sept. die Hotelfachschule Heidelberg und bin gerade auf der Suche nach einer Wohnung.
Und da bin ich über deinen Beitrag gestoßen in der du mitteilst das du ab August ne Wohnung zu vergeben hast, steht das Angebot für die Wohnung? Wenn ja würde ich mich dafür interessieren.

marie-louise
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Fr Apr 20, 2012 21:20

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon marie-louise » Di Apr 24, 2012 17:02

ja angebot steht noch, melde dich einfach direkt bei mir

schuhmi
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Sa Apr 19, 2008 16:04
Tätigkeit: Junior Sales Manager
Alter: 28

Re: Hotelfachschule Heidelberg

Beitragvon schuhmi » So Jul 08, 2012 17:54

Hallo liebe Kollegen,
auch ich bin ab September auf der Hofa in HD anzutreffen und würd mich freun vorab schon den ein oder andern hier aufzuspüren, der auch die nächsten zwei Jahre in heidelberg verbringt.

Liebe Grüße und villt bis Bald!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hotelfachschule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste