FremdsprachenForum

Eure Meinungen zu hotelfach.de und zum Forum

Moderatoren: Mone88, ShocK, Quin_Tulop

Benutzeravatar
Lilalama86
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jul 22, 2005 18:06
Tätigkeit: Hausdamenassistentin
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

FremdsprachenForum

Beitragvon Lilalama86 » Mo Nov 07, 2005 21:54

Hey Leutz!

Schon mal überlegt so zum Nachschlagen für Azubis und auch Ausgelernte ein FremdsprachenForum bzw. Lernteil für Frendsprachen anzufertigen.
So zum Beispiel wo man die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch usw. findet und die Vokabeln nach lesen kann und die Grammatikregeln nach lesen kann. Das wäre echt cool.

So zum Beispiel für mich schlechte Person wäre das echt ein Vorteil.
Ich kann noch nicht einmal Englisch richtig und dann die Fachbegriffe. Dann könnte man sich das schöne auf dieser Page durchlesen. Und wenn was fehlt kann mal jemand nachhelfen der es echt gut kann und alles drauf hat.

Würde mich über Resonace freuen.
Danke!
Ich lebe so wie es mir gefällt und nicht wie andere das wollen. Ich habe ja auch schließlich einen eigenen Kopf zum denken.


Refa-Azubi
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mi Sep 21, 2005 11:30
Tätigkeit: Azubi
Wohnort: Hamburg
Alter: 32

Beitragvon Refa-Azubi » Do Jan 12, 2006 2:22

Guten abend,

die idee find ich auch ganz klasse,
hoffentlich wird den jemand drauf antworten.

Den ich kenn auch noch nicht alle englische begriffe sowie andere sprachen.

viele grüße von Marek

Benutzeravatar
hamu
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 42
Registriert: Fr Jan 06, 2006 1:12
Tätigkeit: HoFa Azubi
Alter: 33

Beitragvon hamu » Mi Jan 25, 2006 17:38

das wäre echt super! ich bin da auch nicht ganz so fit. zumindest was die fachbegriffe angeht!
DIE TAPFEREN LEBEN VIELLEICHT NICHT EWIG ABER DIE VORSICHTIGEN ÜBERHAUPT NICHT!!!!

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 38
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Sa Jan 28, 2006 6:27

Also, da sich die Übersetzungsfragen noch im Rahmen halten, wird es ein eigenes Forum dafür nicht geben.

Bei Fragen werden wir natürlich versuchen so gut wie möglich zu helfen. Bis dahin nutzt einfach die entsprechenden Boards (wenn's z.B. ums Essen geht: Speisenkunde) und wir werden unser bestes geben alles in die Sprache zu übersetzen in der ihr es benötigt.

Ein eigener Lernteil für Fremdsprachen wäre viel zu umfangreich. Überlegt mal wie dick alleine schon Anfänger-Sprachkursbücher sind. Ausserdem sprechen ich z.B. zwar sehr gut Englisch (und auch noch ein paar andere Sprachen, die allerdings deutlich weniger gut), aber ein Englischlehrer, der Gramatikregeln und Vokabeln zusammenstellen kann, bin ich leider nicht.

Hoffe euch ist aber mit dem Angebot einer Übersetzung in den bisherigen Foren geholfen.
Zuletzt geändert von BenTheMan am Sa Jan 28, 2006 6:31, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com


ymarc
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 02, 2006 16:28
Tätigkeit: Lehrer
Wohnort: Hannover
Alter: 72
Kontaktdaten:

Re: FremdsprachenForum

Beitragvon ymarc » Do Mär 02, 2006 16:35

Hey Leutz!

Schon mal überlegt so zum Nachschlagen für Azubis und auch Ausgelernte ein FremdsprachenForum bzw. Lernteil für Frendsprachen anzufertigen.
So zum Beispiel wo man die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch usw. findet und die Vokabeln nach lesen kann und die Grammatikregeln nach lesen kann. Das wäre echt cool.

So zum Beispiel für mich schlechte Person wäre das echt ein Vorteil.
Ich kann noch nicht einmal Englisch richtig und dann die Fachbegriffe. Dann könnte man sich das schöne auf dieser Page durchlesen. Und wenn was fehlt kann mal jemand nachhelfen der es echt gut kann und alles drauf hat.

Würde mich über Resonace freuen.
Danke!
Eine Extra-Rubrik "Fremdsprachen" wäre angebracht.

Inzwischen weise ich auf folgende Links hin:


http://www.uniprotokolle.de
forum

http://www.tourism-profession.com
Klick auf die britische Fahne !

http://www.bonjourdefrance.com

u.v.a. !

A+

Ciao

Ymarc

PS:
http://www.schulklick.net
Rubrik Tourismus.Berufe
Zuletzt geändert von ymarc am Do Mär 02, 2006 16:38, insgesamt 3-mal geändert.

ymarc
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 02, 2006 16:28
Tätigkeit: Lehrer
Wohnort: Hannover
Alter: 72
Kontaktdaten:

Fremdsprachen Forum

Beitragvon ymarc » Fr Mai 09, 2008 11:58

Hallo,

Es gibt immer noch kein Forum für Fremdsprachen ?!
Bei der Hotellerie hat man aber oft mit ausländischen Gästen
zu tun. Wie klappt es mit der Kommunikation, wenn die Gäste
kein Wort Deutsch können, und wenig Englísch ?

1 nice W. E. !

Ciao

Ymarc

Benutzeravatar
sakura
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 908
Registriert: Sa Mär 08, 2003 14:21
Tätigkeit: HoFa / Tourismusbetriebswirtin / Resa-Tante
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 36

Beitragvon sakura » Fr Mai 09, 2008 14:51

Also, da sich die Übersetzungsfragen noch im Rahmen halten, wird es ein eigenes Forum dafür nicht geben.

Bei Fragen werden wir natürlich versuchen so gut wie möglich zu helfen. Bis dahin nutzt einfach die entsprechenden Boards (wenn's z.B. ums Essen geht: Speisenkunde) und wir werden unser bestes geben alles in die Sprache zu übersetzen in der ihr es benötigt.

Ein eigener Lernteil für Fremdsprachen wäre viel zu umfangreich. Überlegt mal wie dick alleine schon Anfänger-Sprachkursbücher sind. Ausserdem sprechen ich z.B. zwar sehr gut Englisch (und auch noch ein paar andere Sprachen, die allerdings deutlich weniger gut), aber ein Englischlehrer, der Gramatikregeln und Vokabeln zusammenstellen kann, bin ich leider nicht.

Hoffe euch ist aber mit dem Angebot einer Übersetzung in den bisherigen Foren geholfen.

Da sich die Übersetzungsfragen im Rahmen halten und diese auch i.d.R. beantwortet werden können, s. Bens Antwort.

Wenn Du Zeit und Lust hast, ein ganzes fachbezogenes Fremdsprachenforum auf die Beine zu stellen - bitte, immer her damit!
Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren."
Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Sa Mai 10, 2008 1:27

Hier im Forum werden neue Kategorien eingerichtet, wenn sich der Bedarf durch die Häufung entsprechender Fragen abzeichnet.
Für Fremdsprachen war das bisher nicht der Fall.

Und wenn die Gäste schlechtes Englisch sprechen, klappt es eben "irgendwie" mit der Kommunikation oder jemand aus dem Hotel spricht die Sprache.
Zum Beispiel werden in den Berufsschulen vermehrt Französisch und Spanisch angeboten - das deckt schon mal einen großen Teil ab.
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

ymarc
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 02, 2006 16:28
Tätigkeit: Lehrer
Wohnort: Hannover
Alter: 72
Kontaktdaten:

Fremdsprachen Forum

Beitragvon ymarc » Sa Mai 10, 2008 12:24

Es soll(te) kein Forum für Profis sein, sondern für "Laien",
die sich, wie bei den Foren www.uniprotokolle.de/foren Rubrik Sprachen,
gegenseitig helfen, ... und dies für das Hotelgewerbe.

z. B. welche Floskeln soll man beherrschen, um mit einem Gast
an der Rezeption zu diskutieren ? Wo findet man solche Floskeln
für Franz-, Spanisch, u. a. im Internet ?

Ciao

Ymarc

ymarc
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 02, 2006 16:28
Tätigkeit: Lehrer
Wohnort: Hannover
Alter: 72
Kontaktdaten:

Beispiel für Beiträge eines Fremdsprachenforums

Beitragvon ymarc » Sa Mai 10, 2008 12:58

Bei einem Forum von dict leo gelesen
"Dem Gast hatte es nicht geschmeckt" = auf Franz- ?
http://dict.leo.org/forum/viewUnsolvedq ... de&lang=de

Ciao

Ymarc

mayflower
HF-Anwältin
HF-Anwältin
Beiträge: 783
Registriert: Sa Sep 23, 2006 11:29
Tätigkeit: Studentin
Wohnort: Heidelberg
Alter: 32

Beitragvon mayflower » Sa Mai 10, 2008 15:36

Es gibt ein sehr ansprechendes Wörterbuch zu kaufen für diese Fälle. Und es kostet nicht die Welt, sodass sich auch Azubis das leisten können. Insgesamt sind da 5 Sprachen drin, die für alle Bereiche des Hotels Floskeln anbieten. Ich finde, so etwas reicht aus und spart Alex etc. unnötige Arbeit.
Angehende Staranwältin, die kurzzeitig der Gastronomie verfallen, aber inzwischen wieder geheilt ist...

Haze
Moderator
Moderator
Beiträge: 738
Registriert: Fr Okt 12, 2007 15:25
Tätigkeit: Schichtleiter FO
Wohnort: München
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Haze » Mo Mai 12, 2008 21:41

Mayflower, es wäre sehr hilfreich, wenn du das Wörterbuch auch posten könntest, denn ich wäre interessiert :)

mayflower
HF-Anwältin
HF-Anwältin
Beiträge: 783
Registriert: Sa Sep 23, 2006 11:29
Tätigkeit: Studentin
Wohnort: Heidelberg
Alter: 32

Beitragvon mayflower » Di Mai 13, 2008 9:24

Ist das nicht Werbung? Ich such dir das aber mal raus.
Angehende Staranwältin, die kurzzeitig der Gastronomie verfallen, aber inzwischen wieder geheilt ist...

Helena
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 153
Registriert: Do Feb 14, 2008 19:16
Tätigkeit: Azubi Hotelfachfrau
Wohnort: Meschede
Alter: 31
Kontaktdaten:

Beitragvon Helena » Di Mai 13, 2008 13:12

wie heißt das buch den mich intressiert das buch

ymarc
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 02, 2006 16:28
Tätigkeit: Lehrer
Wohnort: Hannover
Alter: 72
Kontaktdaten:

Fremdsprachen Forum

Beitragvon ymarc » Di Mai 13, 2008 14:27

Es gibt ein sehr ansprechendes Wörterbuch zu kaufen für diese Fälle. Und es kostet nicht die Welt, sodass sich auch Azubis das leisten können. Insgesamt sind da 5 Sprachen drin, die für alle Bereiche des Hotels Floskeln anbieten. Ich finde, so etwas reicht aus und spart Alex etc. unnötige Arbeit.
Handelt es sich um eine sogenannte Phraseologie für das Hotelgewerbe oder um ein Lehrbuch für Korrespondenz in 5 Sprachen ?

Das Lehrbuch ist nämlich ziemlich altmodisch !

Beste Grüße

Ymarc



Zurück zu „Lob / Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast