Erfahrungen außerhalb der Gastronomie anderer Berufszweig

Karriere, Gehalt, Positionen - wie geht es weiter?

Moderatoren: Haze, Katzenoma, Buffy

DominikQQ
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 44
Registriert: Di Feb 05, 2013 19:23

Erfahrungen außerhalb der Gastronomie anderer Berufszweig

Beitragvon DominikQQ » Di Mai 28, 2013 12:15

Guten Tag alle Zusammen,

Ich habe in den anderen Thread´s leider nichts passendes gefunden. Deshalb mach ich einen neuen Thread auf.

Nun zu meiner Frage an alle . Hat von euch jemand den schritt getan, und hat NACH seiner Hofa Ausbildung noch einmal was anderes gelernt ? Wenn ja, würde ich gerne Erfahrungen und Meinungen dazu hören.

Ich habe dies nämlich vor, da ich gern einfach ein geregeltes Arbeitsleben hätte, und vorallem ich mit dem rauen Ton nicht zurecht komme der teilweiße in den Hotels herrscht. Ich fühle mich auch ganz einfach ungerecht behandelt - wenn man vorallem bedenkt was wir alle für Zeit und Nerven Opfern, und (ich spreche jetzt für mich) wenn ich auf mein Lohnschein schaue ende des Monats . Als Bsp meine Kollege Arbeitet im Aldi, 30 Std in der Woche ! und hat das selbe Ende des Monats Raus wie ich . Natürlich bekommt er noch Urlaubsgeld, Weihnhachtsgeld .. Ich finds einfach nicht fair . Deshalb würde ich mich gerne umorientieren.

Lg an alle .


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „nach der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste