VG,Probetag,Folgegespräch, keine Antwort

Karriere, Gehalt, Positionen - wie geht es weiter?

Moderatoren: Haze, Katzenoma, Buffy

Claudiaa
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mai 22, 2017 20:05

VG,Probetag,Folgegespräch, keine Antwort

Beitragvon Claudiaa » Di Jun 06, 2017 8:04

Hallo liebe Community,

ich hatte im April ein Vorstellungsgespräch und erst Ende Mai, meinen Probearbeitstag gehabt, um einen Einblick in den Arbeitsalltag, des Hotels zu bekommen. Ich wurde nur 5 Stunden eingesetzt und ich wurde eine Woche später, zu einem Folgegespräch eingeladen, um über die Konditionen zu verhandeln. Es wurde nach meinem Gehaltswunsch gefragt, der notiert wurde, nach meinem Resturlaub und nach meiner Kündigungsfrist. Im Anschluss hat man mir gesagt, dass man mir den Arbeitsvertrag am selben Tag(!), per E-Mail zuschicken würde. Ich solle ihn mir in Ruhe durchlesen und ihn mit meiner Familie, besprechen.

Heute ist genau eine Woche vergangen und ich habe bis heute, überhaupt keine Reaktion (weder eine Absage, noch eine Zusage oder den Vertrag) erhalten.
In einigen Online Beiträgen las ich, dass sich einige Unternehmen tatsächlich viel Zeit, für die Zusendung des Arbeitsvertrages, lassen würden. Einige würden sogar einige Monate(!), dadrauf warten.

Würde es einen schlechten Eindruck hinterlassen, so als ob ich das Unternehmen unter Druck setzen würde, wenn ich nach dem Vertrag fragen würde? Oder sollte ich mir noch eine weitere Woche, oder drei, Zeit lassen und dradrauf warten, dass sich das Unternehmen bei mir meldet? Falls sie sich doch nicht melden, dass ich erst dann anrufen und fragen, soll?

Vielen Dank schonmal im Voraus


Wolf
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mai 29, 2017 4:20

Re: VG,Probetag,Folgegespräch, keine Antwort

Beitragvon Wolf » Di Jun 06, 2017 11:49

Also wenn man Dir unaufgefordert zugesagt hat, daß Du noch am SELBEN TAG den Vertrag in Deiner Mailbox vorfinden würdest, dann ist es sicher nicht unverschämt, wenn Du da mal anrufst und höflich fragst, wie denn "der Stand der Dinge ist".
Oder könnte es sein, daß Du die Herrschaften mit Deiner Lohnvorstellung abgeschreckt hast?
Wenn da jetzt weiterhin gar nix kommt, würde ich mich ohnehin fragen, ob das ein Arbeitgeber ist, für den man unbedingt tätig sein will. War das etwa eine Kette? Hoffentlich keine solchen Totengräber der Hotellerie wie Novum etc


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „nach der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste