Bitte alle Nighties sich vorstellen!!!

Alles für, über und von Mitarbeitern des Nachtdienstes (an der Rezeption)

Moderator: ShocK

nonchef
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 188
Registriert: Mi Mär 28, 2007 7:26
Tätigkeit: rezeptionist
Alter: 39

Beitragvon nonchef » Sa Mär 08, 2008 12:06

Hi Tim, kannst du mir mal eine nachricht senden habe ein paar Fragen zu den Arbeitsbedingungen in der Dom.Rep. ...womöglich möchtest Du einen threat eröffnen und uns ein bisschen was hören lassen? Arbeitszeiten, Verträge, Gehälter, Sicherheit bzw wie Du so zurechtkommst.

:twisted:

Ich habe schon länger im Norden gelebt und habe vor mal wieder zum Arbeiten zurückzugehen, weiss aber nicht was mich erwartet
Don't let me be misunderstood, Santa Esmeralda


nonchef
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 188
Registriert: Mi Mär 28, 2007 7:26
Tätigkeit: rezeptionist
Alter: 39

Beitragvon nonchef » Mi Mär 19, 2008 12:46

ich find ja nightaudit bei meeresrauschen ist der hammer :P
Don't let me be misunderstood, Santa Esmeralda

El Timm
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Fr Mär 07, 2008 8:52
Tätigkeit: Front Office Supervisor
Wohnort: Santo Domingo, Dominik.Republik
Alter: 37

Beitragvon El Timm » Mi Mär 19, 2008 19:06

Also die Arbeitszeiten und Arbeitsbedingungen sind genau wie ueberall. Da kann ich absolut nichts aussergewoehnliches feststellen!

Was die Lebensbedingungen angeht muss man ganz klar sagen, dass das hier nicht fuer jedermann geeignet waere: zum einen verdient man gleich wie die einheimischen Kollegen (was ich uebrigens voellig korrekt finde) und dass die Loehne hier relativ niedrig sind sollte ja bekannt sein. Auf der anderen Seite hat man natuerlich auch viel niedrigere Lebenshaltungskosten. Also ich kann von meinem Gehalt (vor allem nach der Befoerderung zum Front Office Supervisor) gut leben, muss aber sagen, dass grosser Luxus nicht drin ist! Wenn man darauf aber keinen Wert legt, dann kann man hier eine super Zeit verbringen!

Ich arbeite auf Grund der fuer mich und meine Freundin geschickteren Lage in der Hauptstadt Santo Domingo, wenn man z.b. in der Gegend um Punta Cana arbeitet kann man nochmal einiges mehr verdienen und bekommt sogar die Unterkunft gestellt.

Fuer mich das schwierigste war die Arbeits-und Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Hat 1 Jahr und viele verlorene Nerven gekostet! Und ca. 500 Euro gekostet alles zusammen gerechnet!

Also wenn es weitere Fragen gibt....einfach melden!

Timm

Nightangel77
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mo Apr 21, 2008 5:26
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Erftstadt
Alter: 42

Moin moin

Beitragvon Nightangel77 » Mo Apr 21, 2008 6:00

Ich bin 30 arbeite jetzt schon 10 Jahre als nighty.
momentan bin ich für 1 4Sterne Hotel 175 Zimmer ein Zeltlager 10 Tipis und ein Garnihotel 18 Zimmer zuständig. Demnächst kommt noch ein 3Sterne+ Hotel mit 120 Zimmer dazu.

so dann mal noch Grüsse aus der Nacht


Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Mo Apr 21, 2008 17:36

10 Tipis ... is ja cool :D
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

Nostradamus
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So Mai 13, 2007 2:45

Beitragvon Nostradamus » So Apr 27, 2008 19:35

Hallo zusammen,

ich bin 20 Jahre alt und werde am 01.09.08 in Nürnberg als Night Auditor anfangen. Neu gebautes 200 Zimmer Haus.. mach grad meinen Zivi und hab Hotelfachmann gelernt.

Viele Grüße,

nanakeksi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Fr Okt 20, 2006 18:20
Tätigkeit: Rezeptionsmitarbeiterin, gelernte HOFA
Wohnort: Wipperfürth
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon nanakeksi » Fr Mai 16, 2008 0:32

hey ich bin auch unter den nightys und das als frau ;)
naja also ich arbeite ca 4 mal im monat in der nacht..
und eigentlich habe ich jetzt schon tierisch schiss vor meinem ersten nachtdienst alleine der ist morgen..
die zeit von drei bis 5 ist am schlimmsten..
da kommen nur geräusche von den uhren die ticken.. die bar ist zu kein trubel mehr daher.. uhhh gruselig..ich schisshase..
"Aber hier ist die Wahrheit über die Wahrheit: Sie tut weh. Also ... lügen wir."

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Fr Mai 16, 2008 2:12

Uuh, 3 bis 5 Uhr würde ich vor allem aufpassen, wenn Dein Hotel auf einem alten Indianerfriedhof gebaut wurde. Und das weiß man ja nie so genau ... :twisted:
Hab in der Zeitspanne schon die dollsten Sachen erlebt - Mann, was bin ich froh, dass ich nicht mehr im Nachtdienst bin!
3-5 ... jaja ... *schauder* ... wieviel Azubis hab ich da auf Rundgang geschickt und nie wieder gesehen ... :shock:

Einmal - da hat es um 4.27 Uhr am Fenster geklopft ... aber lassen wir das ... :doubt:
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

nanakeksi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Fr Okt 20, 2006 18:20
Tätigkeit: Rezeptionsmitarbeiterin, gelernte HOFA
Wohnort: Wipperfürth
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon nanakeksi » Fr Mai 16, 2008 13:39

ach alex verarschen kann ich mich alleine..
naja.. so schlimm wirds schon net...
"Aber hier ist die Wahrheit über die Wahrheit: Sie tut weh. Also ... lügen wir."

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Sa Mai 17, 2008 3:03

Eben - war doch nur Spass :)
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

nanakeksi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Fr Okt 20, 2006 18:20
Tätigkeit: Rezeptionsmitarbeiterin, gelernte HOFA
Wohnort: Wipperfürth
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon nanakeksi » Sa Mai 17, 2008 3:26

hatte heute auch schon mega erlebnisse---
brandmelder piept wegen störung.. hotline kann mir net helfen nur son spaß..
lustige leute aus der bar halb besoffen...ohjaa so liebe ich das..
"Aber hier ist die Wahrheit über die Wahrheit: Sie tut weh. Also ... lügen wir."

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Sa Mai 17, 2008 3:28

Gleich ist 3:30 :doubt:
und bald ist 4:27 ... :twisted:
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

nanakeksi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Fr Okt 20, 2006 18:20
Tätigkeit: Rezeptionsmitarbeiterin, gelernte HOFA
Wohnort: Wipperfürth
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon nanakeksi » Sa Mai 17, 2008 4:04

Was sollen mir diese komischen zeit angaben sagen--
ioch bin eindeutig nicht so der nachtmensch.. ich will nur noch ins bett..*gähn*
*kaffe hol*
"Aber hier ist die Wahrheit über die Wahrheit: Sie tut weh. Also ... lügen wir."

nanakeksi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Fr Okt 20, 2006 18:20
Tätigkeit: Rezeptionsmitarbeiterin, gelernte HOFA
Wohnort: Wipperfürth
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon nanakeksi » Sa Mai 17, 2008 4:06

ach das mit dem fenster geklopfe..nein das war heute schon um 4:06
"Aber hier ist die Wahrheit über die Wahrheit: Sie tut weh. Also ... lügen wir."

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Sa Mai 17, 2008 4:10

... just wait ...
Und wenn nicht heute, dann in einer anderen Nacht :twisted:
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nighty-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste