Als ReFa in der Küche

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Katzenoma, Quin_Tulop

ReFa2511
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Fr Jun 23, 2017 18:50

Als ReFa in der Küche

Beitragvon ReFa2511 » Fr Jun 23, 2017 19:04

Hallo zusammen,
ich bin im ersten Lehrjahr zur Restaurantfachfrau und bin seit Anfang Juni in der Küche. Die vorgesehene Zeit sind dort drei Monate, also muss ich noch bis Ende August dort bleiben. Obwohl ich nach diesem Wochenende erstmal 5 Wochen meine Ruhe habe (Berufsschule/Urlaub) wollte ich hier mal fragen ob ich die Zeit dort irgendwie verkürzen kann.

Es ist so, dass ich einfach in der Küche nicht gut klar komme und mein chef de rang und der Küchenchef sehr streng sind. Es war mir durchaus bewusst, das der Ton dort sehr streng sein kann und man immer alles geben muss, jedoch belastet mich das sehr und daher würde ich gern im August die Abteilung schon wechseln. Gibt es da Möglichkeiten?


bienchen89
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Fr Mär 16, 2018 12:06
Tätigkeit: Azubi im Hotelfach
Alter: 29

Re: Als ReFa in der Küche

Beitragvon bienchen89 » Fr Mär 16, 2018 12:35

Moin ReFa 2511,

ich hatte das Glück ein schönes Küchenpraktikum zu haben :)

Bin im 3. LJ, es hat einen Monat gedauert, und ich kam mit allen klar.

Da dein Beitrag letztes Jahr gepostet wurde, und was ich davon gelesen habe, will ich dennoch ein Paar Sachen sagen:

-In der Küche herrscht manchmal ein rauer Umgangston. In meinem 1. LJ war das so, bevor ich ins Hotelfach gewechselt habe. Es variiert meiner Meinung nach, in welchem Haus du arbeitest. Am Beginn des 2.LJ war mein Chefkoch wirklich der größte A***h. Ich lernte ihn einfach zu ignorieren. Dann ist er fort. Mit meiner Chefköchin und die Azubis komm ich aber sehr gut klar :) wir witzen sogar miteinander, und mit dem einen Azubi gehe ich sogar in der selben Schulturnus.

-Man muss leider ein dickes Fell zerlegen. Ich wurde allein mit M****i, A*******h, unter anderem beschimpft. Als Frau kann das ja belastend sein, aber ich habe einfach gewechselt und gut war's. Sowas muss frau/mann nie annehmen.

Also alles ist nicht böse gemeint - ich habe aber genug Erfahrung im Gastgewerbe zu wissen (war selber Aushilfe ein Paar Mal vor meiner Ausbildung), aber ich hoffe, dass du in deiner Ausbildung noch wohlfühlst :)

LG bienchen89


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste