Bewerbungsgespräch mit Piercing

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Katzenoma, Quin_Tulop

Tommy94
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Do Okt 02, 2014 12:11

Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon Tommy94 » Do Okt 02, 2014 12:16

Hallo die Damen und Herren,

Ich habe bald ein Bewerbungsgespräch als Auszubilder bei einem Hotel. Seit mehreren Jahren habe ich schon mein Lippenpiercing
das
von dem ich mich ungern trennen möchte.Auf dem Bewerbungsfotos sieht man das Piercing nicht.Selber kann ich es nicht raus bzw. wieder rein machen, dass geht nur beim Piercingstudio mit der Zange ;)
Wollte das Piercing beim Vorstellungsgespräch erstmal drin lassen.Soll ich das Piercing direkt ansprechen?Und wenn ja,wie am besten?Oder soll ich einfach gar nichts dazu sagen??

Danke für die Tipps,

Thomas
Zuletzt geändert von Tommy94 am Mo Okt 06, 2014 9:01, insgesamt 1-mal geändert.


danko03
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:16
Tätigkeit: Serviceleiter
Alter: 43

Re: Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon danko03 » Fr Okt 03, 2014 13:19

Würde bei uns nicht toleriert. (4 Sterne Hotel) Wenn du es aber fürs Vorstellungsgespräch rausnimmst, und bei einem möglichen Ausbildungsbeginn drin hast, kann es auch sein, das du in der Probezeit gehen musst. Von Vorteil wäre also, dieses Thema im Vorstellungsgespräch anzusprechen. Meiner persönlichen Meinung nach wirst du aber nicht drum rum kommen, das Teil rauszunehmen.

Ähnlich verhält es sich auch mit sichtbaren Tattoos, Metall :lol: (Piercings) im sichtbaren Bereich, auffälligem Schmuck oder nicht dezent lackierte Fingernägel. Falls andere Leser ähnliche Fragen bewegt.

Ja Ja , die Jugendsünden holen einen manchmal früher ein, als man möchte. :D

Benutzeravatar
Neriman
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mi Okt 15, 2014 18:16

Re: Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon Neriman » Do Okt 23, 2014 15:08

Jedes Hotel, das etwas von sich hält, bzw eine gewisse Klientel baherbergt wird Dich postwendend abweisen oder zumindest verlangen das Du es rausnimmst. In einer privaten Pension habe ich schon, zumindest in der gastro Mädels gesehen , die eines trugen , aber das war eher die Seltenheit. Bin gespannt, wie sich das in ca 10 Jahren gestaltet, denn immerhin haben ja mittlerweile so viele Leute Tattoos oder Piercings, das man irgendwann kaum noch Leute findet die eben keines haben.
Wir werden sehen.

Benutzeravatar
Dara
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Fr Okt 31, 2014 10:10

Re: Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon Dara » Fr Okt 31, 2014 10:34

Der Meinung bin ich auch, dass Piersings nicht geduldet werden. Bei uns im Hotel gab es einen Fall, dass das Azubi zum Vorstellungsgespräch ohne Nasenpiercing kam und das während des Gespächs auch nicht angesprochen hat. Am ersten Arbeitstag hatte sie ihr Piercing natürlich wieder reingemacht. Wurde daraufhin angesprochen das Piercing während der Arbeitszeit doch rauszunehmen. Sie weigerte sich. Wurde zwar noch nicht gekündigt. Am nächsten Tag hat sie selbst aber gekündigt.

Was ich damit sagen möchte, dass Thema auf jeden Fall während des Gesprächs ansprechen. Aber die meisten Hotels sind leider strikt gegen Piercings und sichtbar, auffallende Tattoos.


danko03
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:16
Tätigkeit: Serviceleiter
Alter: 43

Re: Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon danko03 » Sa Nov 15, 2014 12:36

warum "leider strikt dagegen"?

Sowas hat in der Hotellerie einfach nichts zu suchen. In der Hafenkneipe da kann man sowas tragen, oder als bedienung in der Großraumdisko, aber in der Hotellerie gehört es zum guten Ton, dezent und unauffällig daherzukommen.
Was ausserdem hinzukommt: entsprechend den jährlichen Schulungen der HACCP Vorschriften, darf man sowieso aus hygienischen Gründen keine Lange Fingernägel, kein Piercing noch nicht mal Armbänder oder ähnliches tragen. Könne sich überall Keime festsetzen. Gerade wer mit Essen und Trinken zu tun hat.

Benutzeravatar
Ananas
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa Nov 15, 2014 15:54

Re: Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon Ananas » Sa Nov 15, 2014 15:59

Eine Bewerberin oder ein Bewerber mit Piercing würde bei uns auch sofort abgewiesen werden.
Und ich finde das auch voll normal im Hotelbereich. Ich kenne fast kein Hotel, das das akzeptieren würde (vor allem, dass du es dann auch immer trägst).
Ich würde es rausnehmen, so bist du auf der sicheren Seite.
Außer du möchtest vielleicht ins Hostel, vielleicht ginge es ja dann ;)

Grüße
Anna

sudinasssa
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Mi Nov 19, 2014 8:50
Kontaktdaten:

Re: Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon sudinasssa » Mi Nov 19, 2014 11:57

Ich würde es entfernen lassen. Gerade in Hotels gehobener Klasse sind Piercings "verpönt". Hängt aber natürlich auch von der Klientel des Hotels ab. In einem Haus mit bürgelichen Gästen bis zur High Society wird Piercing sicherlich nicht akzeptiert werden. In Hotels mit jungen und hippen Gästen steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man drüber hinwegsieht. Aber im Zweifel würde ich sagen: Herausnehmen.

Nomadic
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do Okt 23, 2014 10:32

Re: Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon Nomadic » Mi Nov 19, 2014 14:49

ich finde das das ein total spießiges Denken ist.
Und eigentlich finde ich es schade das die heutige Gesellschaft immer noch so ist.

Benutzeravatar
Ananas
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa Nov 15, 2014 15:54

Re: Bewerbungsgespräch mit Piercing

Beitragvon Ananas » Mi Nov 19, 2014 20:12

ich finde das das ein total spießiges Denken ist.
Und eigentlich finde ich es schade das die heutige Gesellschaft immer noch so ist.


Das sehe ich auf jeden Fall auch so. Trotzdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass man angenommen wird mit Piercing halt ziemlich gering.
Leider...



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste