Die (bestimmt) witzigste Kündigung seit es Hofas gibt......

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Katzenoma, Quin_Tulop

Sissi
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So Jun 29, 2008 13:47
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Bad Bentheim
Alter: 32

Die (bestimmt) witzigste Kündigung seit es Hofas gibt......

Beitragvon Sissi » Di Aug 19, 2008 21:53

Fristlose Kündigung

Werte Frau........

mit siesem Schreiben künigen wir Ihnen fristlos unser Ausbildungsverhältnis.

Durch das [color=red]Ständige generve, herumnörgeln, keine Lust zu arbeiten, die schlechte Stimmung im Unternehmen zu erzeugen,[/color] bis hin zur Schlechtleistung an unseren Gästen ( Freitag Abend im Biergarten) Orginalton " ich mache hier sowieso was ich will und lasse mir nichts sagen"----meine anmerkung:nie gesagt-------- haben uns verstärkt darin, Ihnen den Ausbildungsplatz zu sofort zu kündigen. Wir hatten Ihnen mit 3 Abmahnungen reichlich Zeit gegeben sich zu ändern, aber as hat nicht geklappt. Durch ihr Verhalten im Betrieb, lässt leider keinen anderen Spielraum über und wir müssen sie Kündigen.

Ihre Unterlagen schicken wir ihnen per Post zu.

mit freundlichen Grüßen

.............


------Wort, Zeichen un groß und kleinschreibung exakt übernommen-------[size=18][/size]


Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 36

Beitragvon Melanie82 » Di Aug 19, 2008 22:54

Na wenn da schon 3 Abmahnungen vorneweg gingen dann würd ich das nicht mehr so lustig sehen.
Außer, du hast es absichtlich drauf angelegt?

Benutzeravatar
sammy
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 630
Registriert: Mi Sep 27, 2006 1:29
Tätigkeit: Ausgelernter Refa und Koch
Wohnort: Oberwesel am Rhein
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon sammy » Mi Aug 20, 2008 0:06

naja...lustig ist was anderes....War der Betrieb so schlecht oder was?
♫♪♫♪ Die Hotelfachsuche :arrow: eine tolle Funktion die man auch benutzen kann! :wink: ♫♪♫♪ ♫♪

Benutzeravatar
Ali Baba
Maitre
Maitre
Beiträge: 749
Registriert: Sa Jun 14, 2008 14:51
Tätigkeit: Ex-Hofa
Wohnort: Franken
Alter: 39

Beitragvon Ali Baba » Mi Aug 20, 2008 4:48

Klar sind die Schreibfehler und die Ausdrucksweise schon heftig, aber an der Kündigung selbst kann ich auch nix lustiges finden. Vor allem scheint sie gerechtfertigt zu sein. Gehts da um Dich? Außerdem würd mich interessieren, wie es soweit gekommen ist bzw. ob Du es darauf angelegt hast...


Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Mi Aug 20, 2008 4:55

Wenn man sich mit der Gramatik beschaeftigt mag man vll etwas schmunzeln, aber wenn man sich mit dem Inhalt befasst finde ich auch nichts lustiges dran. Eine Erklaerung waere von daher nett, moechte schliesslich auch lachen, wenn es was zu lachen gibt.
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Cosch87
Maitre
Maitre
Beiträge: 260
Registriert: Mo Nov 20, 2006 15:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau & angehende Betriebswirtin
Wohnort: Neuenrade, NRW
Alter: 32

Beitragvon Cosch87 » Mi Aug 20, 2008 15:08

abgesehen vom Inhalt ist diese Kündigung eher lächerlich und peinlich für den Betrieb, als lustig.
Entweder sie wollten dich auf Biegen und Brechen loswerden oder du hast dich ziemlich daneben benommen. Wer sich in der Gastronomie mit Kommentaren nicht beherrschen kann, der sackt ganz schnell ab.
Die Gäste müssen ja auch nicht alles wissen......
Der Gast ist nur solange König, wie er sich auch so benimmt!!

Ich habe leider nur Zwei Arme, hätte ich drei, wäre ich im Zirkus!!

Benutzeravatar
Katzenoma
Moderator
Moderator
Beiträge: 604
Registriert: So Mai 18, 2008 19:47
Tätigkeit: Reservierungleiterin, Schulungsreferentin
Wohnort: bei de Riedochse
Alter: 37

Beitragvon Katzenoma » Mi Aug 20, 2008 17:40

Also ich finds auch grad etwas seltsam. Und 3 Abmahnungen sind ja wohl echt nicht ohne. Da hätte ich vielleicht vorher schon mal versucht, noch zu retten was zu retten ist. In welchem Ausbildungsjahr bist ( bzw. warst)du denn? ( Ich nehm doch mal an, dass es sich nicht um die Kündigung einer Kollegin handelt...)
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken. (Novalis)

Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 36

Beitragvon Melanie82 » Do Aug 21, 2008 9:29

Ist die Sissi jetzt abgetaucht?

Benutzeravatar
Ali Baba
Maitre
Maitre
Beiträge: 749
Registriert: Sa Jun 14, 2008 14:51
Tätigkeit: Ex-Hofa
Wohnort: Franken
Alter: 39

Beitragvon Ali Baba » Do Aug 21, 2008 10:15

Ich denk eher, das sie sich eine andere Reaktion von den Leuten erwartet hat. Natürlich kann es aber auch sein, dass sie gerade keine Zeit hat. Wobei...jetzt müsste sie doch Zeit haben :D Tschuldigung

Cosch87
Maitre
Maitre
Beiträge: 260
Registriert: Mo Nov 20, 2006 15:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau & angehende Betriebswirtin
Wohnort: Neuenrade, NRW
Alter: 32

Beitragvon Cosch87 » Do Aug 21, 2008 10:43

Tja, ich tippe auch mal auf abgetaucht, weils ihr jetzt bestimmt peinlich ist.
Aber mal zu katzenoma: nach dem anmeldedatum würd ich sagen im ersten, aber das heißt ja nix. wenn sie grad erst angefangen hätte, dann hätte der betrieb ja keine abmahnungen schreiben müssen
Der Gast ist nur solange König, wie er sich auch so benimmt!!

Ich habe leider nur Zwei Arme, hätte ich drei, wäre ich im Zirkus!!

Sissi
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So Jun 29, 2008 13:47
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Bad Bentheim
Alter: 32

Beitragvon Sissi » Do Aug 21, 2008 11:50

Keine Sorge ich bin noch da.......
Nörgelei? Hallo wer nörgelt nicht mal nach 5 std. überstd. oder sowieso während der Ausbildung. Deshalb gekündigt zu werden?????
Also die Ngg hat auch schon vieles gelesen aber as hat sie gleich umgehauen......

Essi85
Maitre
Maitre
Beiträge: 279
Registriert: Di Apr 25, 2006 18:13
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon Essi85 » Do Aug 21, 2008 12:02

:-D also nach 5 Überstd. muss man nun wirklich nicht nörgeln.. es sei denn es ist täglich.. aber dennoch muss man sich vor den Gästen zusammenreissen und auch wenn du was zu nörgeln hast, würd ich auch darauf achten, das emin Ausbilder nciht in der Nähe ist.
Interpunktion und Orthographie des Postings ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

Benutzeravatar
Ali Baba
Maitre
Maitre
Beiträge: 749
Registriert: Sa Jun 14, 2008 14:51
Tätigkeit: Ex-Hofa
Wohnort: Franken
Alter: 39

Beitragvon Ali Baba » Do Aug 21, 2008 12:12

Leider stimm ich da mit Essi85 überein. Überstunden sind von Anfang an klar. Das muss man wissen, bevor man diesem Beruf ergreift.

Nörgeln vor Gästen oder Vorgesetzten ist aber ein absolutes Unding und geht gar nicht. Die NGG kann sicher hier auch nicht weiterhelfen, da die harmlos wie ein Papiertiger sind.

Essi85
Maitre
Maitre
Beiträge: 279
Registriert: Di Apr 25, 2006 18:13
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon Essi85 » Do Aug 21, 2008 13:49

ie NGG kann sicher hier auch nicht weiterhelfen, da die harmlos wie ein Papiertiger sind.
Wie meinst du das??
Interpunktion und Orthographie des Postings ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

Benutzeravatar
Ali Baba
Maitre
Maitre
Beiträge: 749
Registriert: Sa Jun 14, 2008 14:51
Tätigkeit: Ex-Hofa
Wohnort: Franken
Alter: 39

Beitragvon Ali Baba » Do Aug 21, 2008 14:29

Na ja, jedesmal wenn ich jemand zur Gewerkschaft hab rennen sehen, konnten die nie was machen. Wenn ich dran denk was bei anderen Gewerkschaften so läuft (z.B. IG Metall) kann ma schon neidisch werden.

Liegt vielleicht auch daran, dass in der gastro sehr wenige nur Mitglied in der Gewerkschaft sind...



Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste