Speisekarte erstellen

Fachfragen und Fachwissen zu Speisen, Lebensmitteln und Rohstoffen

Moderatoren: Lothywien, ShocK

britt1
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 76
Registriert: Mi Okt 04, 2006 19:39
Tätigkeit: Azubi
Wohnort: Papenburg
Alter: 30
Kontaktdaten:

Speisekarte erstellen

Beitragvon britt1 » Fr Mai 11, 2007 16:00

Hallo ihr da drausen,

ich hab die Aufgabe in B+V eine saisonal angepasste Speisekarte zu erstellen.. leider fällt mir nicht all zu viel ein .. bin nicht so kreativ... könnt ihr mir helfen... :roll: :roll: :(

es müssen drinne sein:
3 kalte Vorspeisen
5 Suppen
3 Warme Vorspeisen
4 Hauptspeisen vom Fleisch
4 vom Fisch ( Krustentiere etc)
2 ausergewöhnliche ( Antilope oder so was)
3 Vegetarische
und 3 Desserts....

hoffe Ihr könnt mir Helfen ...
liebeee liebee grüße eure britt :oops:
Höre niemals auf zu träumen, den in deinem Traum verstecken sich oft die wahren Werte des lebens....


britt1
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 76
Registriert: Mi Okt 04, 2006 19:39
Tätigkeit: Azubi
Wohnort: Papenburg
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitragvon britt1 » Fr Mai 11, 2007 16:01

ach jaa... Abgabetermin ist der 13. Juni 07....

dankeeee
Höre niemals auf zu träumen, den in deinem Traum verstecken sich oft die wahren Werte des lebens....

Benutzeravatar
sakura
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 908
Registriert: Sa Mär 08, 2003 14:21
Tätigkeit: HoFa / Tourismusbetriebswirtin / Resa-Tante
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 36

Beitragvon sakura » Fr Mai 11, 2007 16:04

Hallo Britt,

wir machen nicht so gern die Hausaufgaben unserer User.

Schau doch einfach mal auf dem Markt, was gerade saisonal angeboten wird oder schau mal in Eurer eigenen Restaurantkarte, was so angeboten wird...

Ist echt keine so schwere Aufgabe eigentlich.

Wir verbessern dann aber gern Deine Vorschläge. :-)

LG
sakura
Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren."
Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

britt1
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 76
Registriert: Mi Okt 04, 2006 19:39
Tätigkeit: Azubi
Wohnort: Papenburg
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitragvon britt1 » Mo Mai 14, 2007 15:26

?) also hier schon mal n paar überlegungen .......

kalte VS
Lachsdreiecke, gefüllt mit Frischkäse und Rohkostgemüse

Geflügelsalat mit Champignons und Curry-Ingwermayonnaise

Paprika-Antipasti, angebratene Paprikasrteifen, eingelet in Balsamicoessig

suppen:

Klare Tomatensuppe mit Petersilienklößchen

Rinderkraftbrühe mit kleinen Ravioli und Gemüstestreifen

Birnen-Sellerie Suppe, serviert mir Sahnehaube und Buttercroutons

Kartoffel-Krabben-Suppe, mit Kartoffelwürfel, Kutterkrabben, Speck und Kräutern



..und??? :roll: :roll:
Höre niemals auf zu träumen, den in deinem Traum verstecken sich oft die wahren Werte des lebens....


ChainReactor
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 120
Registriert: Di Apr 24, 2007 18:54
Tätigkeit: Restaurantfachmann
Wohnort: Meissen
Alter: 33

Beitragvon ChainReactor » Mo Mai 14, 2007 19:20

kalte VS

(...)

angebratene Paprikasrteifen,
Ist das wirklich ne kalte VS ? Ist das einzige was mir etwas komisch aussieht. Ansonsten klingt alles ganz okay.

stefan

ArsenA
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: So Jun 03, 2007 20:15
Tätigkeit: ReFa
Wohnort: Münster
Alter: 39

Beitragvon ArsenA » So Jun 03, 2007 20:34

*mich anschließe*
und ehm...Paprikastreifen allein, würd ich nicht als kalte Vorspeise werten...

will mich aber auch nicht zu weit aus'm Fenster lehnen ;)
Ein Dummschwätzer im Bundestag kostet uns mehr, als 1 Hartz4-Empfänger -.-

sanny19
Maitre
Maitre
Beiträge: 332
Registriert: Fr Jan 27, 2006 12:30
Tätigkeit: Restaurantfachfrau
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon sanny19 » Sa Jun 16, 2007 20:13

Lachsroulade mit weißem Mousse von der Tomate

Andalusische Gazpacho mit Hummermedaillons

Gebratene Gänseleber auf Austernpilzsalat
mit Kardamon-Pfirsichspalten

Rotbarbe an Fencheljus auf Safranrisotto

Rinderfilet mit Portweinschalotten
auf Spitzkohl und Apfel-Kartoffel Gratin

Passionsfrucht-Vanille Tarte mit Erdbeersorbet


Schau bitte, ob du davon etwas gebrauchen kannst, wäre dir bereit zu helfen...

Benutzeravatar
Lothywien
Moderator
Moderator
Beiträge: 569
Registriert: Mo Apr 18, 2005 17:16
Tätigkeit: Koch/Restauranfachmann
Wohnort: Fuerteventura
Alter: 36
Kontaktdaten:

Beitragvon Lothywien » So Jun 17, 2007 9:59

Mir gefällt das Menü nicht wirklich, da es viel zu "umfangreich" ist

Wir haben

Vorspeise
Suppe
Zwischengericht
Fischgericht
Hauptgang
Dessert


So wie es da steht ist es viel zu viel.

Beim Zwischengericht solltest du auch nicht vergessen, an eine warmes Gericht gehört keine kalte Beilage (der Austernpilz-Salat)

die Gänseleber würde ich rausnehmen
und dafür dann lieber nach dem Fisch ein Sorbet anbieten, damit ist unsere Gewinnspanne höher.

Aber der Austernpilzsalat gefällt mir, den würde ich bei der Vorspeise mit anbringen, und dafür das Mousse weg lassen. Wette dann wird das Gericht eher bestellt.

Noch zum Fische, es fehlt die zubereitung (vorraussichtlich pochiert), und dazu eine Jus? Ich würde es gerne einfach mal neuschreiben:



Lachsroulade an Austernpilz-Salat
***
Gaspacho mit Hummermedaillons
***
pochierte Rotbarbe an Safranschaum und Risotto
***
Limonen-Minz-Sorbet mit Wodka
***
gebratenes Rinderfiletmedaillon mit Portweinschalotten,
an Spitzkohl und Apfel-Kartoffel-Gratin
***
Passionsfrucht-Vanille-Tarte mit Erdbeerparfait

Gruß
Lothywien
Merkwürdige Feststellung: Als ich klein war, war 2000 noch Science-Fiction. Jetzt ist es letztes Jahr - ich muss erwachsen geworden sein.
(39,90 - Frederic Beigbeder)

sanny19
Maitre
Maitre
Beiträge: 332
Registriert: Fr Jan 27, 2006 12:30
Tätigkeit: Restaurantfachfrau
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon sanny19 » So Jun 17, 2007 17:54

Danke, das hört sich schon besser an.

_playmate2007_
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Di Jun 19, 2007 13:00
Tätigkeit: restaurantfachfrau
Wohnort: vlotho
Alter: 32
Kontaktdaten:

speise karte

Beitragvon _playmate2007_ » Di Jan 15, 2008 17:47

was muss man denn beachten bei einer speisekarte????? ich find das echt schwer und so ein künstlerisches händchen besitze ich leider auch nicht :? :!:

Benutzeravatar
MSMiri
Maitre
Maitre
Beiträge: 218
Registriert: Sa Mär 11, 2006 18:56
Wohnort: Münster

Beitragvon MSMiri » Mo Jan 21, 2008 13:18

Guck doch mal unter der Warenkunde hier bei HF. Da steht auch beschrieben, worauf man alles achten muss wenn man ein Menü schreibt. Ansonsten suche dir Gerichte aus, die du kennst bzw weisst wie sie hergestellt werden. So kann man auch abschätzen wie sie schmecken und was dazu passen könnte. Dann noch ein bisschen die Fantasie spielen lassen...Ach ja ich habe mir auch immer wieder Menü`s von anderen Restaurant und Hotels angeschaut. Wenn die eigene Fantasie nicht ausreicht kannste ja da ein bisschen was abschauen ;)
Chuck Norris kann rückwärts Brustschwimmen



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Speisenkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste