Und ein Sommermenü bitte auch einmal drüber schauen:)

Fachfragen und Fachwissen zu Speisen, Lebensmitteln und Rohstoffen

Moderatoren: Lothywien, ShocK

aumentato
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 97
Registriert: Do Jun 07, 2007 16:49
Tätigkeit: ausbildung zur hofa
Kontaktdaten:

Und ein Sommermenü bitte auch einmal drüber schauen:)

Beitragvon aumentato » Sa Nov 29, 2008 22:28

Hi ich muss auch noch nen Sommermenü schreiben..
Garnelen – Apricosen Spieße

Schaumsüppchen vom Bärlauch mit Streifen fjordlachs und Kräutercroutons

Basilikum Sorbet

Zartes Brüstchen vom Perlhuhn mit Brokkoli-Schinken-Füllung an Malteser-Soße auf asiatischem Gemüse-Reis mit feiner Currynote

Geiester Cappucino mit Erdbeeren

Also mit meiner Suppen und Sorbet Idee bin ich noch nich so zufrieden als Sorbet vielleicht eher Zitrone oder Himbeer oder so?
Und bei der Suppe hm ja habt ihr noch ne gute Idee?
freu mich auf eure Kritik und danke für die tolle hilfe die man hier immer bekommt


leosana
Maitre
Maitre
Beiträge: 214
Registriert: Do Jul 10, 2008 22:24
Tätigkeit: Hotelbetriebswirtin/stv. der Geschäftsführung
Alter: 37

Beitragvon leosana » So Nov 30, 2008 12:04

Hi,

also das Sorbet würde ich auch ändern.
Zumal die Farbe eh nicht so gut zur Suppe passen würde ist ja dann beides eher weiß grün.

Nimm lieber was mit Früchten, aber wenn du schon Erdbeeren im Dessert hast würde ich lieber keine Himbeeren nehmen,
wie wär es mit melone?

Und ich würde den Reis nicht als asiatisch bezeichnen, lieber nur Gemüse Reis, weil der Rest vom Menü so gar nicht asiatisch ist.

Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.

Tanjo149
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 100
Registriert: Fr Nov 07, 2008 22:33
Tätigkeit: Empfangschefin
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 32

Beitragvon Tanjo149 » Do Dez 04, 2008 11:03

also uns wurd in der shcule beigebracht das man nichts verniedlichen sollt. also kein süppchen und kein brüstchen...

Bärlauchsuppe mit Streifen vom Fjordlachs und Kräutercroutons

Basilikum Sorbet(fällt mir grad nix ein aber ich denk nach)

Zartes Perlhuhnbrust mit Brokkoli-Schinken-Füllung und Malteser-Soße auf Gemüse-Reis mit feiner Currynote (find ich irgendwie komisch weil es sollt ja immer dastehen was für gemüse)

Geeiester Cappucino mit frischen Erdbeeren

aumentato
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 97
Registriert: Do Jun 07, 2007 16:49
Tätigkeit: ausbildung zur hofa
Kontaktdaten:

Beitragvon aumentato » So Dez 07, 2008 17:18

oder nur reis und gemüse weglassen?weil ist ja schon brokoli im huhn..oder?noch nen tipp ob irgenein besonderer reis?


Tanjo149
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 100
Registriert: Fr Nov 07, 2008 22:33
Tätigkeit: Empfangschefin
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 32

Beitragvon Tanjo149 » Mo Dez 08, 2008 11:27

Nochmal zum Hauptgang:
Zartes Perlhuhnbrust mit Schinken-Füllung und Malteser-Soße
mit Brokkoli und Basmatireis

find ich besser

Benutzeravatar
bugi99
Küchenmeister
Küchenmeister
Beiträge: 427
Registriert: So Jan 15, 2006 17:28
Tätigkeit: staatl. geprf. Betriebswirt / Küchenmeister
Wohnort: Lübeck
Alter: 38

Beitragvon bugi99 » Mi Dez 24, 2008 9:30

Ja also, wo soll ich anfangen,

Bis auf das Dessert hast du kein Farbspiel in dem Menü.
Außerdem soll eine Steigerung innerhalb des Menüs erkennbar sein, die findet man hier nur schwer.

In einem Viergang Menü macht man klassisch eine kalte Vorspeise und kein Sorbet. Aber das kann man so tun.

Der Hauptgang gefällt mir garnicht.

Da nimmst du eine schöne hochwertige Perlhuhnbrust und füllst di mit Schinken, was den Geschmack völlig überdeckt. Dazu gibt es eine Hollandaise mit Orange und ein Currygemüse, stell dir das mal zusammen vor würde es dir schmecken???

Es gibt auch bei uns im Sommer so schöne frische Gemüse, denk also noch mal über den Hauptgang nach, da gibt es echt andere leckere Sachen, die Perlhuhnbrust an sich ist auf jeden Fall schon mal ein guter Ansatz.

Zum Dessert kannst den Cappuccino machen, allerdings würde ich auch noch etwas mehr sommerliches bevorzugen.

In diesem Sinne, schöne Feiertage.
Wer sich nicht wehrt, endet am Herd!

Jeder hat das Recht nachzudenken, allerdings machen davon die wenigsten Gebrauch!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Speisenkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste