Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

für Umfragen aller Art

Moderatoren: ShocK, Andy

damaze
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Do Jul 30, 2009 13:30

Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon damaze » Fr Jul 31, 2009 17:52

Hallo!

Ich sammle grad ein bisschen Material und würde mich freuen, ein Feedback zu bekommen. Die Frage:
Was/Welches Verhalten nervt euch bei euren Gästen am meisten?

Welches Benehmen würdet ihr, wenn ihr kein Kellner/Hofa wärt, sofort kritisieren? Sei es im Restaurant, an der Rezeption, wenn ihr das Zimmer putzt etc... Kotzt euch so richtig aus! Was sind eure Top-10-NoGo's?

Greetz Damaze, und danke fürs Mitmachen!


*Nadine*
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Mo Sep 01, 2008 20:58
Tätigkeit: Hotelfachfrau

Beitragvon *Nadine* » Fr Jul 31, 2009 18:00

Oh ja.. was für ein toller Thread :D

Ich fang mal an:
1. Wenn die Gäste noch am Büffet stehen (beim Frühstück) und einem sagen "Bringen sie mir bitte Kaffee", obwohl sie wissen, dass wir den so oder so bringen.
2. Wenn ich sie freundlich nach der Zimmernummer frage und sie mir dabei schon ins Wort fallen.

Mehr fällt mir grad nicht ein.. hoffentlich später wieder.

friesenotto
Maitre
Maitre
Beiträge: 311
Registriert: Sa Apr 26, 2008 19:21
Tätigkeit: in chron. Folge: exam. Krankenpfleger, Koch, St. gepr. Betriebswirt HOGA, Hotelier
Wohnort: Norderney
Alter: 60

Beitragvon friesenotto » Fr Jul 31, 2009 18:38

Und was is mit Teee! :mrgreen:
Dieser Beitrag wurde extrem umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen e-mails geschrieben und ist deshalb voll digital abbaubar!

hampelfrau
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: So Nov 30, 2008 15:12
Tätigkeit: aktuell Studentin mit Nebenjob Tellertaxi :)
Wohnort: aktuell Berlin
Alter: 32

Beitragvon hampelfrau » Fr Jul 31, 2009 21:51

Wenn sie einen persönlich dafür verantwortlich machen, dass es irgendwas im Hotel nicht gibt, es nicht auf der Speisekarte steht und man es auch nicht mal eben aus dem Hut zaubern kann. Beispiele kennt sicherlich jeder. Oder auch einfach
-"Was??? Sie haben Teesorte XY nicht? Ich will sofort mit dem Direktor reden, das ist ja unmöglich hier"
Oder: schreckliche Übertribungen:
- Hören Sie, ich sitze hier schon seit einer halben Stunde und niemand kümmert sich um mich!!!
- Es tut mir sehr leid, dass Sie so lange warten mussten... (man denkt "Du blöde Kuh, den Tisch habe ich erst vor 5 Minuten abgeräumt und vorher hast nicht du hier gesessen")
Oder: Check In ist ab 14Uhr, steht auf jeder Reservierungsbestätigung FETT gedruckt in einer extra Zeile und es wird jedem gesagt, der anruft und in den Prospekten steht es auch.
Gast kommt um 9Uhr an:
- Ist denn mein Zimmer schon fertig?
- Nein (freundliche erläuterung, dass Check In ab 14Uhr ist und Hinweis, dass wir gerne das Gepäck schon annehmen und dann aufs Zimmer bringnen und ihn anrufen, falls es früher fertig ist usw.)
- Aber warum ist es denn noch nicht fertig?
- man denkt "Weil gerade Hochsaison ist und noch ein Gast drin wohnt, da Check Out bis 11Uhr ist, du Idiot!", aber man drückt es netter aus.
- Wann kann ich denn in mein Zimmer?
- Um 14Uhr.
- Warum denn erst so spät?
-...
- Geht das nicht früher?
- Vielleicht, deswegen haben wir gerade Ihre Nummer notiert und rufen Sie an, falls es früher fertig ist. Aber ich kann es Ihnen nicht zusagen.
- Können Sie sich nicht beeilen, ich bin ja jetzt schon da.
- Man denkt "Wenn das jeder machen würde, müssten wir den Check Out auf 6 Uhr morgens verlegen und wenn jeder so komisch wäre, würde ich wahrscheinlich kündigen", aber man erklärt alles noch einmal höflich bis der Gast es zwar immer noch nicht vertsnden hat, aber einen in Ruhe lässt.


Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 31
Kontaktdaten:

Beitragvon Ynee » Sa Aug 01, 2009 0:48

Gast checkt ein. Bekommt ein Zimmer zur Straße hin.
Gast kommt Stunden nach dem Check in vom Zimmer runter.

Gast: "Haben Sie auch ein ruhiges Zimmer zum Innenhof?"
Ich: "Haben Sie im Zimmer schon etwas genutzt?"
Gast: Natürlich, ich bin ja seit 4 Stunden hier"
Ich: "Und JETZT möchten Sie das Zimmer tauschen?"
Gast: "Ja!"
Wir tanzen Samba an der Weser! ;)

Tamara87
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa Jun 30, 2007 19:32
Tätigkeit: Hofa-azubine
Wohnort: Sindelfingen
Alter: 31
Kontaktdaten:

Beitragvon Tamara87 » Sa Aug 01, 2009 16:39

- wenn ich den gast bei Check IN freundlich nach einer Kreditkarte zur Ganrantie frage und mir erstmal anhören wie unverschämt das ist und das er das sonst noch nirgednwo machen musste und ob ich ihm denn nicht vertrauen würde.
- wenn ich blöd angemacht werd weil das parken so teuer ist... klar die Preise hab ich mir als Azubi selber ausgedacht.
- wenn Gäste in der Sauna den Notrufknopf drücken es ihnen aber wunderbar geht wenn man angerannt kommt.

mehr später.....

Haze
Moderator
Moderator
Beiträge: 738
Registriert: Fr Okt 12, 2007 15:25
Tätigkeit: Schichtleiter FO
Wohnort: München
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Haze » So Aug 02, 2009 13:33

Das mit der Kreditkarte als Garantie ist doch mittlerweile schon Standard und man muss es sich ständig anhören, wie schlimm und doof es doch ist -.-

rockbar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mi Apr 08, 2009 23:35

Beitragvon rockbar » Mo Aug 03, 2009 0:23

oh da gibt es leider eine ganza palette:

- 10 tische, neun stück sind sauber, einer ist schmutzig und die herrschaften setzen sich bestimmt an den der schmutzig ist.

- das mit der kk ist wohl standard "wir haben ihre daten nur zur garantie, da passiert noch nichts mit..."

- die check in geschichte kennen wir alle... richtig gut ist, wenn derjenige, der sein zimmer gerne schon um elf beziehen möchte auch gerne einen late check out haben möchte "wie, ich muss schon um elf aus dem zimmer raus.."

- lustige sachen wie "ihre kollegin hat gesagt, dass...", "ihre kollegin meinte aber das ist möglich...", "ihre kollegin hat uns zugesichert, dass..." neuster fall: unser haus ist definitv nicht behindertengerecht und wir haben keinen aufzug... aber meine kollegin hätte gesagt, alles gar kein problem wir hätten aufzug und co. ich mein wir sind doch nicht lebensmüde und versprechen so etwas...

- ähnliche sache anderes thema: wir wollen aber zimmer mit blick... ok wir legen sie gerne um, aber (!) da ist die bahn und die bundesstraße (dezenter hinweis), geräusche der stadt da, wer ruhigen schlaf gewöhnt ist, könnte probleme haben "nein nein, wir wollen mit blick auf die stadt"... 2 stunden später "sie hätten mir ruhig sagen dürfen dass es so laut ist...., wir wollen ein anderes zimmer....

- gäste die über diverse hotelseiten im netz buchen, extra extra billig nur keine extra kosten.... dann: "wie ihre garage kostet 8 euro" "wie warum ist mein zimmer so klein, sie haben doch das das und das auf der homepage..." gedanke.... alter, bei einer preisspanne von 150 bis 250 euro wird es wohl unterschiede geben...

ach zur zeit läufts nicht so und es vergeht kein tag mit sowas.

homer
Maitre
Maitre
Beiträge: 396
Registriert: Di Jan 17, 2006 15:37
Wohnort: Nähe Mainz
Alter: 27

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon homer » Fr Aug 21, 2009 17:57

Was auch ganz toll ist wenn man beim Check-in freundlich sagt: "Wenn ich Sie bitten darf, sich mit Ihrer privaten Anschrift zu registrieren" und dann direkt angemacht wird: "Das geht alles auf die Firmenadresse!!!"
"Dann wäre ich Ihnen sehr verbunden, diese mit einem separaten Kärtchen hinzuzufügen oder dieses hier in das weiße Feld zu schreiben. Ihre private Anschrift bräuchte ich aber aufgrund des Meldegesetz nichtsdestotrotz." Und ich denke mir dann immer, noch einmal so eine Reaktion und du kannst wieder gehen :)

Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 36

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon Melanie82 » Fr Aug 21, 2009 19:54

Ich liiebe auch die Glocke an der Rezeption "bitte läuten".

Das macht den Gästen immer so viel Spaß da nochmal extra draufzuhauen, dass mir das Trommelfell fast aus den Ohren springt weil die Klingel dann direkt hinter mir los geht.

Und mein Chef dann später sich beschwert wo ich denn die ganze Zeit sei, dass die Gäste immer erst nach mir klingeln müssen... :roll:

Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 36

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon Melanie82 » Mo Aug 24, 2009 9:41

"How are you?"


Ich weiß, das ist eine rhetorische Standartfrage aber mich nervt die immer.

bimmabom
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: So Apr 04, 2010 9:41

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon bimmabom » So Apr 04, 2010 10:23

Hallo erstmal, ich bin so überglücklich, ja fast den tränen nah.... das ich dieses forum gefunden habe:)
ich kann es gar nicht in worte fassen. ich glaube ich bekomme mehr als 10 zusammen.

1. wie sie haben noch raucherzimmer? das ist doch überall verboten!
2. also internet wird in allen hotel kostenfrei angeboten, sie sind das einzige hotel auf der ganzen welt das gebühren nimmt.
3. waaaaaas Frühstücksbuffet kostet 11 euro also dann komme ich nie wieder zu ihnenn, das geht ja gar nicht. ich habe schon für 5 € gegessen. weisen sie das als serviceleistung aus.
4. also das sie nur Sky konferenzrschaltung anbieten ist ja doof (das ist kostenfrei) gerade passiert.
5. typisch übrigens: parle france? no ????
6.freitags angereist und erst bei der abreise am sonntag bescheid geben das etwas kaputt war... ich erreiche ja an nem sonntag auch so gut den hausmeister oder den baumarkt.
7.die Stornorechnung zahl ich nicht, denn ich habe ja nicht zurückbestätigt das ich wirklich komme das war ja nur ne anfrage.
8. der Parkplatz ist voll... ja das kann passieren, ich habe aber mit bestellt, wir reservieren aber keinen... das wurde mir aber zugesagt, nein. doch.
9. ich habe aber schon bezahlt, nein haben sie nicht. dach ich habe meine kreditkarten nummer angegeben, ja das ist nur ne garantie, sicher ( nein ich bin erst seit gestern hier und denk mir das aus weil ich das lustig finde, aber eigentlich arbeite ich auch in der küche steh nur aus spaß hier.)
10. die zahlen nen betrag von 278,90 machen sie 280,00 sorry wir dürfen solch geringe mengen an trinkgeld nicht annehmen.

Danke fürs auskotzen

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon Andy » So Apr 04, 2010 14:18

2. also internet wird in allen hotel kostenfrei angeboten, sie sind das einzige hotel auf der ganzen welt das gebühren nimmt.


Das kommt mir so bekannt vor :D :D
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Refalehrer
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 45
Registriert: Do Nov 17, 2005 12:26
Tätigkeit: Lehrer für Fachpraxis
Wohnort: Gerolstein
Alter: 62

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon Refalehrer » So Apr 04, 2010 21:11

Das Wort Bitte nicht sagen!!!!!!!!!!!!!!!!

Darfts mit ein Bier bringen, aber flott!!!

Cosch87
Maitre
Maitre
Beiträge: 260
Registriert: Mo Nov 20, 2006 15:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau & angehende Betriebswirtin
Wohnort: Neuenrade, NRW
Alter: 31

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon Cosch87 » So Apr 04, 2010 23:27

Mein absoluter Favorit ist eigentlich, wenn die Leute Sonntag mittags kommen (am besten an einem Tag wie heute (Ostersonntag)), nicht reserviert haben und dann folgendes:

Haben Sie noch einen Tisch für 4? - Nur noch im unten im Stübchen (eigentlich für Partys gedacht, deshalb im Keller gelegen und keine Sicht nach draußen), ich kann es Ihnen gern kurz zeigen.

So, man latscht dann mit alle Mann runter, präsentiert den Raum, Gäste sagen, dass es ok wär und setzen sich. Indem man dann wieder hoch geht und mit der Speisekarte losrennt, kommen die Gäste (die gerade unten die Tischdeko zerstört, das Besteck angetatscht und die Servietten zerknüllt haben) die Treppe wieder rauf und finden es jetzt doch doof.
Auf dem Weg nach draußen treffen sie den Chef und prompt : Sagen Sie mal, das kann doch nicht sein, dass Sie für uns keinen Tisch mehr im Wintergarten haben, organisieren Sie da doch mal was.

OK, ich kotze, ich bin nur eine dumme Angestellte, habe keine Ahnung und ich bin auch so blind, dass ich nicht sehe, dass da noch 25 Tische frei sind!!!!! MOAAAAAHHH
Der Gast ist nur solange König, wie er sich auch so benimmt!!

Ich habe leider nur Zwei Arme, hätte ich drei, wäre ich im Zirkus!!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste