Neues Lieferkonzept, wir brauchen Feedback bitte

für Umfragen aller Art

Moderatoren: ShocK, Andy

Fastgoods
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Sa Aug 23, 2014 23:52

Neues Lieferkonzept, wir brauchen Feedback bitte

Beitragvon Fastgoods » Sa Aug 23, 2014 23:55

Hallo liebe Forums-Mitglieder,
wir sind 3 junge Leute und möchten uns in der Gastronomie selbstständig machen mit einem zentralisierten Lieferkonzept. Wir stehen ganz am Anfang und brauchen dringend Feedback von Leuten die sich in der Branche auskennen, ob unsere Idee attraktiv ist.
Wir sind SUPER dankbar für jede Meinung oder Anregung die wir hier bekommen...
Nun aber zu unserer Idee:
Wir möchten einen Service für die Restaurants schaffen, die jetzt schon Essen an ihre Kunden liefern, oder die es gerne würden, aber es sich nicht lohnt oder zu viel Aufwand darstellt.
Für diese Restaurants möchten wir einen zentralen Lieferdienst schaffen, der sich um die komplette Auslieferung kümmert. Somit kann sich das Restaurant wieder komplett auf das konzentrieren was wichtig ist, nämlich das kochen. Außerdem zahlen die Restaurants nur wenn auch wirklich bestellt wird, also pro Lieferung und nicht für jemanden der nur rumsitzt und auf die nächste Lieferung wartet.
Dadurch dass wir mehrere Restaurants bedienen, können wir Lieferungen intelligent bündeln und können Leerfahrten vermeiden.
Unsere Fragen an die Experten sind:
1. Ist so etwas interessant für Restaurants
2. Was darf so ein Service kosten? Sollten die Kosten von der Liefermenge abhängig sein, oder ein Fixpreis pro Lieferung?
3. Was kostet es die Restaurants heute Lieferdienst anzubieten (und alles selbst zu organisieren) ?

VIELEN DANK FÜR ALLE MEINUNGEN/ ANREGUNGEN/ ANTWORTEN =)


danko03
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:16
Tätigkeit: Serviceleiter
Alter: 43

Re: Neues Lieferkonzept, wir brauchen Feedback bitte

Beitragvon danko03 » Fr Aug 29, 2014 8:50

zu 1 ) find ich nicht interessant
zu 2 ) Kosten würde ich %-ual zum Erlös berechnen. (also Liefermenge)Du kannst ja nicht für Lieferungen von 50 oder 5000 € das Gleiche an Liefergebühren nehmen.
zu 3 ) die meisten Lokale, die sowas anbieten, liefern ab einem bestimmten Warenwert kostenfrei. Somit wird es tendenziell eher schwierig, dort einen Fuss in die Tür zu bekommen, gegen Entgeld


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste