Ausbildung im Best Western Hotel?

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Rieussec, Haze, Mone88

cyphlor
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 75
Registriert: Di Aug 22, 2006 20:47
Tätigkeit: Night Audit Supervisor
Wohnort: Salzburg
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon cyphlor » So Jan 21, 2007 2:53

@ Klaudia:

Ich glaube auch kaum dass die Hotels sich nur auf die zentrale Vermarktung verlassen. Wofür hat man sonst schliesslich eigene S&M Abteilungen, wenn diese nicht durch Ihre Arbeit den Umsatz ankurbeln? :wink:


Benutzeravatar
Kuzi
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 31
Registriert: Fr Apr 07, 2006 22:29
Tätigkeit: Azubi Hotelfachmann
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 31
Kontaktdaten:

Beitragvon Kuzi » Mo Jan 29, 2007 15:00

also, best western hotels waren zum größten teil früher privat-hotels die sich bei best western eingekauf haben! best western macht halt viel marketing für die hotels!
Aber best western verkauft sich selber als Hotelkette ( z.B. Logoartikel Block : The worlds largest hotel chain)
die bw schulungen folgen naturlich nur wenn man sie bei bw beantragt! und nochmal zu man muss ein paar Kriterien einhalten die bw vorschreibt: also allle die in einem bw hotel arbeiten haben sicher die möglichkeit in den vorschriftenkatalog einzusehen...und das sind nicht nur ein paar dinge sondern auch kleinigkeiten die die vorschreiben!
ciao kuzi
Mehr schein als sein???

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Mo Jan 29, 2007 18:28

Da die Hotels aber nicht von Best Western direkt geführt werden, kann es natürlich zwischen den einzelnen Betrieben deutliche Unterschiede geben.
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 38

Beitragvon Buffy » Mo Jan 29, 2007 19:27

Ich finde es schon komisch, dass sich Best Western als "World´s largest hotel chain" betituliert...
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D


Kai
Maitre
Maitre
Beiträge: 708
Registriert: Fr Dez 29, 2006 18:50
Tätigkeit: Hotelfachmann & derzeit Hotelkaufmann-Azubi
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 31

Beitragvon Kai » Mo Jan 29, 2007 21:12

Täusche ich mich, oder macht das Hilton nicht auch?

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Mo Jan 29, 2007 21:17

Aber das ist wenigstens eine "echte" Kette :)
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Mo Jan 29, 2007 22:10

Hab sowas auch schon von InterConti und Accor gehört.
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 38

Beitragvon Buffy » Mo Jan 29, 2007 22:22

Starwood, Maritim, Marriott, etc....
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Mo Jan 29, 2007 22:38

Maritim??? "world's largest hotel chain"?
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 38

Beitragvon Buffy » Mo Jan 29, 2007 22:46

Oh, oops, no not really... Ist mir so reingerutscht...
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

Sirius.usa
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 37
Registriert: Mi Dez 27, 2006 18:44

Beitragvon Sirius.usa » Mo Jan 29, 2007 23:40

Hab sowas auch schon von InterConti und Accor gehört.
Ich hab in der Hoteljobs Zeitschrift gelesen das InterConti derzeit die groesste Hotelkette ist, sprich hat die meisten Hotels weltweit.

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Di Jan 30, 2007 1:04

Ob es die meisten sind, weiss ich nicht, es sind jedenfalls über 3500, aufgeteilt auf die Marken IC, Crowne Plaza, Hotel Indigo (nur US), Holiday Inn, Holiday Inn Express, Staybridge Suites (US, Canada, Mexico und Brasilien) und Candlewood Suites (nur US).
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

phily1986
Maitre
Maitre
Beiträge: 343
Registriert: Mi Jun 28, 2006 20:56
Tätigkeit: Sales Director
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon phily1986 » So Feb 18, 2007 19:22

Servus,

also ich arbeite in einem von Best Western direkt geführtem Haus und finds teilweise ziemlich sch...,man muss wirklich alles über 3-4 Instanzen abklären bevor man handeln kann (bsp. Yield-Managment,Bankett,Gruppenreservierung).
Und mit den Quali-Prüfungen muss ich Kuzi recht geben die sind recht übertrieben...
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird.
-Hemingway

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Mi Feb 21, 2007 2:57

Wird dir in so ziemlich jedem Kettenhotel so gehen. ;-)
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

phily1986
Maitre
Maitre
Beiträge: 343
Registriert: Mi Jun 28, 2006 20:56
Tätigkeit: Sales Director
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon phily1986 » Mo Feb 26, 2007 22:18

Stimmt schon, dass ist in Kettenhäusern nun mal so, aber ich habe auch ein Jahr lang bei Ramada gearbeitet und dort wurde das bei weitem nicht so extrem gehandhabt wie bei uns jetzt, mein Chef darf noch nicht mal auf Toilette ohne das der Regional Manager ok sagt...(so in etwa).
Ab und zu kommts mir so vor als ob unser Chef nur die bessere Tippse vom Regio. Mang. ist. :lol:

...aber nun gut macht trozdem spass in Ketten zu arbeiten und so übel ist Best Western eigentlich auch nicht. :wink:
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird.
-Hemingway



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 10 Gäste