Ausbildung fast fertig, was danach machen..?

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Mone88, Rieussec, Haze

Sveeenn
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: So Okt 29, 2017 14:03

Ausbildung fast fertig, was danach machen..?

Beitragvon Sveeenn » So Okt 29, 2017 14:08

Hallo, ich bin mitten in der Ausbildung als Hotelfachmann und bald fertig. Mit ca. 21 Jahren besitze ich die Ausbildung und habe dazu meine mittlere Reife. Doch ich weiß, ich will nicht immer als Hotelfachmann arbeiten. Doch was gibt es für möglichkeiten? Ich habe ja kein Abitur / Studium gemacht. Was kann ich danach alles machen? Habe gehört als Reisebegleiter oder Rezeptionist, doch ist dies überhaupt möglich? Und was kann man noch alles machen danach? (Nichts mit Gastronomie bitte)
(PS:Bin neu hier)
Ich bedanke mich für jede Antwort!
Liebe Grüße,
Sven


Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3498
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung fast fertig, was danach machen..?

Beitragvon Alex » So Okt 29, 2017 19:38

Hi Sven,
schade, dass Du jetzt schon weißt, daß Du aus der Gastronomie aussteigen möchtest. Denn auch hier gibt es massig Möglichkeiten in jede Richtung.
Was verstehst Du denn unter "als Hotelfachmann arbeiten" und in welche Richtung gehen Deine Interessen? Welche Abteilung hat Dir bis jetzt am besten gefallen?
Gut ausgebildete Hotelfachleute werden sehr gerne auch außerhalb der Gastro genommen, denn sie haben Eigenschaften, die jeder Arbeitgeber zu schätzen weiß. Wenn der Gastro-Background dann noch von Nutzen für den neuen Job ist, umso besser.
Schau doch einfach mal in unsere Jobbörse: http://www.hotelfach.de/jobs/jobboerse.htm
und klick unter Branche alles an, was Dich interessieren könnte. Dann hast Du schonmal ein paar Ideen, was gesucht wird. Auch die Arbeitgeber inserieren nicht umsonst auf einer Gastronomie-Jobbörse ...

Gruß,
Alex

P.S: Willkommen im hotelfach.de-Forum :)
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste