Was muss man lernen? - Abschlussprüfung

Fragen, Antworten, Erfahrungen, Ängste

Moderatoren: Mone88, Haze, ShocK

lavazza
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Sa Dez 28, 2002 18:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon lavazza » So Mai 11, 2003 15:08

Wenn ich all das von dieser Hp in meinen Kopf bekomme wie gut bin ich dann? Wenn ich weniger lerne, bin ich dann arm dran oder bin ich irre wenn ich sooo viel lerne?
Ich packs nicht... muss man das alles wissen für Zwischen und Abschlussprüfung... wie kann ich da am besten vorgehen... need Help!?
Phantasie besiegt die Realität :-))


lavazza
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Sa Dez 28, 2002 18:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon lavazza » So Mai 11, 2003 15:09

gibt es eventuell Software mit der man lernen kann, weiss das jemand?
Phantasie besiegt die Realität :-))

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3500
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 40
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » So Mai 11, 2003 15:37

"Nicht für die Schule, sondern für's Leben lernen wir."
So blöd dieser Spruch auch ist, so wahr ist er auch.
Ich habe damals auch vorrangig gelernt, um in Arbeiten oder Prüfungen gut abzuschneiden und heute bin ich manchmal erstaunt, wieviel davon noch hängen geblieben ist und wieviel ich von dem Gelerntem anwenden kann. Je mehr Du also jetzt lernst, desto leichter wird Dir später Dein Beruf fallen.

Niemand verlangt von Dir, diese Seite auswendig zu können, alles was von Dir erwartet wird ist, daß Du Deinen Job beherrschst und in Zukunft selbstständig arbeiten kannst.
Und um das zu prüfen, machst Du die Abschlussprüfung.
Es haben schon soviele vor Dir diese Prüfung geschafft (ohne Software), daß Du Dir darum keine Sorgen machen brauchst.

Wer halbwegs mit offenen Augen durch den Betrieb geht und in der Schule nicht vollkommen auf den Kopf gefallen ist, besteht auch!
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenprüfung / Abschlussprüfung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste