Mai Menü für Hofa Prüfung

Fragen, Antworten, Erfahrungen, Ängste

Moderatoren: Haze, Mone88, ShocK

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 30

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon Sweeteet » Mi Mai 05, 2010 13:39

Carpaccio vom Hummer mit Frisée Salat,
dazu Limonen-Thymiandressing
gefällt mir besser :wink:
***
Rinderkraftbrühe mit Gemüsewürfeln
auch hier am besten einen Zweizeiler und ein bisschen Veredelung, in eine Rinderkraftbrühe kannst du auch Eierstich, Markklösschen, Maultaschen etc als Einlage machen also mein Vorschlag:
Rinderkraftbrühe
mit Eierstich und Markklösschen
oder sowas eben :)

***
Gebratene Kalbsmedaillons mit frischem Stangenspragel, dazu Sauce Hollandaise und neue Kartoffeln
auch hier wieder auf mehrere Zeilen verteilen und hast nen Rechtschreibfehler drin beim Spargel :wink:
***
Erdbeerparfait
sieht meiner Meinung nach einfach besser aus!!!
Laut Saisonkalender hab ich im Mai noch Rhabarber, Grüne Stachelbeeren, Äpfel, Südfrüchte, Melone und Süßkirschen ab Ende des Monats.
Vielleicht etwas mit Rhabarber ein Parfait auf Rhabarber oder so...


Lg, die Sweeteet
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...


Jill704
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Fr Apr 27, 2007 0:54

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon Jill704 » Mi Mai 05, 2010 14:50

Danke für die Tipps ;)
Ich werde mal versuchen mir alles zu Herzen zu nehmen!

friesenotto
Maitre
Maitre
Beiträge: 311
Registriert: Sa Apr 26, 2008 19:21
Tätigkeit: in chron. Folge: exam. Krankenpfleger, Koch, St. gepr. Betriebswirt HOGA, Hotelier
Wohnort: Norderney
Alter: 61

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon friesenotto » Mi Mai 05, 2010 18:10

Moin, moin, Zusammen!

Sind wir in Frankspalien?

Thymiansauce :(
Fettucine :(
Thymianjus :(
Sauce Hollandaise :(
Frisee :(
Vinaigrette :(
Parfait :(
Dressing :(
Carpaccio :(
Consommé :(
Rucola :(
Creme brulee :(
Caramel Flan :(
Tomatenmousse :(

Deutsch ist die Sprache der Prüfungsmenüs! Alles Andere gibt Punktabzug! :evil:

@ Selina2605: Drillinge sind kleine neue Kartoffeln und damit die Sättigungsbeilage

gruss


friesenotto
Dieser Beitrag wurde extrem umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen e-mails geschrieben und ist deshalb voll digital abbaubar!

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 30

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon Sweeteet » Mi Mai 05, 2010 19:09

Moin, moin, Zusammen!

Sind wir in Frankspalien?

Thymiansauce :(
Fettucine :(
Thymianjus :(
Sauce Hollandaise :(
Frisee :(
Vinaigrette :(
Parfait :(
Dressing :(
Carpaccio :(
Consommé :(
Rucola :(
Creme brulee :(
Caramel Flan :(
Tomatenmousse :(

Deutsch ist die Sprache der Prüfungsmenüs! Alles Andere gibt Punktabzug! :evil:
gruss

friesenotto
Hallöchen Friesenotto! Ich finde auch, dass möglichst immer deutsch geschrieben wird, was die Menüs angeht! Die stinknormale Soße wird ja auch so geschrieben, aber wir hatten letzte Woche in der Schule erst die Diskussion darüber, wie es mit der Sauce Hollondaise ist, weil die Holländische Soße nämlich eine andere ist, erklärt es sich von selbst, dass man sie in diesem Fall auch als "Sauce Hollondaise" schreiben darf. Und die Creme brulée hat sich auch eingedeutscht, man kann ja nicht gebrannte Creme oder noch schlimmer Krem schreiben!!! Klar, die Bayrisch Krem ist fachlich so richtig, aber das Mus und Mousse genauso, wenn ich z. B. schreibe: Erdbeerparfait an Mousse von weißer und dunkler Schokolade würde ich das Mousse niemals mit us schreiben, weil für mich ein Mus mehr oder weniger tschuldigung, eine Pampe ist! Sowas wie Apfelmus eben! Und uns wurde erklärt, wenn ich 3 bzw. 2 1/2 Jahre lang in meinem Betrieb immer ein Mousse rausgebracht und niemals ein Mus, dann soll ich das auch entsprechend so schreiben und auch so erklären, wenn ich darauf angesprochen werde!
Dann zum Parfait: würdest du in deinem Menü, wenn du 3 wunderschöne Gänge da stehen hast als Dessert schreiben: Erdbeer - Halbgefrorenes?! Hört sich doch irgendwie Sch*** an, oder?!
naja, und die Vinaigrette ist ja die Bezeichnung für ein Dressing, das, wie ich finde, geläufig ist bzw. nicht extra erklärt werden muss... Caparccio, genau dasselbe, Fachwissen vorausgesetzt eben! Und Consommé, da hab ich ja dann meinen Senf schon zu gegeben... Wie gesagt, so´n Sprachgemisch sieht auch in meinen Augen nicht immer gut aus!
Die Drillinge haben mir allerdings auch nichts gesagt, muss ich zugeben! :oops:
Und am besten noch mal für alle: NUR FACHBEGRIFFE VERWENDEN, DIE MAN AUCH BESCHREIBEN KANN!!!
Lg die Sweeteet
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...


Benutzeravatar
bugi99
Küchenmeister
Küchenmeister
Beiträge: 427
Registriert: So Jan 15, 2006 17:28
Tätigkeit: staatl. geprf. Betriebswirt / Küchenmeister
Wohnort: Lübeck
Alter: 38

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon bugi99 » Mi Mai 05, 2010 19:57

Thymiansauce
Fettucine
Thymianjus
Sauce Hollandaise
Frisee
Vinaigrette
Parfait
Dressing
Carpaccio
Consommé
Rucola
Creme brulee
Caramel Flan
Tomatenmousse

Die meisten diese Dinge dürfen genau so in der Prüfung geschrieben werden, da es sich um Bergriffe handelt die im deutschen Sprachgebrauch üblich sind. So ist die Schreibweise "Sauce" auch im Duden vermerkt. Carpaccio kann man nicht sinnvoll ins Deutsche übersetzen.
Tomatenmousse geht geau so wie Vinaigrett, Frisee, Dressing, Ruccola, Sauce Hollandaise! Würde alles in der Regel keinen Abzug geben.
Wer sich nicht wehrt, endet am Herd!

Jeder hat das Recht nachzudenken, allerdings machen davon die wenigsten Gebrauch!

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 30

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon Sweeteet » Mi Mai 05, 2010 21:48

Danke Bugi :wink:
sag ich doch!!! :mrgreen:
Lg und schönen Abend noch!
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...

friesenotto
Maitre
Maitre
Beiträge: 311
Registriert: Sa Apr 26, 2008 19:21
Tätigkeit: in chron. Folge: exam. Krankenpfleger, Koch, St. gepr. Betriebswirt HOGA, Hotelier
Wohnort: Norderney
Alter: 61

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon friesenotto » Mi Mai 05, 2010 22:00

Moin, moin, Zusammen!

Thymiansauce = Thymiansoße
Fettucine = Bandnudeln
Thymianjus = Thymiansoße(Wie zieht man aus Thymian eine Jus?)
Sauce Hollandaise = Butterschaumsoße
Frisee = Endivie
Vinaigrette =Essig-Öl-Soße
Parfait = Halbgefrorenes von (frischen Erdbeeren)
Dressing = Soße
Carpaccio = dünne XXXscheiben
Consommé = Doppelte Kraftbrühe
Rucola = Rauke
Creme brulee = karamellisierte Krem
Caramel Flan = katalanische Vanillekrem
Tomatenmousse = Tomatenschaum

Wer dies nicht deutsch schreiben möchte, sollte diese Sachen auch nicht in seinem Menü verwenden.
Ich wundere mich, dass ich diese Sommerprüfung noch kein Balsamico gesehen habe! Diese wäre entweder fremdsprachlich "Aceto Balsamico de Modena" oder deutsch "Balsamessig". Balsamico allein ist nichts als Unsinn.

@ Bugi99: Nicht jeder Prüfungsausschuß ist großzügig. Besonders, wenn es knapp wird sind fremdsprachliche Ausdrücke oft genug der Tropfen zum Durchfallen. Oder mit anderen Worten, wenn der Prüfling fremdsprachliche Ausdrücke vermeidet, so zeigt er dem PA, dass er mehr Fachwissen als andere hat und kassiert damit vielleicht die fehlenden Prozente um zu bestehen.


gruss


friesenotto

PS: Bei der Frühjahrszwischenprüfung kannten alle angehenden Köche nicht die deutsche Bezeichnung für Pommes frites, obwohl es erst einen Monat vorher in der BBS unterrichtet wurde. 80 % der Prüflinge bezeichneten diese nur als Pommes(also als Äpfel)! :evil:
Dieser Beitrag wurde extrem umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen e-mails geschrieben und ist deshalb voll digital abbaubar!

ChiCa_Lady
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 35
Registriert: Mo Apr 26, 2010 3:18
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon ChiCa_Lady » Do Mai 06, 2010 23:12

Hi Buggi ,

wollte mich nochmal für deine Hilfe recht herzlich bedanken :) sry mit dem login hat es die ganze zeit net funktioniert ;)

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 30

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon Sweeteet » Fr Mai 07, 2010 12:01

@ Friesenotto:
Alles eine Ansichtssache!!!
Wozu lernen wir die Fachbegriffe in deutsch, englisch und französisch, wenn wir sie nicht anwenden sollten?!
Tut mir ja leid, dass ich das da anders sehe als du, aber ich denke, wir sollten den Prüflingen, die nächsten Mittwoch dran sind (ich eingeschlossen) keine Angst machen und hauptsächlich erklären, was an den Menüs falsch ist und warum!!!
In 6 Wochen können wir dann alle berichten, ob wir wegen Fachbegriffen "durchgefallen" sind oder nicht....
Was ich mir allerdings nicht vorstellen kann....
Lg die Sweeteet
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...

ChiCa_Lady
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 35
Registriert: Mo Apr 26, 2010 3:18
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon ChiCa_Lady » Fr Mai 07, 2010 20:34

Hii Buggi wärst du so net und könntest bitte nochmal über mein vegetarisches Menü gucken :

Rucolasalat mit Balsamico-Dressing und sautierten Kirschtomaten
******
Bärlauch-Schaumsuppe mit Flußkrebsen
******
Ricotta-Ravioli,Mornaysauce,Blattspinat und gerösteten Pinienkernen
*****
Panna Cotta mit marinierten Beeren
oder
Orangen-Vanillemousse auf Camparigelee mit gratinierten Zitrusfrüchten

stimmt die Schreibweise auch??


Vielen Dank im voraus bin echt verzweifelt :S

ChiCa_Lady
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 35
Registriert: Mo Apr 26, 2010 3:18
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon ChiCa_Lady » Fr Mai 07, 2010 20:36

Und Spargelmenü:

Spargelsalat mit Bärlauch-Tomatenvinagrett
***
Morchelrahmsuppe mit Flußkrebsen
*****
Stangenspargel mit Sauce Hollandaise,Kalbsfilet und Kartoffeln
*****
Crepe Suzette mit Schokoladensauce


Danke ?)

friesenotto
Maitre
Maitre
Beiträge: 311
Registriert: Sa Apr 26, 2008 19:21
Tätigkeit: in chron. Folge: exam. Krankenpfleger, Koch, St. gepr. Betriebswirt HOGA, Hotelier
Wohnort: Norderney
Alter: 61

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon friesenotto » Sa Mai 08, 2010 6:56

Moin, moin, Zusammen!

@ Sweeteet:
Ansichtssache?
Deine Ansicht interessiert Prüfer nicht, die ziehen Ihr Ding durch!

Wir ziehen gnadenlos für Sprachgemisch Punkte ab!

Schau Dir mal die Bewertungsbögen an:

http://cms.ihk-trier.de/ihk-trier/Integ ... tType=full

Menüs findest Du z.B. auf Seite 36
Beantwortet sonst auch viele Fragen zur Prüfung.

@ ChiCa_Lady:

Schau mal 5 Posts höher!
Du hast es nach zwei Tagen geschaftt: Balsamico-Dressing :mrgreen:


gruss


friesenotto
Dieser Beitrag wurde extrem umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen e-mails geschrieben und ist deshalb voll digital abbaubar!

ChiCa_Lady
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 35
Registriert: Mo Apr 26, 2010 3:18
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon ChiCa_Lady » Sa Mai 08, 2010 13:15

hey friesenotte

keine ahnung was du meinst aber was buggi sagt stimmt schon dürfen dressing , vinagrette und so schreiben lt lehrer !!

friesenotto
Maitre
Maitre
Beiträge: 311
Registriert: Sa Apr 26, 2008 19:21
Tätigkeit: in chron. Folge: exam. Krankenpfleger, Koch, St. gepr. Betriebswirt HOGA, Hotelier
Wohnort: Norderney
Alter: 61

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon friesenotto » Sa Mai 08, 2010 14:05

Moin, moin, ChiCa_Lady!

Was ist Balsamico-Dressing?

Ein Harzdressing?

Wikipedia sagt: Balsame sind pflanzliche Sekrete aus den Interzellulärgängen des Balsambaums und anderer Balsampflanzen. Es sind mehr oder weniger dickflüssige, sirupartige Gemische aus Harzen und ätherischen Ölen. Balsame zeichnen sich durch einen charakteristischen Geruch aus, der durch die Kombination von Benzoesäure- und Zimtsäureestern mit etwas Vanillin entsteht. Typische Balsame sind Perubalsam, Tolubalsam, Kanadabalsam, Benzoe und Myrrhe.

Oder meintest Du eine Vinaigrette mit Balsamessig(ital.: Acete Balsamico di Modena) der wie die o.g. Balsame eine sirupartige Viskosität hat, allerding nur der original Aceto Balsamico Tradizionale von dem nur 10.000 Liter pro Jahr hergestellt werden, Literpreis zwischen 500,-- und 1500,-- Euro, wird nur in 0,1 Literfläschchen vertrieben.

Warum ist ein echter Aceto Balsamico Tradizionale so teuer?

Man nehme 100kg Trauben, daraus gewinnt man ca. 50Kg Traubenmost. Nach dem Einkochen bleiben noch ca. 30 bis 35kg Most übrig und nach 20 bis 25 Jahren hält der Essigwinzer gerade mal 1 bis 1,5kg ABT in seinen Händen, was etwa 6 bis 11 Fläschchen ABT a 100ml entspricht.

Wie mache ich Balsamessig oder Acete Balsamico di Modena?
Man nehme Weinessig, etwas Traubenmost oder Traubenmostkonzentrat, Karamel, Aromastoffe, Konservierungsmittel und Glyzerin - und fertig ist der Aceto Balsamico. Inhaltlich und erst recht geschmacklich hat dieses Imitat nichts mit dem Aceto Balsamico Tradizionale zu tun.

Balsamico allein bedeutet balsamartig und damit auf der Speisekarte Alles oder Nichts.

gruss


firesenotto
Dieser Beitrag wurde extrem umweltfreundlich aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen e-mails geschrieben und ist deshalb voll digital abbaubar!

ChiCa_Lady
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 35
Registriert: Mo Apr 26, 2010 3:18
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai Menü für Hofa Prüfung

Beitragvon ChiCa_Lady » Sa Mai 08, 2010 15:17

boaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhh drehe durch vewirrt mich net muss noch sooooooooo viiiiiiiieeeeeeelllllllllllllll lernen ?) ?) ?) ?) ?) ?) ?) ?)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenprüfung / Abschlussprüfung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste