Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Fragen, Antworten, Erfahrungen, Ängste

Moderatoren: Mone88, Haze, ShocK

Benutzeravatar
Kirschbluetchen
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mai 23, 2012 15:31
Tätigkeit: Hofa Azubi
Wohnort: Köln
Alter: 25

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon Kirschbluetchen » Do Mai 23, 2013 21:53

Also die haben wir schon vor der 1. Prüfung bekommen. :)

Gib mal bei google: Vorläufige Prüfungsergebnisse IHK zb. Köln (also welche für dich zuständig ist) ein.
Wir Kölner haben aufjedenfall eine Seite dafür, du müsstest die Daten zum Einloggen mit deiner Prüfungseinladung bekommen haben.


finchen
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 120
Registriert: Di Nov 27, 2012 22:36
Tätigkeit: HoFa
Alter: 27

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon finchen » Do Mai 23, 2013 22:55

Ne wir kriegen unsere ergebnisse zugeschickt...keiner hat irgendwelche zugangsdaten bekommen

byunghun
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 26, 2013 15:19

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon byunghun » So Mai 26, 2013 15:24

Guten Tag Leute,

hattet ihr eigentlich auch Verständnisprobleme mit der ersten Aufgabe im offenen Teil? Also die Aufzählung der Reservierungsarten.
Bei uns ist das nämlich so, dass ein Teil der Prüflinge die Aufgabe so verstanden haben, dass es um 18 uhr Reservierungen, garantierte Reservierungen, optionale Reservierungen, Gruppenreservierungen ginge. Ein anderer Teil schrieb jedoch, Reservierung per E-mail, telefonische Reservierung usw..

Ich fand, dass die Frage nicht präzise genug gestellt worden war, denn wenn man im Internet googelt findet man auch unter Reservierungsarten 18 uhr Reservierung usw. Es liegt nun im Ermessen unserer Korrektoren, sich auf einen fairen Kompromiss zu einigen.

Wie seht ihr das mit Aufgabe 1?
Mfg

finchen
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 120
Registriert: Di Nov 27, 2012 22:36
Tätigkeit: HoFa
Alter: 27

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon finchen » So Mai 26, 2013 20:22

also der größte teil meiner berufsschulkameraden haben alle sowas hingeschrieben wie

email
telefonisch
persönlich
über internetseite

ich auch :D


Benutzeravatar
Kirschbluetchen
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mai 23, 2012 15:31
Tätigkeit: Hofa Azubi
Wohnort: Köln
Alter: 25

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon Kirschbluetchen » Mo Mai 27, 2013 12:39

Also ich habe auch erst 18 Uhr buchung und so hingeschrieben.. es dann aber später geändert..

Meine chefin meinte Sie geht auch davon aus das da die Reservierungswege gefragt waren..=) was ich hoffe sonst hab ich ein Problem, da ich bei den Spirituosen und dem Wein total versagt habe :shock:

byunghun
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 26, 2013 15:19

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon byunghun » Mo Mai 27, 2013 13:34

Danke für die Meinungen. Ich weiß, dass es jetzt keinen Sinn macht sich aufzuregen aber man hätte doch dann klar und deutlich schreiben können, was man verlangt, nämlich Reservierungswege.

Denn auch rechtlich gesehen gibt es keinen unterschied zwischen einer Buchung und einer Reservierung. Ich habe auch 18 Uhr Reservierung etc geschrieben. Wäre ja echt unfair, wenn dafür einem komplett 18 Punkte flöten gehen würden, weil für mich beides richtig ist. Sowohl 18 Uhr Reservierung als auch telefonische usw...
Man hätte einfach konkreter werden sollen!

Naja abwarten :D

Benutzeravatar
Kirschbluetchen
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mai 23, 2012 15:31
Tätigkeit: Hofa Azubi
Wohnort: Köln
Alter: 25

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon Kirschbluetchen » Mo Mai 27, 2013 13:38

Das habe ich mir aber auch gedacht.. Ich fand die Fragenstellung SEHR unklar und habe erstmal alle anderen aufgaben gemacht.

Ich bin jetzt nur mal gespannt wie lange die noch brauchen bis die Ergebnisse da sind, es hieß ja eigentlich vor der nächsten Prüfung und wir haben immernoch nichts bekommen =/

Mone88
Moderator
Moderator
Beiträge: 551
Registriert: Fr Aug 10, 2007 16:43
Tätigkeit: Quality Assurance Consultant
Wohnort: MUC
Alter: 30

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon Mone88 » Mo Mai 27, 2013 16:14

2 unklare Fragen in 1 Prüfung...wow...ich bin ja höchst begeistert von dem Prüfungsausschuss der IHK.

Bei vergangen Prüfungen mit ähnlichen Fällen war es meist so, dass die Fragen komplett gestrichen wurden.
Da ging es allerdings auch nicht um 18 Punkte...
Meiner Meinung nach gibt es bei dem Ausdruck "Reservierngsarten" keine eindeutige Zuordnung.
Wenn sie "telefonisch, schriftlich, GDS, etc. hören hätten wollen, hätten sie meiner Meinung nach nach "Buchungswege/Reservierungswege" fragen müssen,
bei ", ungarantiert, garantiert durch Kreditkarte, garantiert durch Firma, garantiert durch Veranstalter.." hätten sie doch einfach nach "Reservierungsgarantie" fragen sollen.

Aber was mir gerade so einfällt...im Hotelsystem Opera gibt man die Garantieart bei einem Feldchen ein vor dem "Res Type" also auf deutsch "Reservierungsart" steht...
Seamos realistos y hagamos lo imposible. URUGUAY, EL PAIS DE MI CORAZON Y EL MEJOR LUGAR DEL MUNDO!

byunghun
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 26, 2013 15:19

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon byunghun » Mo Mai 27, 2013 20:09

Du sagst es! Man kann es nicht präzise zuordnen.
Nur.. 18 punkte sind eine ganze Menge Holz. Ich finde nach wie vor, dass die einfach beides akzeptieren müssen.

Alexander1989
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Mo Mai 27, 2013 22:12

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon Alexander1989 » Mo Mai 27, 2013 22:16

Am Mittwoch ist es hier in Köln soweit mit der komplexen Prüfung.
Habt ihr irgendeine Idee bzw vllt einen Tipp von Lehrern bekommen was so dran kommen könnte ?
Ich finds echt schwer sich darauf vorzubereiten und wollte mal wissen ob und wenn ja wie ihr euch darauf vorbereitet ?

Benutzeravatar
Kirschbluetchen
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mai 23, 2012 15:31
Tätigkeit: Hofa Azubi
Wohnort: Köln
Alter: 25

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon Kirschbluetchen » Mo Mai 27, 2013 23:32

Also mir wurde gesagt:

Wir bekommen eine bestimmte Zielgruppe und einen zeitraum und dafür müssen wir:

-Package planen
-den Aufenthalt planen
-besondere bedingungen wie Rollstuhlfahrer etc. dabei beachten
-Menü
-Weine
-Angebot oder Bestätigung schreiben


Bin Mittwoch auch dabei im Börsensaal um 8 :/

finchen
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 120
Registriert: Di Nov 27, 2012 22:36
Tätigkeit: HoFa
Alter: 27

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon finchen » Mi Mai 29, 2013 14:15

hab meine lehrerin gefragt in der berufsschule was reservierungsarten sind.

sie meinte sowas wie e-mail, persönlich, telefonisch buchen

Benutzeravatar
Kirschbluetchen
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mai 23, 2012 15:31
Tätigkeit: Hofa Azubi
Wohnort: Köln
Alter: 25

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon Kirschbluetchen » Mi Mai 29, 2013 14:41

Na dann hoffen wir mal, das deine Lehrerin recht behält.

In Köln hatten wir heute schon die nächste Prüfung und ich liste euch mal auf was so dran kam:

-In 6 schritten ein Reklamationsgespräch beschreiben

-10 Punkte welche maßnahmen es gibt sein Hotel Umweltfreundlich zu bauen/ zu führen.

-Zu jeder Saison ein Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch nennen und was die merkmale von Sommergerichten sind.

-Ein paar Stichpunkte wie man eine Hoterleröffnung vermarkten kann.

-Bewertungbogen für Verantstaltungen/Aufenthalte erstellen

-Eine Aufgabe wo man den Verkaufspreis berechnen muss, da waren die erforderlichen Prozentzahlen aber schon eingetragen außer die MWST (Wenn es da um Essen geht: Sobald Bedienungsgeld berechnet wir sind die MWST 19%, wenn nicht dann nur 7%)


Hoffe ich hab nix vergessen.
War aufjedenfall nicht so schwer :super:

finchen
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 120
Registriert: Di Nov 27, 2012 22:36
Tätigkeit: HoFa
Alter: 27

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon finchen » Mi Mai 29, 2013 14:51

das war deine praktische prüfung???? :shock:

Benutzeravatar
Kirschbluetchen
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi Mai 23, 2012 15:31
Tätigkeit: Hofa Azubi
Wohnort: Köln
Alter: 25

Re: Abschlussprüfung schriftlich 2013 - Was kam dran?

Beitragvon Kirschbluetchen » Mi Mai 29, 2013 14:57

Ja, der schriftliche Teil davon :) ich fand es auch sehr viel einfacher als erwartet oder wir schätzen das einfach falsch ein..



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenprüfung / Abschlussprüfung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste