Hotelfachfrau/-mann mit Zusatzquali Hotelmanagement

Bewerbung, Praktikum, Schulabschluss, ...

Moderatoren: Haze, Mone88, ShocK, Quin_Tulop

Anna - Sophia
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jan 15, 2007 16:33
Tätigkeit: Schüler
Alter: 29

=)

Beitragvon Anna - Sophia » Mo Jan 15, 2007 22:40

Okay danke ... dann werde ich das wohl tun =) Ihr seid echt Spitze ;) und sry wenn ich doofe Fragen gestellt habe ... bin noch Anfängerin :) hehe weis es noch nicht besser aber naja ich hab ja noch ein bisschen zeit bis zur Ausbildung !

Aber ganz ganz liebe dank :)


Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Di Jan 16, 2007 11:36

Kein Problem! :)
Lass alles ganz ruhig angehen und nimm dir Zeit mit der Informationsbeschaffung. Werde mit dem ganzen Thema Gastronomie und Hotellerie vertraut, denn es gibt viel zu entdecken!

Viel Spaß!
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

mayflower
HF-Anwältin
HF-Anwältin
Beiträge: 783
Registriert: Sa Sep 23, 2006 11:29
Tätigkeit: Studentin
Wohnort: Heidelberg
Alter: 33

Beitragvon mayflower » Fr Feb 02, 2007 11:47

So. Melde mich hier auch mal wieder zu Wort.
Habe da noch immer eine Frage, die mir bisher das Internet und keine Personallleitung beantworten konnte.
Und zwar, was genau für Fächer hat man denn in der Berufssschule in Bad Überkingen?

hofa-cati
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Fr Feb 02, 2007 19:15
Tätigkeit: HoFa-Azubi m. ZuQua Hotelmanagement
Wohnort: BaWü

ups, bitte mal in den euroquali-thread verschieben, danke :)

Beitragvon hofa-cati » Fr Feb 02, 2007 20:27

hallo may,
ich habe am 8.1. meinen ersten block in bü begonnen und kann dir sagen, es ist sooo suoer, dass ich gar nicht mehr ins hotel zurück will (das ist aber ne andere geschichte)

übrigens sagen selbst die lehrer hier ständig euro-klasse etc. dieses missverständnis wird also auch von der schule gefördert..

ehm ja, also meine fächer sind französisch, spanisch, edv-unterricht, management/buchhaltung und wirtschaftslehre, warenwirtschaft, technologiepraktika küche, service und labor und produkte u. gastorientierte dienstleistungen....

vielleicht bissl viel auf einmal?

wer war von euch eigentlich schon in bü?
ach da gibts ja noch den anderen thread.

achja, ich musste mich übrigens neu anmelden, kam mit meinem alten account nicht mehr rein.

lg und schönes we (ich hab ja dank schule mal wieder eins-ganz ungewohnt)


mayflower
HF-Anwältin
HF-Anwältin
Beiträge: 783
Registriert: Sa Sep 23, 2006 11:29
Tätigkeit: Studentin
Wohnort: Heidelberg
Alter: 33

Beitragvon mayflower » Sa Feb 03, 2007 11:58

Hey!
Dabkeschön für deine Antworten. Werd ich gleich mal weiterleiten.

mayflower
HF-Anwältin
HF-Anwältin
Beiträge: 783
Registriert: Sa Sep 23, 2006 11:29
Tätigkeit: Studentin
Wohnort: Heidelberg
Alter: 33

Beitragvon mayflower » Sa Feb 03, 2007 19:31

Unter www.landesschule.de und unter Zusatzqualifikationen findet man auch einiges.

Sirius.usa
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 37
Registriert: Mi Dez 27, 2006 18:44

Beitragvon Sirius.usa » So Feb 04, 2007 14:19

ne freundinn von mir geht nach bad ueberkingen. die hat gemeint das es dort so schrecklich sei! es ist ja ein internat und sie meinte ab 10 darf keiner mehr raus, das essen sei so ecklig und das fuer eine der besten schulen in der gastro. morgens um 6 werden alle durch ein alarmton durch die lautsprecher geweckt und abends kann man nichts machen weil es in dem kaff nichts gibt ausser eine bar/disco a la wasen.

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » So Feb 04, 2007 14:24

Und sogar für dieses Thema haben wir einen extra Thread: Internat Bad Überkingen ;)
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

mayflower
HF-Anwältin
HF-Anwältin
Beiträge: 783
Registriert: Sa Sep 23, 2006 11:29
Tätigkeit: Studentin
Wohnort: Heidelberg
Alter: 33

Beitragvon mayflower » Mo Feb 05, 2007 20:50

@Alex:
Meinst du nicht, wir könnten das Thema in den Ausbildungsbereich verschieben? Wäre ja an sich logischer. ;)

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Mo Feb 05, 2007 23:31

Finde ich nicht, da die Frage(n) nicht direkt mit den Ausbildungsinhalten oder -problemen zu tun hat, sondern der Vorabinformation und Entscheidungsfindung dient.
Von daher passt das schon. ;)
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

hofa-cati
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Fr Feb 02, 2007 19:15
Tätigkeit: HoFa-Azubi m. ZuQua Hotelmanagement
Wohnort: BaWü

Beitragvon hofa-cati » Do Feb 08, 2007 14:57

ne freundinn von mir geht nach bad ueberkingen. die hat gemeint das es dort so schrecklich sei!
-> stimmt nicht
es ist ja ein internat und sie meinte ab 10 darf keiner mehr raus,
-> stimmt bedingt - du kannst, musst aber nicht im internat wohnen, sondern kannst das auch privat tun, da gibts dann natürlich keinen "einschluss"
das essen sei so ecklig
-> weder eck(l)ig, noch rund oder sonst etwas. das essen ist absolut okay. nicht jeden tag schmeckt es sooo toll aber insgesamt ist es absolut ok
morgens um 6 werden alle durch ein alarmton durch die lautsprecher geweckt
-> meines wissens nach wird musik gespielt
und abends kann man nichts machen weil es in dem kaff nichts gibt ausser eine bar/disco a la wasen.
-> bist ja auch zum lernen da, wa? ;)

Sirius.usa
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 37
Registriert: Mi Dez 27, 2006 18:44

Beitragvon Sirius.usa » Sa Feb 10, 2007 12:06

cati ich hab nur das geschildert was die freundinn meinte denn ich selbst gehe in frankfurt auf die schule. ich denke einfach geschmaecker sind verschieden.



Zurück zu „vor der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste