jetzt und in 10 Jahren...

Karriere, Gehalt, Positionen - wie geht es weiter?

Moderatoren: Haze, Katzenoma, Buffy

toni_08
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So Jun 29, 2008 12:13

Beitragvon toni_08 » Mi Jul 02, 2008 15:17

Masterplan:

2010 Abschluss Hotelfach
2011 Ein Jahr weiter im Betrieb bleiben für Step 2 im Plan.
2012 Hotelfachschule Hamburg - Hotelmanagment.
2013 Viele viele Länder sehen, Asien, mittlerer und naher Osten.

Mit 40 will ich mein eigenes Upper Class Hotel haben, einen Porsche auf dem Parkplatz und min. 1 Ferienhaus!

Dafür hab ich ab jetzt noch 18 Jahre Zeit.
A long way to go! Aber ich pack das!
Deine Motivation in allen Ehren aber..

Wie lange machst du jetzt die Ausbildung? 1 Jahr, wenn ich das richtig sehe.
So nach deinen Plänen bist du 2012 mit deiner Basiskarriere fertig, wenn man das so nennen kann.
Dann willst du 2013 also anfangen Land und Länder + Kultur etc. kennenzulernen. Also ich würd dafür auch noch mal minimal(!) 3 Jahre drauf rechnen. Dann ist es 2016 und du bist 30. Also hast du noch 10 Jahre Zeit um dein Upperclass-Hotel aufzubauen.
Aber man stampft nicht gleich ein Upperclass-Hotel aus dem Boden, wenn man nicht gut Geld zur Verfügung hat und mit "gut Geld" meine ich nicht 'ne Million oder sowas. Desweiteren ist die Tourismus/Hotellerie-Branche heutzutage so gut wie abgesteckt und fest in Hand von riesigen Konzernen.
Deine Motivation solltest du beibehalten, aber versuch das ganze ein wenig kritischer zu sehen als dass du nachher entäuscht wirst. ;)
Viel Erfolg trotzdem.


Kaja247
Maitre
Maitre
Beiträge: 236
Registriert: Mi Jun 04, 2008 21:37
Tätigkeit: Management Assistent
Wohnort: Köln
Alter: 35
Kontaktdaten:

Beitragvon Kaja247 » Mi Jul 02, 2008 16:53

so jetzt kommt der mörderspruch der euch alle umhaut:

ICH MÖCHTE IN ZEHN JAHREN NOCH GENAUSO WUNSCHLOS GLÜCKLICH UND ZUFRIEDEN UND AUSGEGLICHEN SEIN WIE ICH ES HEUTE BIN :P :P :P
I learned
I am learning
I will learn

Benutzeravatar
Davos20
Maitre
Maitre
Beiträge: 855
Registriert: So Mai 28, 2006 16:48
Tätigkeit: Glücklicher Ex-Refa
Wohnort: Heidelberg, aber geboren in Freiburg
Alter: 37

Beitragvon Davos20 » Mi Jul 02, 2008 17:52

so jetzt kommt der mörderspruch der euch alle umhaut:

ICH MÖCHTE IN ZEHN JAHREN NOCH GENAUSO WUNSCHLOS GLÜCKLICH UND ZUFRIEDEN UND AUSGEGLICHEN SEIN WIE ICH ES HEUTE BIN :P :P :P
Hm, da passen aber dann keine 14 Kinder ins "Bild" ^^

Inkajes
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 96
Registriert: Mi Mai 07, 2008 10:09

Beitragvon Inkajes » Mi Jul 02, 2008 19:35

hehe, geb ich dir vollkommen recht davos:)^^


Marca
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Di Jul 01, 2008 9:06
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Nürnberg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon Marca » Do Jul 03, 2008 0:18

Masterplan:

2010 Abschluss Hotelfach
2011 Ein Jahr weiter im Betrieb bleiben für Step 2 im Plan.
2012 Hotelfachschule Hamburg - Hotelmanagment.
2013 Viele viele Länder sehen, Asien, mittlerer und naher Osten.

Mit 40 will ich mein eigenes Upper Class Hotel haben, einen Porsche auf dem Parkplatz und min. 1 Ferienhaus!

Dafür hab ich ab jetzt noch 18 Jahre Zeit.
A long way to go! Aber ich pack das!
Deine Motivation in allen Ehren aber..

Wie lange machst du jetzt die Ausbildung? 1 Jahr, wenn ich das richtig sehe.
So nach deinen Plänen bist du 2012 mit deiner Basiskarriere fertig, wenn man das so nennen kann.
Dann willst du 2013 also anfangen Land und Länder + Kultur etc. kennenzulernen. Also ich würd dafür auch noch mal minimal(!) 3 Jahre drauf rechnen. Dann ist es 2016 und du bist 30. Also hast du noch 10 Jahre Zeit um dein Upperclass-Hotel aufzubauen.
Aber man stampft nicht gleich ein Upperclass-Hotel aus dem Boden, wenn man nicht gut Geld zur Verfügung hat und mit "gut Geld" meine ich nicht 'ne Million oder sowas. Desweiteren ist die Tourismus/Hotellerie-Branche heutzutage so gut wie abgesteckt und fest in Hand von riesigen Konzernen.
Deine Motivation solltest du beibehalten, aber versuch das ganze ein wenig kritischer zu sehen als dass du nachher entäuscht wirst. ;)
Viel Erfolg trotzdem.
Gebe ich Dir widerspruchslos Recht. Jedoch bin ich finanzielle durch meinen Vater für die Zukunft ziemlich gut abgesichert.
Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht zum Spaß Hofa und Hauptberuflich Sohn, ich will mir natürlich selbst etwas erarbeiten.

Aber irgendwann wird der Tag kommen an dem mein Vater die Geschäfte an meinen Bruder und mich abtritt.
Die Verständigung zwischen mir und meinem Bruder ist im Moment so das ich mich dann von ihm ausbezahlen lasse und meinen Anteil an den Geschäften an ihn überschreibe und das wird dann schon eine ganze Stange Geld werden.

Wie dem auch sei, du hast natürlich Recht. Eventuell bietet sich ja in Zukunft eine gehobenere Position in einem Hotel im Ausland an und dann werde ich mir auch überlegen das wahr zu nehmen.
Mit 40 (und alles andere davor ist für diese Position unrealistisch) Direktor in einem 4 oder 5 Sterne Haus ist doch auch was.

Wir werden sehen, aber ich bleib dabei: So oder so, ich pack das!

Benutzeravatar
Andy1505
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 24, 2007 15:23
Tätigkeit: Management Trainee Rooms Division
Wohnort: Atlanta, GA
Alter: 36
Kontaktdaten:

Beitragvon Andy1505 » Do Jul 03, 2008 3:13

Bin zur Zeit als Management Trainee RD in den USA in Atlanta. In 5 1/2 Monaten bin ich hier fertig.

10 Jahres Plan ist echt schwierig. Vor zwei Jahren haette ich z.B. nicht gedacht, dass ich jetzt in Atlanta sein werde und fliessend Englisch spreche.

Ich finde es irgendwie spannender jetzt noch nicht genau zu wissen, wo ich in zehn Jahren bin und was ich dann mache. Es wird in der Hotellerie sein, anspruchsvoll sein und mir einen unabhaengigen und sorgenfreien Lebensstil ermoeglichen. Reisen, gutes Essen, ein spassiges Auto, ein schoenes Heim und hoffentlich eine tolle, kleine Familie. :)

Als naechstes moechte ich gerne fuer ein Jahr nach Singapur und das IST Fernstudium zum Hotelbetriebswirth anfangen. Danach weiterschauen. Hauptsache es geht vorwaerts... :D

Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 37

Beitragvon Melanie82 » Do Jul 03, 2008 7:24

Management Trainee? Das hört sich ja cool an! Wie lange machst du das, was machst du da und wirst du da vernünftig bezahlt? Würdest du das wieder machen?

sinshine
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 51
Registriert: Di Nov 21, 2006 19:53
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon sinshine » Do Jul 03, 2008 8:09

hi andy !
ja cool atlanta:)
dann hast du es ja auch bald rum
ich hab nur noch 2 monate hier in california
wie gefaellt dir alles?
was ist deine position?
fuer welches hotel arbeitest du da?
hast du schon bewerbungen geschickt fuer singapur?
oder weist du schon wo du hinwillst und als was??
was ist dein ziel von position?


sonnige gruesse

eure sinshine

Inkajes
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 96
Registriert: Mi Mai 07, 2008 10:09

Beitragvon Inkajes » Do Jul 03, 2008 12:38

ziemlich viele fragen auf einmal sinshine:)

Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 37

Beitragvon Melanie82 » Do Jul 03, 2008 17:10

und ich hab mich extra zurückgehalten :D Aber mich würden die Fragen auch voll interessieren, vielleicht wär das auch was für mich, mal sehen. Wobei ich eigentlich grad nicht wirklich Fernweh hab. Gibt es sowas auch in Deutschland oder machen das nur die Amerikaner?

Inkajes
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 96
Registriert: Mi Mai 07, 2008 10:09

Beitragvon Inkajes » Do Jul 03, 2008 22:46

bei uns gibts auch trainees, klar. eine klassenkameradin geht jetzt auch nach der ausbildung in ca 3-4 wochen nahc münchen und beginnt dort ihr trainee, allerdings weis ich nicht genau in welchem bereich und welchem hotel, da ich sie nicht sonderlich mochte^^.

gruß lukas

Benutzeravatar
tobli
Maitre
Maitre
Beiträge: 222
Registriert: So Jul 08, 2007 19:05
Tätigkeit: FO Supervisor
Wohnort: Bochum
Alter: 36

Beitragvon tobli » Do Jul 03, 2008 23:50

Ich möchte in 10 Jahren noch immer gesund sein !!!
"Wenn man beginnt, seinem Paßfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren."

~ Ephraim Kishon ~

Benutzeravatar
Andy1505
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 24, 2007 15:23
Tätigkeit: Management Trainee Rooms Division
Wohnort: Atlanta, GA
Alter: 36
Kontaktdaten:

Beitragvon Andy1505 » Fr Jul 04, 2008 3:32

Management Trainee? Das hört sich ja cool an! Wie lange machst du das, was machst du da und wirst du da vernünftig bezahlt? Würdest du das wieder machen?
Das Trainee ist fuer 18 Monate und ich habe eigentlich so ziemlich alles gemacht, was man bei uns im Front Office machen kann. Angefangen als Night Audit, danach kurz Bellman, anschliessend fuer 5 Monate Bellcaptain, danach Front Desk Agent, mitlerweile oft Shiftleader, ich kuemmere mich um den Gift Shop und diesen Monat geht ein Leadership Development Programm los. Verdiene im Schnitt $1600 Netto im Monat, wovon man hier gut leben kann. Wuerde es auf jeden Fall wieder machen, auch wenn man etwas an Geld investieren muss, um hierher zu kommen. Wenn du mehr infos brauchst, ich habe auch einen Blogg: www.vorblanta.de

@sinshine
Bin in nem Marriott, wo bist du? Und wo genau in California?
War hier bisher auf jeden Fall zufrieden. So langsam freue ich mich aber auch auf etwas neues. Dann warst du ja auch noch nach der alten 18 Monate Regel da? Wie war deine Zeit?
Mit Bewerbungen werde ich so im Oktober anfangen. Moechte mindestens als Front Desk Supervisor nach Singapur. Wenn es klappt vieleicht auch als Assistant Manager. Was steht bei dir als naechstes an?

Gruss
Andreas

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Fr Jul 04, 2008 12:25

Hi Andy,

warum eigentlich grade Singapore? Interessiert mich nur, weil ich nur wenige Flugstunden von Singapore entfernt arbeite :D Meine Freundin war schon oft dort und hat mir viel positives über die Stadt erzählt. Nächstes Jahr möchte ich mir auch mal selbst ein Bild davon machen.
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Benutzeravatar
Andy1505
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 24, 2007 15:23
Tätigkeit: Management Trainee Rooms Division
Wohnort: Atlanta, GA
Alter: 36
Kontaktdaten:

Beitragvon Andy1505 » Sa Jul 05, 2008 4:11

Ausgangspunkt war fuer mich irgendwas im asiatischen Raum. Singapur fand ich auf Anhieb faszinierend. Ultramodern und sauber, Mischung zwischen asiatisch und westlich, geile Skyline ( :) ), gut gelegen fuer Ausfluege nach Malaysia, Thailand und Indonesien, Multikulturell mit toller Sozial- und Auslaenderpolitik und es gibt natuerlich auch super Hotels dort. Lol..klingt fast als waehre ich schon mal da gewesen. :wink:
Was ist eigentlich aus dir geworden? Habe interessiert dein Topic gelesen. Bist du noch in dem Crowne Plaza? Vieleicht laeuft man sich ja naechstes Jahr sogar mal ueber den Weg...



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „nach der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste