Chancen ausserhalb der Gastro.

Karriere, Gehalt, Positionen - wie geht es weiter?

Moderatoren: Haze, Katzenoma, Buffy

Will2k2
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: Mi Feb 02, 2011 22:12

Chancen ausserhalb der Gastro.

Beitragvon Will2k2 » Do Mär 10, 2011 16:24

Wollte mal fragen wie die chancen sind ausserhalb der Gastro Jobs zu bekommen. Was mir zum Beispiel Spaß machen würde wäre ein Job am Flughafen. Hab das schonmal vor langer Zeit gemacht aber ich weiß halt nicht wie die Chancen stehen da rein zu kommen.
Danke schonmal für die Antworten.


Fischer_Elena
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 30
Registriert: Sa Apr 16, 2011 14:08
Tätigkeit: Hotelfachfrau

Re: Chancen ausserhalb der Gastro.

Beitragvon Fischer_Elena » Di Apr 19, 2011 18:15

huhu
schade das dir keiner geantwortet hat :( Ich hab mich erst spät angemeldet, aber wollte dir trotzdem noch antworten!

Natürlich hast du mit der HoFa ausbildung alle möglichkeiten! Du kannst an den Flughafen, in Büros an die Rezeption oder auch ins Büro (Buchhaltung zum Beispiel)

Das positive an der Hofa Ausbildung: Du bist ein Allround Talent! ;-)
Wenn man mir Steine in den Weg legt, muss man damit rechnen, dass ich sie aufhebe und zurück schmeisse:D

Hofa07
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 140
Registriert: Mo Sep 05, 2005 21:36
Tätigkeit: Gelernte Hofa,
momentan außerhalb der Hotellerie
Alter: 32

Re: Chancen ausserhalb der Gastro.

Beitragvon Hofa07 » Mi Apr 27, 2011 11:39

So wollte auch mal noch einen kleinen Erfahrungsbericht zum Besten geben :)

Sich mit der Hotelfachausbildung in einer anderen Branche zu bewerben ist durchaus realistisch. Man muss natürlich einsehen, dass man jetzt keinen Job als Bankkauffrau oder eben sehr fachspezifische Arbeiten bekommt, aber ich denke das ist jedem klar.
Ich liebe meinen Beruf, aber habe nun auch entschlossen mich (vorerst) aus der Hotellerie zu verabschieden. Ich möchte mich neben dem Beruf weiterbilden und mit dem ziemlich niedrigen Verdienst an der Rezeption ist es einfach unmöglich irgend etwas zu sparen und dies so zu finanzieren.
Habe also vor ca. 4 Wochen angefangen Stellen in Firmen rauszusuchen, die etwas mit Büro/Empfang zu tun haben, da mir Empfang immer am meisten Spaß gemacht hat und ich denke, dass ich da auch sehr gute Grundkenntnisse mitbringe.
Viele Stellenausschreibungen geben ja auch Alternativberufe an. Das heisst bei denen hat man gute Chancen schonmal zum Gespräch eingeladen zu werden und da dann letzte 'Zweifel' beim möglichen Arbeitgeber auszuräumen :) Man braucht einfach auch den nötigen Biss. Man darf nicht an seinen Fähigkeiten Zweifeln. So habe ich 5 Bewerbungen in 5 völlig verschiedene Firmen geschickt, hatte davon 3 Gespräche und die Auswahl zwischen 3 Jobs welchen ich nehmen möchte. Also wenn das nicht zeigt, dass man mit unserer Ausbildung sehr gute andere Möglichkeiten als 'nur' die Hotellerie hat dann weiß ich auch nicht ;)

Also viel Erfolg an alle Bewerber die eine neue Herausforderung suchen!

LG Hofa07
Zaehlt ihr auch jeden Tag wieviele Stunden Schlaf euch noch bleiben?!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „nach der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste