Wie geht's weiter?

Karriere, Gehalt, Positionen - wie geht es weiter?

Moderatoren: Haze, Katzenoma, Buffy

hofi
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Fr Nov 11, 2011 13:48

Wie geht's weiter?

Beitragvon hofi » Di Nov 22, 2011 23:11

Hallo,

ich bin eins der Winterkinder, welches im Februar seine Ausbildung begonnen hat und im kommenden Sommer beendet.
Nun stellt man sich langsam die Frage wie es danach weitergehen soll.. Der Bereich der mich am Meisten interessiert hat in meiner Ausbildung war das Bankettbüro. Beim stöbern durch sämtliche Jobangebote in diese Richtung bin ich immer wieder auf ein bestimmtes Wort gestoßen: BERUFSERFAHRUNG, am besten mehrjährig und in der Position für die man sich bewirbt. Aus Sicht der Hotels natürlich verständlich, aber woher soll man diese Berufserfahrung nehmen, wenn einem keiner die Möglichkeit gibt nach der Ausbildung genau diese Berufserfahrung zu machen? Hiiiiilfeee...
Hattet ihr ähnliche Probleme nach eurer Ausbildung? Was würdet ihr mir und allen anderen die das selbe Problem haben raten?

Lieben Dank und Liebe Grüße,
Hofi


annuetta
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 20, 2009 16:51
Tätigkeit: Commis de Bar
Wohnort: NRW
Alter: 30

Re: Wie geht's weiter?

Beitragvon annuetta » Do Nov 24, 2011 18:20

hi hofi,

na das kenn ich doch ;-)
hab jetzt gestern meine abschlussprüfung geschrieben,somit stand ich vor ein paar monaten vor dem gleichen problem wie du.
ich möchte auch später ins bankettbüro und großveranstaltungen und tagungen planen etc.
allerdings wie du schon geschrieben hattest geht dies logischerweise nur mit berufserfahrung, deswegen erzähle ich dir mal wie ich es mache....
hab mir einen job in einem first class hotel als commis im bankett gesichert und werde so erst einmal einsteigen,denn commis ist ja die übliche position nach deiner ausbildung.
es ist zwar vielleicht nicht genau das,was du vorerst machen möchtest,aber ich wüsste keinen anderen weg um an die position im bankett zu kommen, die man haben möchte. ich würde auch keinen in mein büro setzen, der noch keinerlei berufserfahrung hat und den dann auf die gäste loslassen und irgendwelche veranstaltungen planen lassen,da man ja weder großartiges wissen über eine derartige organisation verfügt, noch über die kosten die für eine solche veranstaltung entstehen, geschweige denn den ablauf. genau aus diesen gründen würde ich erst einmal so einsteigen und gas geben :-)

also einfach hocharbeiten ;-)


oder kennt hier jemand eine andere lösung?

Mone88
Moderator
Moderator
Beiträge: 551
Registriert: Fr Aug 10, 2007 16:43
Tätigkeit: Quality Assurance Consultant
Wohnort: MUC
Alter: 30

Re: Wie geht's weiter?

Beitragvon Mone88 » Do Nov 24, 2011 19:22

Ich denke der Weg über Bankett ist nicht schlecht.

Eine andere Möglichkeit wäre noch direkt über das Convention Sales einzusteigen. Gibt's oin größeren Häusern, bei uns sind das ca. 20 Leute die dort arbeiten.
Einfach auf Gäste losgelassen wirst du dort auch nicht. Du beginnst dann meist damit, Gruppen ab 10 Zimmern einzubuchen die keine Veranstaltung haben, einfach um auch zu lernen wie es geht einen Block anzulegen, Blöcke zu waschen, Routings anzulegen und so weiter und einfach mit dem System und Ablauf vertraut zu werden.
Und du machst gemeinsam mit "Erfahrenen" größere Veranstaltungen, Hausführungen mit Kunden, Groups Meeting zur Kommunikation mit Front Office (zB Check in, Rechnung), Buchhaltung, Housekeeping, Restaurant und natürlich Bankett, machst mit den Kunden Pre-Conference Meetings vor der Veranstaltung. und und und.
Bei uns sind dort auch Leute direkt nach der Ausbildung.
Seamos realistos y hagamos lo imposible. URUGUAY, EL PAIS DE MI CORAZON Y EL MEJOR LUGAR DEL MUNDO!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „nach der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste