F&B Manager Lange im Ausland gewesen, jetzt zurück nach Deustchland und raus aus der Hottelerie

Karriere, Gehalt, Positionen - wie geht es weiter?

Moderatoren: Haze, Katzenoma, Buffy

edleppur
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Di Sep 08, 2015 11:36

F&B Manager Lange im Ausland gewesen, jetzt zurück nach Deustchland und raus aus der Hottelerie

Beitragvon edleppur » Di Sep 08, 2015 11:53

Hallo an alle,

Tut mir leid für die lange Überschrift, aber die beschreibt halt ganz genau wie meine Situation momentan ist.

Kurz zu mir.
  • bin 33

    verheiratet ohne Kinder

    Restaurantfachmann Ausbildung

    14 Jahre im Berufsleben
Ich war die letzten 11 Jahre unterwegs, in Dubai, Malediven und die letzten Jahre in China. Ich habe sozusagen meine Karriere im Ausland gemacht da ich ja noch ein Kellner war als ich Deutschland verlassen habe. Nach vielen Jahren im Ausland zieht es mich doch wieder zurück nach Deutschland da meine Frau und ich unser erstes Kind planen. Das zweite ist ich will RAUS aus der Hotellerie, denn ich bin komplett ausgebrannt und habe meine Passion für diesen Beruf verloren. Ständig diese 12 bis 14 Stunden tage. Mann hat keine Zeit für sich und auch nicht für seine Ehe, wenn ich jetzt da dran denke ein Kind zu haben dann werde ich es ja nie zu Gesicht bekommen.

Deswegen will ich am besten jetzt den Schlussstrich ziehen, ich bin noch jung habe aber schon vieles erreicht. Deswegen denke ich schon das ich mit meinen Qualitäten was außerhalb der Hotellerie findend kann. Nur was??? Das ist die große frage...

Als ich noch Single war, dann war der Job schon das richtige aber wenn man einmal eine Familie plant dann sieht es schlecht aus mit dem Job.

Ehrlich gesagt bin ich in einem Stadium wo ich meinen Job einfach nur noch hasse und kann auch keine Gäste mehr sehen und ihr wünsche etc...

Ich will nicht so enden wie viele in dieser Industrie, entweder alki, auf Drogen, geschieden oder für immer Single nur wegen dem job..

Deswegen würde ich euch gern fragen ob jemand Erfahrung hat nach Jahren aus der Gastronomie raus zu gehen...

Danke


NinaB
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 10, 2015 11:39

Re: F&B Manager Lange im Ausland gewesen, jetzt zurück nach Deustchland und raus aus der Hottelerie

Beitragvon NinaB » Di Okt 27, 2015 18:27

Hallo :-)
Ich selbst habe keine Erfahrungen mit dem Ausstieg in der Gastro. Jedoch habe ich durch meinen Besuch der Hotelfachschule schon mitbekommen, dass ein paar Absolventen zur Sparkasse oder in Kundencenter (zb. Mercedes) sind. Vielleicht wäre das eine Idee für dich?

Liebe Grüße und viel Erfolg!

finchen
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 120
Registriert: Di Nov 27, 2012 22:36
Tätigkeit: HoFa
Alter: 28

Re: F&B Manager Lange im Ausland gewesen, jetzt zurück nach Deustchland und raus aus der Hottelerie

Beitragvon finchen » Di Nov 03, 2015 11:20

Guten Morgen,
versuch dich mal in Betrieben zu bewerben wo man mit Kunden zutun hat.
Banken, Autohäuser, Versicherungen, Großhandel...

Du kannst dich vllt.auch mal um eine Umschulung erkundigen.

Ich selber bin zur Bahn gegangen, aber die Zeiten sind genau so scheiße. Nur der Job passt mir halt besser.

Ich wünsche dir viel Glück!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „nach der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste