Hotelpraktikum ohne Arbeitserfahrung im fernen Osten?

Länder, Voraussetzungen, Erfahrungen, ...

Moderator: Andy

Glen
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 47
Registriert: So Feb 24, 2008 18:01
Tätigkeit: Student
Wohnort: Mannheim

Hotelpraktikum ohne Arbeitserfahrung im fernen Osten?

Beitragvon Glen » Sa Mär 21, 2009 21:17

Hallo zusammen,

ich werde diesen Herbst mein BWL-Studium beenden und möchte 2010 einen Master in Hotel-/Hospitalitymanagement in der Schweiz machen - einen "Provisional Acceptance Letter" habe ich bereits!
Da ich keinerlei Hotelerfahrungen vorweisen kann, halte ich ein 6-9 Monate langes Praktikum vor Beginn des Studiums für angebracht. Mir wurde gesagt, dass ich andernfalls große Probleme haben werde, einen gescheiten Einstiegsjob zu finden.

Nun würde ich das Praktikum gerne in einem südostasiatischen Land absolvieren. Möglichst bei einer großen Hotelkette. Ein geringes Gehalt wünsche ich mir auch - mindestens soviel, dass ich für das Praktikum nicht "drauflegen" muß.


Habe ich da überhaupt Chancen, oder soll ich mir das von vorneherein abschminken? Ich habe zwar keine Hotelerfahrung, aber doch immerhin einen BWL-Bachelor und Arbeitserfahrungen in anderen Branchen.
Wenn ich tatsächlich Chancen auf einen Praktikusmplatz habe, kann mir jemand Tipps geben, wie ich am besten vorgehen soll?


Danke :D


Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » So Mär 22, 2009 1:49

Kannst du das Land in welches du gehen moechtest ein bisschen mehr spezifieren?
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Glen
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 47
Registriert: So Feb 24, 2008 18:01
Tätigkeit: Student
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Glen » So Mär 22, 2009 8:46

Kannst du das Land in welches du gehen moechtest ein bisschen mehr spezifieren?


Ich denke da an die Thailand, die Philippinen, Kambodscha oder Vietnam.

Ich habe nichts dagegen, nach dem Master in dieser Region zu arbeiten. Da wäre es gar nicht so schlecht, schon auf gewisse Arbeitserfahrung in dieser Ecke verweisen zu können.

Glen
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 47
Registriert: So Feb 24, 2008 18:01
Tätigkeit: Student
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Glen » Mi Jun 17, 2009 12:20

Neuigkeiten: Man hat mir in Thailand eine Stelle in einem 5-Sterne Hotel angeboten. Ich habe keine Ahnung, ob das jetzt schon ein "fertiges", d.h. unterschriftsreifes Angebot ist, denn ein Interview gab es bisher nicht - macht man in Thailand das Interview nach dem konkreten Jobangebot??

O-Ton:
[...] we are pleased to offer you as Guest Relations Officer at Front Office Department. Please find our benefit package are as follows: [...]

Nun wollte ich euch fragen, was ihr von der Stelle als "Guest Relations Officer at Front Office Department" haltet? Wie ich im Eingangsbeitrag schon geschrieben habe geht es mir ausschließlich darum, Arbeitserfahrungen im operativen Hotelbereich zu sammeln. Weder möchte ich viel Kohle verdienen noch Karriere machen.

Nachtrag: Mir geht es hauptsächlich um die Frage, ob die Stelle als Guest Relations Officer "etwas taugt", d.h. ob man dabei wirklich etwas lernt.


Mystic.Bln
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 137
Registriert: Di Nov 04, 2008 14:38
Tätigkeit: Front Desk Supervisor
Wohnort: Berlin
Alter: 32

Beitragvon Mystic.Bln » Mi Jun 17, 2009 17:48

Von Hotelcareer:

Guest Relation Officer / Manager

Je nach Grösse eines Hotels gibt es einen Mitarbeiter für "Guest Relation" oder ein Team, das von einem Guest Relation Manager geführt wird.

Das Aufgabengebiet in dieser Abteilung ist sehr vielschichtig. Falls vorhanden, kümmert sich das Guest Relation Team um den Club Floor (inkl. Service für die Club-Mitglieder). Die Begrüssung und Betreuung aller Gäste, der Aufbau einer Gästekartei, die Aufnahme der besonderen Gästewünsche in diese Kartei sowie die enge Zusammenarbeit mit der "Security" sind ebenfalls Bestandteile des Tätigkeitsbereichs.

In Abstimmung mit weiteren Abteilungen koordinieren die Guest Relation Mitarbeiter die Anreisen der VIP-Gäste, checken die entsprechend zugeteilten Zimmer und überprüfen die VIP-Treatments. Für den "kleinen Plausch nebenbei" stehen diese Mitarbeiter den Gästen genauso zur Seite wie für Reklamationen, Beschwerden & deren Beseitigung.

Von Mitarbeitern in dieser Abteilung wird ein extrovertiertes Verhalten gewünscht. Sie müssen aktiv auf Gäste zugehen können und dürfen keine Scheu haben! Auch in dieser Abteilung wird im Schichtdienst -auch am Wochenende -gearbeitet. Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (englisch sowie mind. eine weitere) sind insbes. bei den internationalen Ketten Voraussetzung.

Glen
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 47
Registriert: So Feb 24, 2008 18:01
Tätigkeit: Student
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Glen » Mi Jun 17, 2009 18:05

Dann scheint das ja so eine Art "Spezialagent" zur Gästebetreuung zu sein. Haben diese "Guest Relation Officers" denn etwas mit dem operativen Hotelgeschäft (F&B und Rooms Division) am Hut?

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3501
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Do Jun 18, 2009 1:14

Mit dem F&B weniger, aber ich würde durchaus operatives F/O (also auch Einchecken) in die Stelle reininterpretieren.
Notfalls frag doch einfach mal nach einer job description. Gerade im Ausland und/oder in einem 5-Sterne-Hotel sollte es diese geben und Du kannst Dir danach etwas Genaueres vorstellen.
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Do Jun 18, 2009 6:53

Also operativ in Rooms ist doch ganz klar gesagt worden, VIP Gaeste empfangen, Reklamationen, und und. Ob du auch im Club Floor Berreich, welcher einen F&B Teil hat eingesetzt wirst liegt am jeweiligem Hotel und das solltest du dort nachfragen.

GRO's machen bei uns:

- Check In/Out fuer VIP's, aber auch andere Gaeste
- Vorbereitung der VIP's Anreisen (VIP Set up Anforderungen an F&B, Bsp. Obst, Wein, Schokolade, Kekse...)
- Stand by in der Lobby fuer Small talk mit Gaesten um besondere Gaeste wuensche raus zu finden und diese zu sammeln, dass wenn der Gast beim naechsten mal wieder kommt ohne nach zu fragen bereits seinen Wunsch erfuellt bekommt
- Pick up von VIP's vom Flughafen mit direktem C/I im Auto
- VIP Zimmer checken
- Zimmerzuteilung fuer die VIP's je nach Gastwunsch
- taegliche Anrufe bei Gaesten auf dem Zimmer um sich nach deren Wohlbefinden zu erkundigen und weiteres Feedback zu sammeln
- Betreuung von Long Staying Gaesten

und vieles mehr, das Aufgabenfeld ist sehr gross, allerdings von Hotel zu Hotel unterschiedlich. In machnchen Hotels kann man sich richtig verwirklichen in anderen hat man vll einen Vorgesetzten der ein nur fuer dies und das ausnutzt...
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Di Jun 30, 2009 22:38

Mich würde mal interessieren, wo genau die Abgrenzung zum Concierge erfolgt. Gibt es also in deinem Fall Andy noch einen Concierge für alles weitere oder ist dieser daduch ersetzt?
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

Benutzeravatar
Patrick333
Maitre
Maitre
Beiträge: 476
Registriert: Do Mai 18, 2006 13:10
Tätigkeit: Ass. Quality Manager
Wohnort: Dubai
Alter: 37

Beitragvon Patrick333 » Mi Jul 01, 2009 11:17

Der Concierge ist im Gegensatz zum Guest Relations Mitarbeiter mehr für das Angebot ausserhalb der Hotels verantwortlich. Der Concierge beschafft Tickets, arrangiert Miétwagen, sight seeing Touren usw., wohingegen Guest Relations für das Wohlbefinden innerhalb des Hotels zuständig ist.

Wie schon Andy geschrieben hat, der small talk mit den Gästen, in-room check/in, checken der Zimmer für Anreisen, Beantwortung jeglicher Fragen der Gäste usw.!

Ob es einen Concierge oder eine Guest Relations Abteilung in einem Hotel gibt hängt immer von der Grösse und den Sternen ab. In dem Hotel, wo ich damals meine Ausbildung gemacht habe, gab es weder das eine noch das andere.

cheers
Disclaimer: Alle meine posts enthalten meine eigene Meinung und representieren nicht zwingend die Standpunkte oder Meinungen von Hotel.

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Fr Jul 03, 2009 5:42

Jo, in meinem Ausbildungshotel gab es Azubis, Kellner und Rezeptionisten :D

Aber bei uns ist die Concierge Abteilung fuer folgendes zustaendig:

1. Doorservice (Autotuehren oeffen, tuer auf halten...)
2. Luggage Service (Gepacktragen, Gepaeck storing,)
3. City Information (Stadtrundfahrten, Restaurants, Theater usw. buchen & Fragen ueber die Stadt beantworten, Empfehlungen geben)
4. Hotel Limousinen Service (Verantwortlich fuer die Hotel Autos & Fahrer)
5. Besorgungen (Zigaretten, Telefonkarten, Handyladegeraete...)
6. Newspaper Delivery jeden Tag

und einiges mehr
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Khun Stefan
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: Do Aug 20, 2009 11:41
Tätigkeit: General Manager
Wohnort: Hua Hin, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Hotelpraktikum ohne Arbeitserfahrung im fernen Osten?

Beitragvon Khun Stefan » Do Aug 20, 2009 12:33

Moin,

Also es sollte kein Problem sein eine Stelle als Management Trainee in einem Land wie Thailand oder Malaysia zu bekommen.
Viele Hotels suchen hanederingend nach trainees. Da diese nur ein sehr kleines Gehalt (ca 200 Euro) bekommen und keine Work Permit benoetigen (manche Hotels geben eine manche nicht).

Falls du eine Stelle suchst kannst du bei ehotelier.com vorbeischauen da sind Stellen ausgeschrieben oder einfach bei den grossen 5 Sterne Hotels in Thailand bewerben.

Allerdings Vorsicht, viele Hotels holen sich Trainees als billige Arbeitskraefte und kuemmern sich nicht besonders um deren Trainee Verlauf.
Oftmals sind die trainees ob der neuen Kultur und der Sprachschwierigkeiten ueberfordert und brechen vorzeitig ab.

Ich habe selbst eine Management trainee Stelle in Thailand gehabt und habe mich ganz schoen durch boxen muessen (konnte allerdings schon vorher die Sprache sprechen). Mir hat es in Thailand gut gefallen und mittlerweile bin ich Gm in einen schoenem Resort.

Beste Gruesse,

Stefan



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Arbeiten im Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast