Abenteuer Shanghai

Länder, Voraussetzungen, Erfahrungen, ...

Moderator: Andy

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Fr Jul 25, 2008 14:54

Klar, das Bier Tsing Tao (das bekannteste Bier aus China) kommt übrigens aus einer Provinz die im 2. WK von Deutschland besetzt war. Deshalb ist es wohl auch das beste chinesche Bier :D

So Tag 3 und somit der letzte in Hong Kong:


7 Uhr der Wecker klingelte... Hatten wir das nicht schonmal? Wie auch immer für heute standen 3 wesentliche Punkte auf dem Plan:

1. Visa besorgen
2. Flug Ticket besorgen
3. Sightseeing

Auf dem Weg zum Visa Office kamen wir an der chinesichen Botschaft vorbei, wo um 8:10 schon eine mehrere 100 Meter lange Schlange von Menschen wartete. Ich muss erwähnen, die Botschaft öffnet um 9.
Diese verzweifelten Menschen warteten alle auf ein Visa, da es derzeit aufgrund der Olympischen Spiele sehr schwer ist ein Visa zu bekommen.
Zum Glück mussten wir uns dort nicht anstellen, die Tante meiner Freundin hatte gute Beziehungen zu einem Visa Agent, das Büro war gleich um die Ecke von der Botschaft. Dort angekommen ging es mit dem Aufzug in die 55. Etage. Wir waren zu früh, das Office war noch geschlossen, aber wenigstens waren wir die Ersten. Nach kurzem Gespräch übergab ich meinen Reisepass an den Agent und musste ein Formular unterschreiben. Nun sollte nichts mehr schief gehen, so schien es. Abholzeit des Visas war 17 Uhr. Nun ging es los einen Flug zu buchen. Ab ins Reisebüro und 2 Tickets von Hong Kong nach Shanghai gebucht, Take Off um 20:30. Plan war es um 17:00 Tickets abholen und pünktlich 18:30 zum C/I am Flughafen zu sein. Für einen Direktflug nach Hong Kong muss man 2 Stunden vorher einchecken und der Weg zum Flughafen dauert 1 Stunde.
Nun es war 9:30 also blieb uns nun etwas Zeit für Sightseeing und Geld ausgeben, Bilderlink folgt wieder später. Hong Kong ist eine sehr faszinierende Stadt und auf jeden Fall immer einen Besuch wert. In diesen Tagen in Hong Kong wuchs mein Wunsch vielleicht mal in Hong Kong zu arbeiten, aber gut die Zukunft wird zeigen was passiert.
Sightseeing war vorbei und wir waren pünktlich 16:50 beim Visa Agent. Diesmal war das Büro voll und sehr schnell merkten wir, dass es Probleme gab. Auf Grund des hohen Andranges in der Chinesischen Botschaft hat sich die Zeit der Aushändigung des Visas etwas verschoben. Wir mussten also warten... Wie erwähnt war unser Zeitplan sehr knapp und wir hatten die Tickets für den Flug schon bezahlt. Außerdem musste Mariana den nächsten Tag arbeiten... Mittlerweile war es 17:30 und wir erhielten endlich meinen Reisepass mit dem neuen Visa. Nun ging es mit samt Gepäck auf einen Sprint um ein Taxi zu suchen. 10 Minuten später fanden wir endlich eines was uns zum Bahnhof des Hong Kong Airport Express brachte. Hier stellte sich heraus, dass der ganze Stress um sonst war, denn Hong Kong bietet einen In-Town-Check-In an. Das heißt, man kann für seinen Flug schon einchecken bevor man am Flughafen ist, nämlich am Bahnhof des Aiport Express. Sogar das Gepäck konnten wir schon hier am Bahnhof aufgeben. Klasse Sache und so konnten wir uns ganz entspannt mit dem Zug auf den Weg zum Flughafen machen. Am Flughafen gabs dann wieder ein überteuertes Essen und dann ging es ab in den Flieger. Diesmal hatten wir bewusst Shanghai Airlines gebucht, da diese Airline Mitglied der Star Alliance ist und somit einen gewissen Standard erfüllen muss. Diesen haben sie auch voll und ganz erfüllt und wenige Flugstunden später waren wir wieder in Shanghai.

Bilder Hong Kong findet ihr unter folgendem Link:

http://www.pictureupload.de/Hong_Kong-gid17616.html
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.


Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 37

Beitragvon Buffy » Sa Jul 26, 2008 11:26

<img Bild
Hehehe, das Bild ist schon sehr alt.... Die Skyline hat sich nämlich in den letzten Jahren gehörig verändert. :D :wink:
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Sa Jul 26, 2008 13:10

Hab das Bild nur bei Nacht gesehen :) Aber nach 22 Uhr, somit waren die Bleuchtungen schon aus und die Bilder sind zu dunkel geworden :(
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Sa Jul 26, 2008 22:29

Unglaubliche Eindruecke und Bilder, VIELEN DANK!

Dauergaensehautgefuehl, zumindest bei mir.

Ob du es glaubst oder nicht, ich bin davon ueberzeugt, dass DU und andere, die solche Berichte mit viel Arbeit, Aufwand und Sinn fuers Detail verfassen, Lebenslaeufe gestaltest!
- To achieve great things, you must first dream great dreams -


Benutzeravatar
Davos20
Maitre
Maitre
Beiträge: 855
Registriert: So Mai 28, 2006 16:48
Tätigkeit: Glücklicher Ex-Refa
Wohnort: Heidelberg, aber geboren in Freiburg
Alter: 37

Beitragvon Davos20 » Sa Jul 26, 2008 22:32

Darüber hab ich mir noch gar nicht Gedanken gemacht, aber shock hat echt Recht...
Das beeinflusst wahrscheinlich wirklich Lebensläufe :D
Respekt ^^

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Sa Jul 26, 2008 22:37

Also ich moechte schonmal ganz ehrlich behaupten, dass Leute wie Andy und Patrick (nur einfach um 2 zu nennen) meinen persoenlichen Lebenslauf in der Hotellerie aktiv mitgestalten bzw. dafuer die Grundsteine legen. Die Auswirkungen kann man meist erst spaeter sehen :)

Einem wird wirklich zu grossen Teilen die Beruehungsangst mit diesen, fuer die meisten total exotischen Lebensumstaenden genommen.
Das ist unglaublich wertvolle Arbeit, die ihr da leistet!
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

Benutzeravatar
Davos20
Maitre
Maitre
Beiträge: 855
Registriert: So Mai 28, 2006 16:48
Tätigkeit: Glücklicher Ex-Refa
Wohnort: Heidelberg, aber geboren in Freiburg
Alter: 37

Beitragvon Davos20 » Sa Jul 26, 2008 22:55

Vor allem bereitet es die Leute auf die Probleme vor, die man da drüben bekommen kann :mrgreen:

Notiz: Immer 5 Stunden früher am Flughafen sein ^^

Benutzeravatar
Patrick333
Maitre
Maitre
Beiträge: 476
Registriert: Do Mai 18, 2006 13:10
Tätigkeit: Ass. Quality Manager
Wohnort: Dubai
Alter: 37

Beitragvon Patrick333 » Sa Jul 26, 2008 22:55

Shock,

ich danke dir, du hast meinen Tag gerettet! Ich habe mich eigentlich immer gefragt, ob ich (wir) irgendeine Auswirkung auf jemanden haben!

Ich habe erst letztens darueber nachgedacht, ob Andy und ich eine Art Vorreiterrolle hier im Forum haben, denn ich versuche wirklich Leuten zu helfen, damit sie die Angst und Zweifel vorm Schritt ins Ausland verlieren!

Ich denke mir einfach, wieso muss jeder es so schwierig haben, wie wir es hatten, warum kann man nicht mal nett sein und einem den Weg ins Ausland ein wenig erleichtern?!

Dank deinem comment shock, kann ich behaupten, dass sich das aller gelohnt hat, denn nun habe ich das Wissen, dass wenigsten einer davon profitieren konnte!


Ihr werdet auch weiterhin von mir hoeren, und ihr koennt auch weiterhin fragen stellen, ich werde soweit moeglich alles beantworten, was geht und weiterhin aus Dubai berichten!

Im Idealfall, sollte Alex das Forum hier lang genug am Leben halten, wird man hoffentlich irgendwann meinen Werdegang vom Azubi bis zum GM hier nachlesen koennen! (Hey Alex, das vermarkten wir dann und geben ein Buch heraus, oder was denkst du?)! Und auf dem Weg dorthin, werdet ihr von mir hoeren, eventuell auch noch aus Asien, Russland und einigen anderen Laendern mehr!


Andy, ich nehme an, du bist meiner Meinung, und du gestattest mir den offtopic beitrag hier!

Thanks shock und an alle die genauso denken!

MfG
Disclaimer: Alle meine posts enthalten meine eigene Meinung und representieren nicht zwingend die Standpunkte oder Meinungen von Hotel.

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » So Jul 27, 2008 9:36

Erst mal vielen Dank für euer Feedback, es macht mich nämlich sehr froh. Als ich damals vor über einem Jahr meinen ersten Beitrag geschrieben habe, tat ich es, weil ich so glücklich über alles war und das irgendwo raus lassen wollte. Da das Feedback sehr positiv war habe ich daran fest gehalten so regelmäßig wie möglich Updates zu posten. Ich bin wirklich froh, wenn es auch beeinflusst und weiterhilft.

Was ich noch sagen möchte ist, meistens schreib ich meine Beiträge, wenn ich in einer relativ guten Laune bin und ich zeige somit sehr viele schöne Seiten meines Lebens hier auf. Es heißt allerdings nicht, dass hier jeden Tag die Sonne scheint, auch Regentage kommen vor. Trotzdessen bereue ich keinen meiner Schritte und bin froh diesen Weg gegangen zu sein. Ich möchte die Message aber nochmal an alle los werden, wenn ihr den Schritt ins Ausland wagt, stellt euch darauf ein, dass das Leben nicht immer einfach sein wird, aber es für die Persönlichkeit und Erfahrung immer ein unbezahlbarer Gewinn sein wird für euch.

Patrick, selbstverständlich ist dein Beitrag erlaubt :)

An alle die ihr Feedback bisher gegeben haben, nochmals vielen Dank dafür, ihr seid der Grund warum ich auch nach über einem Jahr immernoch schreibe und weiter schreiben werde :)

Lieben Gruß aus Shanghai
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » So Jul 27, 2008 18:10

Danke nochmals, eure beiden letzten Beitraege mussten finde ich nach einer gewissen Zeit mal sein, um sich wieder klarzumachen, warum ihr eure Themen "damals" gestartet habt und wieso es so wichtig ist, sie unbedingt am Leben zu erhalten!


Ihr seid super, macht weiter so! Schattenseiten hin oder her, es sollte zwar niemand den Bezug zur Realitaet verlieren (und ich finde, ihr schreibt auch dann, wenn es mal nicht nur positives zu erzaehlen gibt!), aber letztendlich sind es die schoenen Storys, die Lust auf mehr machen und auch darauf, es selber auszuprobieren! Dass nicht immer alles glatt laeuft, das passiert uns allen, auch in Deutschland um die Ecke :)

Ich verspreche euch, eure Investitionen werden sich noch vielfach bezahlt machen.

Ich freue mich auf die kommenden Jahre!
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Mo Jul 28, 2008 8:21

Das gibt Kraft für mehr :)


Kurze Zeit nach der Rückkehr aus Hong Kong war es dann an der Zeit den neuen Job in Sack und Tüten zu bekommen. 3 Interviews im neuen Hotel aus der gleichen Kette hatte ich schon hinter mir, erst mit dem Front Office Manager, dann mit dem Executive Assistant Manager und auch mit dem Director of HR. Nun stand nurnoch das 4. Interview mit dem Besitzer des Hotels an und auch dieses verlief ohne Probleme. Wenige Tage unterschrieb ich dann meinen 2 Jahresvertrag als Assistant Executive Floor Manager.

Das Hotel hat 319 Zimmer, wovon 110 Zimmer zum Executive Floor gehören und Zugang zur Lounge in der 25. Etage haben. Diese 25. Etage sollte also mein zukünftiger Arbeitsplatz werden. Im Moment verfügt das Hotel über 2 Restaurants, ein Western Kittchen Restaurant und ein Chinesisches Restaurant, welches eines der besten Adressen in Shanghai ist. Im Moment sind noch 2 weitere Restaurants in Planung (Italian Restaurant und Thai Restaurant), welche hoffentlich so schnell wie möglich eröffnen. Zusätzlich 24 Stunden Roomservice, unsere Lobby Lounge Bar und die Executive Lounge. Soviel zu den F&B Outlets.

Selbstverständlich verfügt das Hotel über ein 24 Stunden geöffnetes Fitness Studio mit Sauna und Pool, diese Einrichtungen können kostenfrei von Hotelgästen genutzt werden. Später, hoffentlich auch so schnell wie möglich wird unserer SPA Berreich eröffnen, mehr dazu wenn es soweit ist.

Unser Front Office umfasst 5 verschieden Sections:

-Concierge
-Reception
-Business Center
-Service Center/Operator
-Executive Lounge

Das Hotel besitzt das komplette Equipment um den 5* Hotel Standard zu erfüllen. Da wir im Moment noch in der soft-opening Phase sind gab es natürlich noch kein Rating, welches vielleicht in einem oder zwei Jahren kommen wird.

So jetzt geht mir erstmal der Stoff zum Hotel aus und zum schreiben über die Arbeit ist keine Zeit mehr im Moment. Also bei Fragen einfach fragen und mehr folgt später.
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Di Jul 29, 2008 1:50

Hatte heute frei und habe etwas fotografiert und möchte euch die eingefangenen Impressionen nicht vorenthalten. Shanghai wird von dem Huang Pu River in 2 Stadtteile geteilt, Pu Xi und Pu Dong. Folgende Bilder sind aus der Pudong Seite, nächstes WE mach ich dann paar schöne Bilder von euch in PuXi.

8 Bilder 380KB sollte also nicht das Problem darstellen, wenn ich sie verlinke. Wenn es jemandem Probleme mit der Ladezeit bereitet schickt mir ne PN.

Bild

Bild

Bild

Bild
Das ist eines der Hotels aus der Marriott Gruppe

Bild
Hier das nun fertig gestellte Shanghai World Financial Center, es überragt den Jin Mao um knapp 80 Meter.

Bild
Hier seht ihr, warum ich das Shanghai World Financial Center auch liebevoll den größten Flaschenöffner der Welt nenne :D

Bild

Bild



Enjoy the View :)
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

Benutzeravatar
Andy1505
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 24, 2007 15:23
Tätigkeit: Management Trainee Rooms Division
Wohnort: Atlanta, GA
Alter: 36
Kontaktdaten:

Beitragvon Andy1505 » Di Jul 29, 2008 2:36

Wow..danke fuer die tollen Bilder! Ich stehe ja einfach auf Skylines und moderne Hochhaeuser. 8) Wovon Shanghai ja nicht gerade wenige hat...

Benutzeravatar
sakura
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 908
Registriert: Sa Mär 08, 2003 14:21
Tätigkeit: HoFa / Tourismusbetriebswirtin / Resa-Tante
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 36

Beitragvon sakura » Di Jul 29, 2008 12:36

Das sieht ja echt super geil aus. Wow, danke!
Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren."
Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Di Jul 29, 2008 13:04

Ja, in so eine 18 Millionen Einwohner Stadt passen schon eine Menge Häuser.


Nun zu meinem erstem Arbeitstag. Eigentlich war es kein Arbeitstag sondern es stand eine 3 tägige Orientation an. Diese beinhaltete hauptsächlich Informationen zur Hotel Kette, Informationen zu den Department Heads, Infos zu IHG Programmen uund Trainings und Infos zum Hotel.

Im wesentlichen nicht viel neues da ich ja schon 1 Jahr in der Kette gearbeitet habe, aber gut so waren es halt 3 Tage Entspannung bevor es in meine Abteilung ging.
Da es noch Mitte April war und das Hotel noch nicht eröffnet gab es eine Menge zutun, allerdings nicht im Executive Floor, denn die Eröffnung des Executive Floors war für September geplant, dafür war also später noch Zeit.

Für die ersten 3 Monate war ich also als Dutymanager/Guest Service Manager eingeplant, dies beinhaltete bis zum Softopening hauptsächlich Training, da viele der Staffs frisch aus der Schule waren und noch keine Berufserfahrung hatten. Zur Erklärung, hier in Shanghai ist es derzeit verdammt schwer erfahrene Arbeitskräfte zu bekommen, da die Hotels wie Pilze aus dem Boden schießen. Somit kann jeder der schon etwas Erfahrung mitbringt sehr leicht in eine Supervisor Position springen. Hauptgrund für die vielen Hotel Eröffnungen (Allein IHG eröffnet dieses Jahr 13 Hotels in Shanghai) ist die Expo 2010, welche ein riesen Event werden wird.

In dieser pre-opening Phase hatten wir die Kollegen unserer IHG Cluster Hotels zu Besuch, zum einen um Praxis zu sammeln und natürlich auch um unser Hotel vorzustellen. Eine spannende Zeit, wo sich einige Probleme offenbarten, wo es also noch dran zu arbeiten galt. In so einer Hoteleröffnung steckt halt doch schon eine ganze Menge Arbeit.

Am 21. Mai war es dann endlich soweit, wir öffneten unsere Türen für die ersten zahlenden Gäste. Die folgenden 2 Monate war ich Dutymanager, eine Zeit in der ich verdammt viel gelernt habe. Als Dutymanager ist man für alle Gast Probleme, Beschwerden und Komentare verantwortlich und dazu auch für die täglichen Operations im gesamten Front Office während der Schicht. Grade in einem pre-opening Hotel mit unerfahrenem Staff eine riesen Herausforderung. Die Erfahrung die ich in dieser Position gesammelt hab ist aber definitiv unbezahlbar.

Seit knapp 2 Wochen bin ich nicht mehr im Dutymanager Team, da am 15. August nun unsere Lounge eröffnet werden soll. Es ist sehr viel zutun, Set Up der Lounge, Trainingspläne, Interviews, FF&E, erstellen der Standart Operation Procedures und Checklisten um nur einige felder zu nennen. Seit kurzem hab ich auch eine Kollegin die mich unterstützt, sie hat die gleiche Position, Assistant Executive Floor Manager. Die Position Executive Floor Manager ist derzeit nicht besetzt und wird für einen von uns beiden frei gehalten.



Soweit erstmal, wenn ihr etwas detailierter wissen möchtet fragt einfach, ansonsten sollte es nun alles so weit up-to-date sein.
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.



Zurück zu „Arbeiten im Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste