Assessment Center-was anziehen?

Bewerbung, Praktikum, Schulabschluss, ...

Moderatoren: Mone88, Haze, ShocK, Quin_Tulop

chyna
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So Feb 19, 2006 15:16
Tätigkeit: Schülerin
Alter: 30

Assessment Center-was anziehen?

Beitragvon chyna » So Feb 19, 2006 15:42

Hallo Leute!

Also erstmal ein großes Lob an diese Seite, ich find die echt klasse!
Jetzt hab ich aber mal ne Frage an euch *Profis*: Ich hab mich in einem Hilton beworben und bin zum Assessment Center eingeladen. Nun stellt sich mir aber die Frage: Was solll ich anziehen??? Ich war noch nie bei sowas und weis da auch leider nicht, wie man da am Besten aufkreuzen sollte-reicht ein einfacher Blazer mit nem T-Shirt drunter oder muss man sich groß aufbrezeln :?:

Schonmal danke und habt noch nen schönen Tag!


Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 37

Beitragvon Buffy » So Feb 19, 2006 16:05

Was heißt "aufbrezeln"? Du solltest schon angemessen gekleidet sein. Sprich ein Anzug und eine Bluse.
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

Till
Maitre
Maitre
Beiträge: 441
Registriert: Mi Feb 08, 2006 13:47
Tätigkeit: Mädchen für alles
Wohnort: Ba Wü
Alter: 37
Kontaktdaten:

Beitragvon Till » Mo Feb 20, 2006 1:17

Eins vorneweg: Aufbrezeln ist nicht Anzug und Krawatte... wenn du den Platz kriegst läufst du in den nächsten 3 Jahren in fast nix mehr anderes rum (Uniform ect...)

Schließ mich Buffy an Anzug oder Kostüm, nix schrilles eher gedeckte Farben, auf provokante Parfums und Schmuck verzichten.
Buisseneslike halt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

NightySB
Night Manager
Night Manager
Beiträge: 485
Registriert: So Okt 09, 2005 0:48
Tätigkeit: Night Manager
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 36

Beitragvon NightySB » Mo Feb 20, 2006 1:29

Betrachte das ganze einfach, als ein um einige Tests erweitertes Vorstellungsgespräch.. Das ist nämlich genau das, worauf du dich einstellen solltest.. Entsprechend sollte deine Kleidung auch angemessen sein, wie zu einem "normalen" Vorstellungsgespräch auch...

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück!!!
Carpe noctem - Nutze die Nacht


Benutzeravatar
Alla
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 87
Registriert: Do Dez 15, 2005 21:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau, ab Oktober Studentin
Wohnort: Dortmund
Alter: 33

Beitragvon Alla » Di Feb 21, 2006 0:15

Ich war auch bei vielen Assesment-Centern, unter anderem auch in einem Hilton, und meistens waren da auch alle so gekleidet, sprich "businesslike" ;) Mit Jeans und T-shirt kommt man glaub ich persönlich auch nicht so respektvoll rüber - natürlich kommts auf die Mischung an, es kann ja auch ein Anzug mit nem Shirt drunter sein, oder Jeans mit "obenrum stilvoll" Aber wenn du Anzug anziehst kannst du wirklich nix falsch machen und fühlst dich später auch nicht fehl am platz wenn du die einzige person bist, die leger gekleidet ist ;) Ansonsten ist es trotzdem immer och viel entscheidender, wie du dich gibst...
Du schaffst das schon ;)

chyna
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So Feb 19, 2006 15:16
Tätigkeit: Schülerin
Alter: 30

Beitragvon chyna » Di Feb 21, 2006 21:29

Danke, Leute, hoffe mal, klappt alles gut...

@Alla: Du hattest schon mal eins im Hilton?
Was musstest du denn alles so machen und wie lief's bei dir?

Benutzeravatar
Alla
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 87
Registriert: Do Dez 15, 2005 21:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau, ab Oktober Studentin
Wohnort: Dortmund
Alter: 33

Beitragvon Alla » Di Feb 21, 2006 22:39

Ja, ich war im Hilton in Köln.
Wir haben einen Zettel bekommen, auf dem einige Fragen aufgelistet waren, nach denen wir einen kurzen Vortrag über unsere Person machen sollten, waren die üblichen Fragen, wie z. B. "Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?", nichts außergewöhnliches also...
Nachher mussten wir uns in Gruppen ein Hotel ausdenken, ein paar Vorgaben hatten wir. Es ging darum einen Namen, ein Logo, ein Specials-Konzept und einen Slogan zu entwerfen. War alles nicht so schwierig, allerdings haben die drei guten Frauen uns beim Bortrag :Löcher in den Bauch gefragt, wie viel denn eine Nacht im Hotel denn kostet, oder wie kinder- oder behidertengerecht unser Hotel denn sei. Da muss man sich eben schnell was ausdenken können, ruhig bleiben, gut schauspielern können (eben etwas verkaufen können) und etwas vorwissen haben, was hotellerie angeht. Später gabs noch einen ziemlich einfachen Englisch- und einen Allgemeinwissenstest und am Ende eine Fragerunde, wobei wir auch befragt wurden nach Dingen, die wir bei unserer Selbstvorstellung erzählt haben.
Hört sich glaub ich alles schlimmer an als es ist, wirklich! Es war mein erstes Assessment Center damals und ich habs heile überstanden... leider aber noch keine Antwort, müsste in den nächsten Tagen kommen, haben die mir am telefon gesagt.
In welchem Hilton hast du denn den Termin?

chyna
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So Feb 19, 2006 15:16
Tätigkeit: Schülerin
Alter: 30

Beitragvon chyna » Di Feb 21, 2006 23:31

Ich hab den Termin im Hilton in Dresden, nächsten Montag isis dann soweit *aufgeregtsei*

Naja, wird mir schon keiner den Kopf abreißen...

Hab aber auch schon gehört, dass man in einigen Hiltons englische Rollenspiele machen muss, das wär ja gar nix für mich...hoffentlich kommt sowas ne :shock:

Wünsch dir jedenfalls viel Glück, dass du die Stelle (oder auch ne andre) bekommst, kannst ja mal schreiben, wenn du ne Nachricht bekommen hast.

Benutzeravatar
Alla
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 87
Registriert: Do Dez 15, 2005 21:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau, ab Oktober Studentin
Wohnort: Dortmund
Alter: 33

Beitragvon Alla » Mi Feb 22, 2006 15:19

Ja irgendwas mit rollenspiel kann immer mal vorkommen, aber im endeffekt ist es nie wirklich schlimm, jeder macht mal ein paar fehler, das muss nicht sofort heißen, dass man sofort draußen ist ;)

Danke! mach ich mal
:) dir auch viel glück und halt uns auf dem laufenden wie es war!

Benutzeravatar
Alla
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 87
Registriert: Do Dez 15, 2005 21:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau, ab Oktober Studentin
Wohnort: Dortmund
Alter: 33

Beitragvon Alla » Fr Feb 24, 2006 17:30

ich habe die stelle, wie ich schon erwartet hatte, nicht bekommen, aber macht nix dafür hab ich nen anderen guten platz! :)

chyna
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So Feb 19, 2006 15:16
Tätigkeit: Schülerin
Alter: 30

Beitragvon chyna » Fr Feb 24, 2006 19:45

Na dann: Herzlichen Glückwünsch!!!

Wünsch dir ganz viel Spaß bei deiner Ausbildung!

Im welchem Betrieb fängst du denn an?

Benutzeravatar
Alla
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 87
Registriert: Do Dez 15, 2005 21:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau, ab Oktober Studentin
Wohnort: Dortmund
Alter: 33

Beitragvon Alla » Fr Feb 24, 2006 20:12

das ist ein maritim in königswinter, allerdings warte ich erstmal noch die anderen stellen ab, nicht dass ich mich zu früh entscheide...:) aber immerhin schon was in aussicht ;)

chyna
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: So Feb 19, 2006 15:16
Tätigkeit: Schülerin
Alter: 30

Beitragvon chyna » Di Feb 28, 2006 16:58

So, hab nun mein erstes Assessment Center geschafft und es war auch ganz okay. Hab ziemlich viel gelernt und hatte auch recht viel Spaß.
Gab Allgemeinwissentests, einen Englischtest, Diskussions-und Fragerunden, Konzentrationsübungen, paar praktische Sachen (wie trägt man Teller korrekt, wie kann man dem Gast ne kleine Obstschale als Begrüßung herrichten, dass ganze noch bissl erklären, solche Sachen eben...).
Dann mussten wir noch nen Aufsatz schreiben und zum Schluss gab's die Einzelgespräche.
War schon ein ganz lustiger Tag, mach mir aber eigentlich keine Hoffnungen genommen zu werden.

Naja, auf zum nächsten :wink:

Benutzeravatar
Alla
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 87
Registriert: Do Dez 15, 2005 21:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau, ab Oktober Studentin
Wohnort: Dortmund
Alter: 33

Beitragvon Alla » Di Feb 28, 2006 17:10

:) bei mir wars genauso, es hat zwar spaß gemacht und man hat total viel erlebt, könnte man sagen, ist ja echt mal was ganz anderes... ;) aber da es das erste ist, kann man nur schwer aus sich rausgehen und das beste geben, da man ja noch gar nicht weiß, wie man sich am besten präsentiert... aber wie gesagt, auf zum nächsten, man wird ja immer besser ;)

Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 37

Beitragvon Buffy » Di Feb 28, 2006 19:46

Richtige Einstellung! :D
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D



Zurück zu „vor der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste