Der Erste Tag

Bewerbung, Praktikum, Schulabschluss, ...

Moderatoren: Mone88, Haze, ShocK, Quin_Tulop

Benutzeravatar
sam
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 129
Registriert: Mi Mai 03, 2006 20:23
Tätigkeit: Hofa-Azubi
Wohnort: Freiburg
Alter: 30

Der Erste Tag

Beitragvon sam » Mi Mai 10, 2006 21:47

Ich beginne im Sommer mit meiner Ausbildung zum HoFa! Mich interessiert total wie euer erster Tag (damals) im Hotel war! :lol:


Benutzeravatar
Posh Kate
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mi Mai 10, 2006 17:42
Tätigkeit: Azubi - Hofa
Alter: 33

Beitragvon Posh Kate » Do Mai 11, 2006 9:40

Also bei mir war das damals übelst chillig.
Erstmal wurde ich mit den anderen "Neuen" im Persoraum abgestellt, dort mussten wir dann warten bis ein Azubi aus'm 3. Lehrjahr kam (ich glaub der war sogar Azubisprecher oder was ähnlich dämliches) naja und der hat dann erstmal so allgemeines erzählt... Mädels kein Naggellack, keinen auffälligen Schmuck und so das übliche eben. Dann wurden wir noch vor der Berufsschule gewarnt dass es dort eben wirklich so langweilig ist wie alle sagen. Irgendwann kam dann unser Direx und hat uns auch noch begrüßt und in die verschiedenen Abteilungen aufgeteilt.
Ich hatte das Glück in den Service zu kommen und hab dann am dem Tag aber nur noch Besteck, Gläser poliert etc.
Insgesamt war ich an meinem ersten Tag nur knappe 8 Stunden im Hotel.
She who dares wins.

Benutzeravatar
sam
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 129
Registriert: Mi Mai 03, 2006 20:23
Tätigkeit: Hofa-Azubi
Wohnort: Freiburg
Alter: 30

Beitragvon sam » Sa Mai 13, 2006 15:34

war das alles leute?

Benutzeravatar
Hofa1981
Moderator
Moderator
Beiträge: 309
Registriert: Di Mär 30, 2004 14:57
Wohnort: Bonn/Köln
Alter: 38

Beitragvon Hofa1981 » Sa Mai 13, 2006 19:15

Mein erster Tag als Azubi, ein wunderschöner Tag. Es begab sich an einem ersten August vor fünf Jahren. Schon wenige Tage zuvor bekam ich eine persönliche "Einladung" der Personalabteilung, ich sollte um neun Uhr in Schwarz/weiss (und unbedingt schwarzen Socken!!!) im Hotel erscheinen. Wenig später wurden wir (in meinem Lehrjahr ca. 35 weitere Azubis) von Direktion und Abteilungsleiter begrüßt, wurden an entsprechende verteilt, bekamen Namenschilder, erste Einweisungen und Erklärungen, eine Hausführung und konnten sogleich mit der Arbeit beginnen. War damals sehr aufgeregt, angefangen hat bei mir alles im Bankettservice.
Geht nicht, gibts nicht !!


Woodstock
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: Sa Apr 08, 2006 23:37

Beitragvon Woodstock » Sa Mai 13, 2006 20:14

Hallo Hallo,

also mein erster Tag war eigentlich auch ganz cool... Ist jetzt ja schon ein Weilchen her, aber ich erinnere mich immer noch ganz gut daran. Mir wurde vorab in einem Schreiben mitgeteilt, das ich am 1 August um 10 Uhr mit Kleidung für Service und Küche da sein sollte, denn erst vor Ort würde sich entscheiden wo ich hinkomme. Dieses tat ich dann auch und ich traff gleich auf 5 andere "neue" und wir unterhielten uns ganz nett. Dann kam meine Ausbildungsleiterin und nahm uns mit in den Personalbereich. Zeigte uns wo unsere Klamotten hinkommen etc. Dann mußten die Hofas warten und sie brachte die neuen Küchenazubis in die Küche. Anschließend teilt sie uns in unsere Bereiche ein und gab uns wenn wir auf Etage kamen auch gleich den Zimmermädchen Kittel. Dieses Glück hatte auch ich gleich. Ich kam am ersten Tag gleich für 10 Wochen auf Etage. Oh man war meine Freude groß.... *g* Dann wurde ich dort jemandem zugeteilt, der mich anlernen sollte und ich lief den ersten Tag erstmal so mit. Um 12 Uhr hatten wir dann mit den Abteilungsleitern eine Vorstellungsrunde und unser Direktor hielt noch eine "Ansprache" ( diese hab ich ebenfalls noch heute im Ohr) und dann hatten wir Mittagspause und dann bin ich bis zum Ende der Schicht auf Etage gewesen. Jaja so war das... Ich glaube ich hab es auch ganz gut getroffen mit der Person die mich angelernt hat etc....

Lieben Gruß

und ein schönes WE, da ich derzeit in der Reservierung am Empfang bin hab ich nämlich frei.... *freu*.. Na ihr auch???*fg*

Benutzeravatar
capo
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 179
Registriert: Mi Apr 19, 2006 16:04
Tätigkeit: Restaurantfachmann
Wohnort: Rantum (Sylt)
Alter: 35
Kontaktdaten:

Beitragvon capo » Sa Mai 13, 2006 20:25

Bei mir fing der erste Tag mit einer Ansprache meines jetzigen Chefs an der uns erklaerte was er wollte und was das Konzept des Unternehmens sei. Neben ihm stand eine seiner 2 HoKas auf dem 3ten Lehrjahr die uns anschliessend alle Bereiche zeigt und zu bestimmten Dingen ein wenig erklaerte. Anschliessend wurden alle 12 Azubi`s in verschiedenen Stationen eingeteilt, ich hatte gleich das glueck in den 12 Uhr Dienst Service zu kommen. Zumindest hieß es dann fuer mich, ausschlafen :P.
Alles im allen war der erste Arbeitstag schön und leutete eine neue Ära ein, anbei mag gesagt sein das ich den Fruehdienst am wenigstens mag da Aufstehzeiten von 5 uhr bisschen widerlich sind -.-

Benutzeravatar
Darkwin
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 175
Registriert: Sa Nov 12, 2005 19:27
Tätigkeit: angehender Betriebswirt für Hotellerie und Gastronomie
Wohnort: Göttingen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon Darkwin » Mo Mai 15, 2006 20:48

Ich wurde an meinem ersten Tag (vor 6 Jahren) gleich erst mal in den Frühdienst gesteckt.
Ich schlug morgens um 6 Uhr im Hotel auf und durfte mich gleich auf genervte Gäste stürzen. Aber die Fachkraft hat mir damals sehr unter die Arme gegriffen.
Danach wurde ich ins Lager gestellt und durfte eine Inventur bei den Getränken durchführen.
Damals habe ich den ersten tag gehasst. Aber es wurde ja besser. Und nun liebe ich meinen Job.
Also, wenn es bei dir am ersten Tag auch nicht so rosig aussehen sollte, dann nicht verzweifeln. Es kommen dann auch wieder bessere Zeiten.
... und dann kommt meine Abreibung, und ich werde Anarchist,
der begreift, daß die Rechtschreibung die Wissenschaft der Esel ist.
Ein Freigeist, ein großer Denker, ein Erfinder, ein Poet,
ein zukünftiger Weltenlenker beugt sich nicht dem Alphabet ...

LBO
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: Sa Jun 25, 2005 14:18
Tätigkeit: HoFa
Wohnort: London
Alter: 36

Beitragvon LBO » Mi Mai 31, 2006 2:58

Tja, der erste tag ^^

rund um das Hotel (am haupteingang, am personaleingang, an den u bahn ausgängen) waren azubis mit einer zusammenkopierten übersicht unserer fotos abgestellt, die uns abfangen und durch den perso eingang in den banketsaal leiten sollten (einige wenige sind aber wohl doch "entwischt" ^^

dort gabs dann große vorstellungsrunde, die auch die abteilungsleiter einschloss, und natürlich die übliche direktoren ansprache. danach erweiterte hausführung, termin im personalbüro und bei der wäscheausgabe, nachmittags dann schon die ersten schulungen. in die abteilungen selber ging es dann erst nach 4 weiteren schulungstagen.

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 38
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Do Jun 01, 2006 1:38

Am ersten Tag haben wir uns einem Konferenzraum getroffen, dort haben sich dann der Direktor, die Personalchefin und die anderen AL's vorgestellt. Unsere Uniformen und Spindschlüssel bekamen wir da auch ausgehändigt.

Wir hatten dann eine Einführungswoche, mit den Holiday Inn-typischen Willkommensseminaren und einem zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs.

Am letzten Tag gab es für die vier "glücklichen", die im Service einstiegen noch einen Schnellkurs im Tellertragen und noch ein paar anderen Servicegrundlagen.

Der Samstag war dann bei mir noch frei und am Sonntag ging es ab in den Frühstücksservice.
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

Benutzeravatar
sam
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 129
Registriert: Mi Mai 03, 2006 20:23
Tätigkeit: Hofa-Azubi
Wohnort: Freiburg
Alter: 30

Beitragvon sam » Mo Jun 19, 2006 18:24

ich bin schon richtig gespannt wie mein erster tag wird, kanns kaum erwarten!!!!!!!! :shock: :D
>> Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. <<

Benutzeravatar
TheKrümel
Maitre
Maitre
Beiträge: 233
Registriert: Mo Apr 17, 2006 20:21
Wohnort: NRW
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon TheKrümel » Di Jun 20, 2006 8:49

*grins* in dem Betrieb wo ich jetzt bin, war es so das ich sofort an die Arbeit gebracht wurde, also Gäste bedienen, Bier zapfen und sowas.. Die einzelnen wichtigen sachen kamen dann im laufe des Tages.. das klingt ja bei euch richtig toll, mensch...

Benutzeravatar
TheKrümel
Maitre
Maitre
Beiträge: 233
Registriert: Mo Apr 17, 2006 20:21
Wohnort: NRW
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon TheKrümel » Do Aug 31, 2006 12:22

ich habe in zwei stunden meinen ersten Tag aber ich weiß nicht, was ich anziehen soll?! bitte um schnellen Rat!!!!!!

Benutzeravatar
Ernest_Burn
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 60
Registriert: Mo Apr 24, 2006 15:39
Tätigkeit: Hofa
Wohnort: Wiesbaden
Alter: 36

Beitragvon Ernest_Burn » Do Aug 31, 2006 12:36

ich habe in zwei stunden meinen ersten Tag aber ich weiß nicht, was ich anziehen soll?! bitte um schnellen Rat!!!!!!
Zieh was schwarz weißes an!

Und die schwarzen Socken nicht vergessen!!!;-)

Oder weißt du ob in deinem neuen Hotel die Damen Röcke tragen?

Dann natürlich eine Strumpfhose!

Also dann

Viel Spaß und viel Glück


Ernest
Keine Panik!

Benutzeravatar
TheKrümel
Maitre
Maitre
Beiträge: 233
Registriert: Mo Apr 17, 2006 20:21
Wohnort: NRW
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon TheKrümel » Do Aug 31, 2006 12:47

danke :) ich hbae mich für eine schwarzehose entschoeden, auch wenn die da röcke trage.. oder oll ich doch einen rock tragen?? :(

RiGo
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 46
Registriert: Fr Mär 31, 2006 13:58
Wohnort: Zürich
Alter: 31
Kontaktdaten:

Beitragvon RiGo » Do Aug 31, 2006 15:14

Oh, morgen gehts bei mir endlich auch los mit der Ausbildung.
Allerdings wirds nicht ganz so spannend wie wohl bei den anderen hier.
Ich arbeite schon länger als Aushilfe in dem Hotel, in dem ich jetzt die Ausbildung starte.

Aber wird bestimmt auch ganz nett ;D



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „vor der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste