Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Bewerbung, Praktikum, Schulabschluss, ...

Moderatoren: Mone88, Haze, ShocK, Quin_Tulop

Medusa
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2012 2:45

Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon Medusa » Fr Apr 27, 2012 3:02

Hallöchen!

Ich habe eine Frage, da ich bei einem kleinen 3-Sterne-Superior-Hotel zum Vorstellungsgespräch gehe.
Ich werde in schwarzer Hose, Bluse und schwarzem Blazer hingehen (gehe noch mit meiner Mama einkaufen, weil ich hasse einkaufen ^^ aber es wäre schon wichtig, dass ich mir einen Blazer kaufe statt schwarzer Pulli mit V-Ausschnitt, richtig?).

Meine langen Haare werde ich hinten schön zusammenstecken, da ich einen geflochteten Zopf als zu locker empfinde.
Brille aus, Kontaktlinsen an.

Aber: was für Schuhe soll ich anziehen??


Zum Arbeiten würde ich gefühlsmäßig zu solchen Schuhen tendieren: http://www.zalando.de/tamaris-slipper-b ... n-802.html

Aber zum Vorstellungsgespräch würde ich etwas schickere Schuhe nehmen, mit leichtem Absatz aber schlicht: http://www.zalando.de/zalando-shoes-pum ... 5-802.html

Das sind nur Fotobeispiele, ich werde in der Stadt welche kaufen, die vermutlich etwas anders sind.

Würdet ihr mir da zustimmen? Oder schlagt ihr gerade beim lesen die Hände über den Kopf?

Ich wäre über einen Tipp sehr dankbar.

Liebe Grüße
Medusa


EDIT:
Ich gehe vor einem Feiertag zum Gespräch, und überlege, ob ich dann direkt zum probe arbeiten gebeten werden (Flexibilität und so).
Falls der von euch empfohlene Schuhe NUR fürs Vorstellungsgespräch und nicht fürs Arbeiten gedacht ist, bräuchte ich bitte noch einen kleinen Hinweis, damit ich direkt einen anderen Schuh fürs Arbeiten ebenfalls kaufe.


TanjaC
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Fr Apr 27, 2012 23:10

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon TanjaC » Fr Apr 27, 2012 23:25

Hallo, erstmal Gratulation zu deinem Vorstellungsgespräch. Ja, bitte unbedingt einen Blazer kaufen, ein Pulli macht sich bei einem 3-Sterne-Hotel wahrscheinlich weniger gut. Das machst du schon alles richtig. Also das erste Schuhpaar sieht für meinen Geschmack total altbacken aus. Das zweite Paar finde ich aber recht schick und leicht zu kombinieren.
An deiner Stelle würd ich ein elegantes einfarbiges und gleichzeitig modernes Schuhpaar kaufen, auf dem du auch längere Zeit ohne Probleme laufen kannst.

April
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Sa Apr 23, 2011 0:02
Tätigkeit: Auszubildende HoFa
Wohnort: Berlin

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon April » Sa Apr 28, 2012 11:12

Hallo :),

ich sehe das genauso, dass das zweite Paar Schuhe, welches du gepostet hast, sehr gut f+ür ein Vorstellungsgespräch geeignet sind. Zur eigentlichen Arbeit trägt bei mir im Hotel aber niemand solche Schuhe. Da greifen wir wirklich auf die "Oma-Schuhe" zurück, denn im Endeffekt ist egal, ob sie schön sind oder nicht, man muss nur lange darauf stehen und laufen können ;).
Die meisten kaufen ihre Schuhe bei "Deichmann", da gibt es doch auch diese "Gesundheitsschuhe", ich komme leider nicht mehr auf den Namen der Firma. Auf jeden Fall sehen sie in etwa alle so aus:
http://www.benletto.de/epages/61910438. ... SubProduct

Es kommt natürlich auch darauf an, ob in dem Hotel Röcke zur Uniform dazu gehören oder nicht. Bei mir gibt es, auch für Frauen, nur Hosen und da kann man solche Schuhe tragen. Bei Röcken würde ich dann schon einen Schuh wählen, der etwas schicker ist. Ob du einen nimmst, der ein Stück Absatz hat oder einen der ganz flach ist, bleibt letztendlich dir selber überlassen. Hauptsache du kannst darauf 8 Std. und mehr laufen.
Ansonsten frage doch nochmal bei deinem Vorstellungsgespräch nach, ob sie irgendwelche Standards, was die Schuhe betrifft, führen. Ich kenne Hotels, da müssen die Schuhe mindestens 3 cm Absatz haben, und andere, da kriegen sie die Schuhe sogar komplett gestellt, damit wirklich alle etwas EInheitliches tragen. In meinem Betrieb ist es so, dass sie schwarz sein müssen, ob Absatz oder nicht, ist uns selber überlassen. Sie dürfen keine weißen Nähte haben, sondern wirklich komplett schwarz. Muster und Verziehrungen sind ebenfalls nicht gerne gesehen, genauso wie Schuhe a la Ballerinas, die also sozusagen noch viel vom Fuß zeigen.

Viel Erfolg erstmal bei der Schuhsuche und dann natürlich noch mehr Erfolg bei dem Vorstellungsgespräch :)!

Medusa
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2012 2:45

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon Medusa » Mi Mai 02, 2012 0:19

Leider passen mir fast keine Schuhe und ich habe das einzige Paar genommen, das passte. War von Camper und s**teuer, aber meine Mutter meinte, die halten auch ewig.
Da ich einkaufen hasse, hab ich die als Beratung und Motivationshilfe mitgenommen ^^

Ich würde sagen, das geht sowohl auf schick als auch casual, es ist vorne rund und unauffällig, hat aber bisschen Absatz.

Im Vorstellungsgespräch konnte ich gar nicht so en detail fragen, da das absolut kurz war - ich hab den Eindruck, das richtige Gespräch kommt erst nach den Praktikumstagen...


Vielen Dabk für eure Hilfe!!! :)


rosegard1
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di Aug 02, 2011 16:49

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon rosegard1 » Fr Mai 11, 2012 16:55

Wow, eine Dame, die nicht gerne Shoppen geht
...dass es so etwas noch gibt.
Ich will dich heiraten :D

Spaß beiseite, wie lange ging denn das Gespräch?
Hast Du das Praktikum denn auch schon sicher?

Viel Erfolg fürs Praktikum!
:wishes:

Medusa
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2012 2:45

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon Medusa » Mo Mai 14, 2012 1:03

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Ich hatte mir etwas schickere Schuhe gekauft, von Camper, die auch sehr bequem sein sollten - tja, leider bin ich vor 4 Wochen am Fuß operiert worfden, dachte das sei wieder gut, ist aber am 2. Tag ganz dunkellila angelaufen und hat nachgeblutet etc - zum Glück durfte ich meine schwarzen Wildledersneakers anzuziehen.

Für die Ausbildungszeit an der Rezeption sind die Schuhe Bombe (und bis dahin wird mein Fuß ja wieder gut sein ^^), aber für das Alltagsgeschäft muss ich andere Schuhe kaufen. Der Tipp mit Tamaris war sehr gut, vielen Dank dafür.

Von denen wird es wohl ein Paar werden.

Ich hab die Stelle übrigens bekommen
:D :D :D :D


Freue mich total. Habe schon beschlossen, dass ich danach auf ein Schiff gehe - außer ich denke mir im 3. Ausbildungsjahr immer noch jeden Abend, dass ich praktisch tot bin ^^


Allerdings weiß ich nicht, ob ich nochmal ins Forum reinschauen werde weil ich den Umgangston von einigen Leuten, denen ich in anderen Beiträgen begegnete, sehr unvershämt finde (leosana z.B.).

Ich danke aber euch ganz herzlich für Eure Hilfe und schmökere bis zum Ausbildungsbeginn mal etwas in meinem Exemplar von "Hotel & Gast" (veraltete Auflage, gebraucht gekauft nach den Bewerbungsschreiben als ich noch nicht wusste, ob ich was bekomme - aber wird schon gehen ein par Wochen).

Die ganzen Lebensmittelkunde-Sachen aus dem Inhaltsverzeichnis klingen etwas gruselig, ich hatte in der Schule keine Ernährungslehre und war in Naturwissenschaften generell eher schwach (außer Evolutionsbiologie und andere weniger komplizierte Dinge).

Aber mit etwas Fleiß wird das schon gehen, bin ja nicht dumm :) ich führe einfach jede Woche sehr ordentlich Notizen und lese alles auch in Fachbüchern nach, dann werd ich hoffentlich eine gute Abschluß-Note bekommen :lol:

Oh Mann ich freu mich schon so!

Mone88
Moderator
Moderator
Beiträge: 551
Registriert: Fr Aug 10, 2007 16:43
Tätigkeit: Quality Assurance Consultant
Wohnort: MUC
Alter: 30

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon Mone88 » Mo Mai 14, 2012 10:34

Good Morning!
Erstmal herzlichen Glückswunsch zu deiner Ausbildungsstelle!!
Damit ist ja der erste Schritt schonmal gemacht!

Zum Thema Diskussion im Forum: ich habe leosanas beitrag gelesen und kann dabei keine Beleidigung dir gegenüber feststellen, sonst wäre schon jemand eingeschritten. Und ein Forum lebt nunmal davon, dass verschiedene Leute über Themen kontrovers diskutieren.
Natürlich ist für dich am Anfang ein wichtiges Thema, man versucht schließlich alles richtig zu machen und auf jedes kleine Detail zu achten, leosana hingegen ist schon älter und hat mehr Erfahrung, für sie sind solche Details nicht mehr ausschlaggebend.

Also, ich hoffe dass wir trotzdem noch weiterhin von die lesen.
Zum Thema ernährungslehre: das kommt alles in der berufsschule also kein Stress...aber schonmal viel Spaß beim lesen.
Seamos realistos y hagamos lo imposible. URUGUAY, EL PAIS DE MI CORAZON Y EL MEJOR LUGAR DEL MUNDO!

Tobi85
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mai 14, 2012 10:22

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon Tobi85 » Fr Mai 18, 2012 10:31

bei mir hat der quali gereicht

neele h.
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mi Mai 23, 2012 11:13

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon neele h. » Mi Mai 23, 2012 12:37

von mir auch gratulation zum vorstellungsgespräch!! =)

ich finde die schuhe gut. hauptsache schick, aber schlicht und keinen zu hohen absatz..

Benutzeravatar
kalle
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Do Mai 24, 2012 16:26

Re: Welche Schuhe?? (Mit Fotobeispiel)

Beitragvon kalle » Sa Mai 26, 2012 12:45

Aus persönlicher Erfahrung kann ich Dir raten, die Schuhe anzuziehen mit denen Du Dich wohl fühlst, dann stimmt nämlich auch Deine Ausstrahlung und auf die kommt es letztendlich an. Wünsch Dir viel Erfolg!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „vor der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste