Abschlussprüfung Winter 2007, was kam dran?

Fragen, Antworten, Erfahrungen, Ängste

Moderatoren: Mone88, Haze, ShocK

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Abschlussprüfung Winter 2007, was kam dran?

Beitragvon Alex » Di Nov 20, 2007 15:58

Und hier wieder der alljährliche Sammelthread für die aktuellen Prüfungsaufgaben der Abschlussprüfung Winter 2007.

Tragt alles ein, was bei Euch gefragt wurde und helft so den Prüflingen nach Euch bei der Prüfungsvorbereitung.

Sie werden es Euch danken! :D
Zuletzt geändert von Alex am Do Mai 15, 2008 13:51, insgesamt 1-mal geändert.
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen


refa30710_bln
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Di Nov 20, 2007 17:36
Tätigkeit: Refa
Wohnort: Berlin
Alter: 35

Es ist geschafft!!!!:-)))

Beitragvon refa30710_bln » Di Nov 20, 2007 17:52

Hatte heute wie ca 1200 andere in Berlin meine schriftliche und muß sagen es war im Großen und Ganzen echt einfach!

Also wie man an meinem Namen sieht bin ich Refa und nicht Hofa!

Dran kam:

Restaurantorganisation:

Erstellen einer Wildkarte mit
3 Vorspeisen,
2 Suppen ,
4 Hauptgängen ( einer mußte tranchierbar sein) und
3 Desserts

Zu 3 der vier Hauptgängen sollte man noch die Fachlich richtig beschriebenen Weine aufschreiben sowie einen

Ablaufplan über das tranchieren des einen Hauptganges!

Dann sollte man noch Werbewirksame Maßnamen nennen, interner und externer Art

Service war:

Eigentlich bunt gemischt!

Rinderbraten war ein Thema
Spezial Bestecke
Sherry
usw.

WISO:

Viel über Konjungtur
Jungendarbeitsschutz
Lohnsteuer
Gewerkschaft und Geschäftsformen


Alles im allem echt ok!!! ;-)) Hoffe das mich mein Gefühl nicht Täuscht! :-))))

Reen20
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mi Feb 22, 2006 17:56
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Köln
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon Reen20 » Di Nov 20, 2007 18:44

In Köln kam dran:

Gäste Empang und Beratung:

1. Buchungsbestättigung für eine Reisegruppe die übernachtet und in ein Theater geht
2. 5 Punkte was man vorher vorbereiten sollte für eine Check In für die Reisegruppe
3.Ein herbstliches 4 - Gang Menü mit 2 Weinen
4.Berechnung der Zimmer + Theaterkarten.
5.Ein Tagesablaufplan für 4-6 std.


Marketing und Arbeitsorganisation:

bunt gemischte Fragen zu allem + paar Matheaufgaben.

Wiso:

Jungendarbeitsschutz
Gewerkschaft und Geschäftsformen

und noch so Sachen.Waren wieder Fragen wovon kein Mensch vorher von gehört hat.

lg

nanakeksi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Fr Okt 20, 2006 18:20
Tätigkeit: Rezeptionsmitarbeiterin, gelernte HOFA
Wohnort: Wipperfürth
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon nanakeksi » Di Nov 20, 2007 18:50

also in köln bzw bergisch gladbach kam bei marketing
auch was über wäsche vor also wie man was waschen darf
eine aufgabe über den härtegrad von wasser
dann musste man was mit lagerbestand ausrechnen
und was über lohn und gehälter in wiso
jap
einige dinge habe ich auch noch nieee gehört..
@ reen20 wo hast du denn die praktische?
"Aber hier ist die Wahrheit über die Wahrheit: Sie tut weh. Also ... lügen wir."


supakik
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Di Nov 20, 2007 19:02
Tätigkeit: Azubi HOFA
Wohnort: Rottach-Egern
Alter: 35

Prüfung 20. november 2007

Beitragvon supakik » Di Nov 20, 2007 19:07

hab heutauch prüfung gehabt. kam das gleiche dran wie in köln. ich fand es gar nicht so schwierig. aber die komplexe prüfungsaufgaben fang ich ganz schön krass. hatte da nicht so wirklich ahnung. ging das nur mir so oder gibts da noch ein paar???? :twisted:

nanakeksi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Fr Okt 20, 2006 18:20
Tätigkeit: Rezeptionsmitarbeiterin, gelernte HOFA
Wohnort: Wipperfürth
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon nanakeksi » Di Nov 20, 2007 19:43

meinst du gästeempfang und beratung der offene teil?
den fand ich auch was schwieriger..
aber es war okay..
hatte probleme bei den weinen zu den menüs da wusste ich plötzlich nichts mehr aber okay es ging hoffentlich so grade eben noch ;)
haben die bei euch was gesagt wie lange die auswertung dauert?
"Aber hier ist die Wahrheit über die Wahrheit: Sie tut weh. Also ... lügen wir."

supakik
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Di Nov 20, 2007 19:02
Tätigkeit: Azubi HOFA
Wohnort: Rottach-Egern
Alter: 35

Beitragvon supakik » Di Nov 20, 2007 21:12

nein ich meinte nicht die offene von empfang etage. es gab EE, MV und WISO. und danach kamen nch die komplexen prüfungsaufgaben dran. das ist der schriftliche teil von der praktischen prüfung. sonst war es immer so das dieser teil in der praktischen dran kommt aber dieses jahr wurde der teil vorgezogen und wir mussten ihn heute schon machen.

ClaudiaLallemand
Praktikant
Beiträge: 7
Registriert: Mi Nov 14, 2007 15:33
Tätigkeit: Azubi Hofa
Wohnort: Stromberg
Alter: 35

hatte auch prüfung...

Beitragvon ClaudiaLallemand » Mi Nov 21, 2007 11:48

Also ich fand den ersten Teil ziemlich häftig, nitt das es extrem schwer war aber genau so etwas sollte doch als Komplexe kommen, finde es dann ziemlich unnötig das wir noch ne Komplexe Prüfung machen müssen. Ich war bei den zwei Weinen auch etwas verwirrt, sollte man 2 für das ganze Menü nehmen oder für VS z.B. weiß und HG dann rot? so hab ich es zumindest gemacht aber meinen Weißwein kann man auch zu allem trinken is ja heut eh nimmer so das es da so "streng" zugeht aber is halt die Fragen wie die Prüfer das machen!

Bei uns hieß es bis der Ergebnis kommt kann es Januar werden, was ich total scheiße finde.... Wie lange hieß es bei euch dauert es???

Carolyn
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Mi Nov 21, 2007 15:19

Beitragvon Carolyn » Mi Nov 21, 2007 15:25

Hallo ihr Lieben,hatte auch gestern Prüfung in Frankfurt und hab eine Frage aus dem Marketing&Arbeitsorganisations-Bogen wo mir keiner ne gescheite Antwort drauf geben kann...

Einige der versilberten,fünfarmigen Kerzenleuchter sind noch mit Kerzenwachs behaftet.Wie behandeln sie diese,um das Wachs schonend entfernen zu können?

1.Sie wischen die Kerzenleuchter mit einem feuchten Tuch ab
2.Sie polieren die Kerzenleuchter mit einem Reinigungsmittel für Edelstahl
3.Sie reiben die Kerzenleuchter mit einem harten Putzschwamm ab
4.Sie weichen die Kerzenleuchter in Essigrieniger ein
5.Sie spülen die Kerzenleuchter mit heißem Wasser

also Antwort 3 und 4 schließe ich schonmal auf jeden Fall aus.
Was meint ihr?

Benutzeravatar
sammy
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 630
Registriert: Mi Sep 27, 2006 1:29
Tätigkeit: Ausgelernter Refa und Koch
Wohnort: Oberwesel am Rhein
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon sammy » Mi Nov 21, 2007 16:05

:super: 5?
♫♪♫♪ Die Hotelfachsuche :arrow: eine tolle Funktion die man auch benutzen kann! :wink: ♫♪♫♪ ♫♪

Jen22
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mi Nov 21, 2007 21:57
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Hameln
Alter: 34

Beitragvon Jen22 » Mi Nov 21, 2007 22:00

Hallo,

hatte auch am 20.11. Theorie, war eigentlich ganz OK.
Aber nun ist als nächstes die komplexe Aufgabe dran.
Was kann da dran kommen?
Unsere Lehrer geben und überhaupt keine Tipps, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen????

supakik
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: Di Nov 20, 2007 19:02
Tätigkeit: Azubi HOFA
Wohnort: Rottach-Egern
Alter: 35

Beitragvon supakik » Mi Nov 21, 2007 23:11

sind wir irgendwie die einzigen gewesen die die komplexe schon machen mussten?? kam bei euch nach gästeempfang und etage,marketing&Verkauf und WISO noch eine prüfungsaufgabe?? bei uns ja und zwar die komplexe.musstet ihr das nicht machen? fragen wie zum beispiel aus 10 menüauszügen fehler rausfinden und so ein zeugs?? das waren 7 grüne seiten mit der komplexem prüfung. bitte um antwort!! :?:

Jen22
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mi Nov 21, 2007 21:57
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Hameln
Alter: 34

Beitragvon Jen22 » Do Nov 22, 2007 12:15

nein wir hatten nur die 3 Teile theorie.
Und am 6.12. kommt dann die komplexe Aufgabe.
Was war denn in der Aufgabe noch so drann?
Bei uns soll das wohl so ähnlich werden wie eine Aktionswoche erstellen.

ClaudiaLallemand
Praktikant
Beiträge: 7
Registriert: Mi Nov 14, 2007 15:33
Tätigkeit: Azubi Hofa
Wohnort: Stromberg
Alter: 35

hallo

Beitragvon ClaudiaLallemand » Do Nov 22, 2007 12:51

Irgendwie verwirrt ihr mich, bei uns hieß es die komplese wäre erst am 14. Januar, wie kann das denn sein das einige die schon gemacht haben andere im Dezember dran sind und wieder andere (ich) erst im Januar ist diese komplexe denn nicht einheitlich???????? Weiß das einer von euch???

PS: Bei dem Kronleuchter hab ich auch die 5, weil wir das so im Hotel machen aber ob die IHK das auch so macht bzw. will weis ich nitt :twisted:

Ich hatte von meiner Klassenlehrerin 2 komplexe Aufgaben zum üben bekommen die waren so: Wellensswochendende für 10 Frauen die bleiben 2 Tage, Programm für die Frauen schreiben, dann ein ernährungsbewusstes 5 Gang Menü und die Rechung (Gesamt) sprich mit eigenen Preisen für das Menü, die Übernachtungen, die Behandelungen, Sektempfang...
Die zweite war eine Hochzeit dort den Raum dekorieren, wie die Tische gestellt werden, und ein 5 Gang Menü.... so in der Art zumindest!

Imprinzip so wie Teil 1 unserer Prüfung war, das soll mal einer verstehen....

ClaudiaLallemand
Praktikant
Beiträge: 7
Registriert: Mi Nov 14, 2007 15:33
Tätigkeit: Azubi Hofa
Wohnort: Stromberg
Alter: 35

hallo

Beitragvon ClaudiaLallemand » Do Nov 22, 2007 12:51

Irgendwie verwirrt ihr mich, bei uns hieß es die komplese wäre erst am 14. Januar, wie kann das denn sein das einige die schon gemacht haben andere im Dezember dran sind und wieder andere (ich) erst im Januar ist diese komplexe denn nicht einheitlich???????? Weiß das einer von euch???

PS: Bei dem Kronleuchter hab ich auch die 5, weil wir das so im Hotel machen aber ob die IHK das auch so macht bzw. will weis ich nitt :twisted:

Ich hatte von meiner Klassenlehrerin 2 komplexe Aufgaben zum üben bekommen die waren so: Wellensswochendende für 10 Frauen die bleiben 2 Tage, Programm für die Frauen schreiben, dann ein ernährungsbewusstes 5 Gang Menü und die Rechung (Gesamt) sprich mit eigenen Preisen für das Menü, die Übernachtungen, die Behandelungen, Sektempfang...
Die zweite war eine Hochzeit dort den Raum dekorieren, wie die Tische gestellt werden, und ein 5 Gang Menü.... so in der Art zumindest!

Imprinzip so wie Teil 1 unserer Prüfung war, das soll mal einer verstehen....



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenprüfung / Abschlussprüfung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste