frage zur rechenaufgabe bei der komplexen prüfung

Fragen, Antworten, Erfahrungen, Ängste

Moderatoren: Haze, Mone88, ShocK

Bohne
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mai 04, 2009 20:07
Tätigkeit: Hotelfachfrau

frage zur rechenaufgabe bei der komplexen prüfung

Beitragvon Bohne » Di Mai 05, 2009 14:43

hey ihr leut,
hatte heute meine komplexe prüfung gehabt, die ganze zeit denkt man oh was kommt auf mich zu :? aber so schwer war es garnicht!
ich stell euch mal die fragen rein!!
situation: du bist ein kinderfreundliches hotel in bayern (klasse bin aus der nähe von koblenz :shock: ) außer kinderstühle und zustellbetten ist nichts kind gerecht.
1. beschreibe 4 maßnahmen um das hotel kinderfreundlicher zu machen!
2. erstelle ein mailling an die stammkunden um die erneuerung bekanntzugeben.
3. wie kann ich den erfolg messen
4. rechenaufgabe: 5l o-saft werden geliefert zu einem preis von 4,80 €. errechne wie viel der inkl. preis ist für ein 0,2l glas bei einem schankverlust von 8 %, Gemeinkosten 210%, Gewinn 22%, umsatzsteuer 14% und die entsprechenden mwst????

wenn mal jemand so lieb ist und die rechenaufgabe rechnet und mir mitteilt was er raus hat, wäre ich ganz glücklich!!
danke schonmal!
lg die Bohne


Benutzeravatar
Davos20
Maitre
Maitre
Beiträge: 855
Registriert: So Mai 28, 2006 16:48
Tätigkeit: Glücklicher Ex-Refa
Wohnort: Heidelberg, aber geboren in Freiburg
Alter: 37

Beitragvon Davos20 » Di Mai 05, 2009 15:17

5,0 l - 8 % / 0,2 l = 23

4,80 € / 23 = 0,208 = 0,21 €

0,21 € + 210 %(oder sind das 310%) = 0,441 € = 0,4 €

0,4 € + 22 % = 0,538 € = 0,54 €

0,54 € + 14 % = 0,613 € = 0,61 €

Bei 310% kommt am ende 0,905 €, also 0,91 € raus. Wieso 310%? Glaube da war mal was....

Also es ist bei mir sehr lange her.... kann sein, dass ich falsch liege ^^
Alle "+ x %" Rechnungen verstehen sich natürlich als Dreisatz ;)

Gruß Chris

PS: Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich mit der Rechnung blamiere, ich habs probiert, ja? Also wehe jemand lacht ^^

Anni
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mo Apr 27, 2009 11:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Wittmund
Alter: 32

Beitragvon Anni » Di Mai 05, 2009 15:59

da fehlt noch die MwSt von 19% dann sind das 0,72 €

Benutzeravatar
Davos20
Maitre
Maitre
Beiträge: 855
Registriert: So Mai 28, 2006 16:48
Tätigkeit: Glücklicher Ex-Refa
Wohnort: Heidelberg, aber geboren in Freiburg
Alter: 37

Beitragvon Davos20 » Di Mai 05, 2009 16:04

Die Umsatzsteuer IST die Mehrwertsteuer ;)

Ich hab nochmal nachgeschaut, irgendwas mit abgezogener Vorsteuer und so.... ^^


Unsicher bin ich mir mit 210% und 310%. Kanns nich erklären wieso aber ich erinner mich dunkel daran, dass irgendwas tricky war. Kann aber auch was anderes gewesen sein...


Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 37

Beitragvon Melanie82 » Di Mai 05, 2009 16:32

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich mit der Rechnung blamiere, ich habs probiert, ja? Also wehe jemand lacht ^^
So geht's mir grad auch... :?
Ist das gesagt dass die 4,80€ netto sind? oder muss man die Vorsteuer noch abziehen?
Wird der Gewinn erst drauf gerechnet nachdem die Gemeinkosten drauf gerechnet werden? Oder muss man sowohl bei den Gemeinkosten als auch bei dem Gewinn die gleiche Basis nehmen? Und danach erst die Umsatzsteuer draufschlagen?

Könnte aber auch sein, dass ich mal wieder um zu viele Ecken denke...

Eval
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 32
Registriert: Fr Jan 18, 2008 20:35
Tätigkeit: Event Coordinator
Marriott International
Wohnort: Deutschland / Bayern
Alter: 29

Beitragvon Eval » Di Mai 05, 2009 17:01

gibts da nicht so ein schema?

also ich meine dass es vllt.

sein könnte:

mk (materialkosten) 4,80
+gk (gemeinkosten )
________________________

= sk (Selbskosten )
+ Gewinn
________________________

= kp ( kalkulierter Preis )
+ MwsT
_______________________

= ip (Inklusivpreis )

sein könnte...oder lieg ich da falsch...

Bohne
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mai 04, 2009 20:07
Tätigkeit: Hotelfachfrau

Beitragvon Bohne » Di Mai 05, 2009 19:02

also ich hab das so gerechnet wie eval!!!
aber ich habe da 1,06 € raus???
und sorry für die frage aber was meint ihr mit der vorsteuer??? :(

Bohne
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mai 04, 2009 20:07
Tätigkeit: Hotelfachfrau

Beitragvon Bohne » Di Mai 05, 2009 19:04

oder 1,07 € war es meine ich!!

Haze
Moderator
Moderator
Beiträge: 738
Registriert: Fr Okt 12, 2007 15:25
Tätigkeit: Schichtleiter FO
Wohnort: München
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon Haze » Di Mai 05, 2009 19:30

Als Vorsteuer wird die Umsatzsteuer bezeichnet, die einem Unternehmer beim Erwerb von Lieferungen oder sonstigen Leistungen in Rechnung gestellt wird.

Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 37

Beitragvon Melanie82 » Di Mai 05, 2009 19:36

Sorry, da kam meine WG-Vergangenheit durch. Umso schlimmer dass ich das nicht mehr genau weiß wie zu rechnen. Vorsteuern ist quasi die Mehrwertsteuer die der Saftlieferant schon drauf gerechnet hat. Und aus meiner Sicht nennt sich das dann Vorsteuer. Aber lass dich davon bitte nicht verunsichern, in der Berufsschule und der Prüfung wird das glaube ich nie differenziert. Also am Besten gleich wieder vergessen.

Von der Kalkulation stimm ich glaub Davos und Eval zu, Kosten + Kosten, und DANN erst den Gewinn drauf.

Anni
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mo Apr 27, 2009 11:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Wittmund
Alter: 32

Beitragvon Anni » Di Mai 05, 2009 19:50

die umsatzsteuer ist nicht die MwSt !!!
wie soll denn das auch gehen wenn die MwSt bei 19 % liegt!!!
mit umsatzsteuer ist der umsatz für den service gemeint!!!

leosana
Maitre
Maitre
Beiträge: 214
Registriert: Do Jul 10, 2008 22:24
Tätigkeit: Hotelbetriebswirtin/stv. der Geschäftsführung
Alter: 37

Beitragvon leosana » Di Mai 05, 2009 20:03

Doch Umsatzsteuer ist die Mehrwertsteuer.
Der Gast bezahlt einen Preis in dem die Mehrwertsteuer enthalten ist, die muss er dafür zahlen, dass er etwas erwirbt.
Genau diese Mehrwertsteuer wird dann vom Unternehmer 1 zu 1 an den Staat abgegeben, nun heißt das aber Umsatzsteuer.
Das ist quasi ein Durchlaufender Posten.

Benutzeravatar
Davos20
Maitre
Maitre
Beiträge: 855
Registriert: So Mai 28, 2006 16:48
Tätigkeit: Glücklicher Ex-Refa
Wohnort: Heidelberg, aber geboren in Freiburg
Alter: 37

Beitragvon Davos20 » Di Mai 05, 2009 20:12

Ja was kommt nu raus ^^

Anni
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mo Apr 27, 2009 11:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Wittmund
Alter: 32

Beitragvon Anni » Di Mai 05, 2009 21:31

aber warum sollte in der aufgabenstellung denn dann die MwSt extra erwähnt werden???
dass macht doch sonst überhaupt keinen Sinn!!!

Mr.Dorint
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 35
Registriert: So Apr 27, 2008 20:23
Tätigkeit: Refa/Hofa
Wohnort: Dresden
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Mr.Dorint » Di Mai 05, 2009 21:45

So hab ma bissl gerechnet:

Also 1.)

Umsatzsteuer ist gleich MwSt!!! Umsatzsteuer ist das eigentliche "richtige" Wort und MwSt. ein Wort des Volkes! Kann es sein das du dich vll verschrieben hast und Umsatzbeteilung schreiben wolltest?! Denn wenn du in Deutschland deine Prüfung hattest, wovon ich doch stark ausgehe, kann man schlecht mit 14% MwSt. rechnen! Denn da stände das liebe Finanzamt ganz schnell vor der Tür :D .

Naja aber zurück zum Thema:

Das ganze ist natürlich eine Vorwärtskalkulation!

Davos20 hat da schon ganz gut angefangen:

Also Ausgang ist wieviel nun ein Glas im Inklusivpreis kosten soll:

Dazu nimmt man den errechneten Wert von 0,21€. Darin schon verrechnet Verlust von 5l! Danke Davos20 :wink:

Dann geht es eigentlich ganz einfach:

1.) 0,21 €
+0,44 € (0,21*210%/100%) (Gemeinkosten)
--------------
0,65 €
+0,14 € (0,65*22%/100%) (Gewinn)
--------------
0,79 €
+0,11 € (0,79*14%/100%) (Umsatzbeteiligung)
--------------
0,90 €
+0,17 € (0,90*19%/100%) ("Märchensteuer")
--------------
1,07 €= Inklusivpreis

Also wenn du in der Komplexen 1,07€ für ein Glas raus hattest, ist die Aufgabe richtig gelöst!! 8)


Und zur Ergänzung Mailing= Werbebrief :lol:


Hoffe ich konnte helfen, und bis demnächst! :wink:



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenprüfung / Abschlussprüfung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste